Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

The Clubhouse Hotel

Nutzer (131)
Zimmer und Suite (56)
Speisesaal (18)

Nähere Informationen

Nr. 4 von 9 Hotels in Nairn
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Restaurant
Bar/Lounge
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Inklusive Frühstück
Nichtraucherhotel
Öffentliches WLAN
Rollstuhlgerecht
Tagungsräume
Wäscheservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Barrierefreie Zimmer
Nichtraucherzimmer
Suiten
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Business
Mittelklasse

Standort

Vollbild
67Einiges gut zu Fuß erreichbar
Bewertung: 67 von 100
32Restaurantsin einer Entfernung von maximal 1 km
7Sehenswürdigkeitenin einer Entfernung von maximal 1 km
406Bewertungen
1Frage & Antwort
2Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 243
  • 88
  • 37
  • 15
  • 23
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Ein liebevoll eingerichtetes Hotel, eine nette Bar, klasse Personal und ein top Frühstück. Zum Lunch stehen super klasse Burger auf der Speisekarte. Die Bar bietet neben 2 großen TV flatscreens auch eine große Auswahl an Getränken?
Mehr lesen
Nachdem ich hier negative Kritik gelesen habe, vermute ich, dass dieser Personenkreis in der Nische "Ewige Nörgler" einzuordnen ist. Die Ankunft war herzlich, die Dame wusste bescheid dass wir kommen. Die Dame vom Zimmerservice, sie ist eine Frohnatur, hat immer ein Lächeln parat. Die Mädels und Jungs vom Barbetrieb, sie verstehen Spaß und sind zügig was die Bedienung angeht. Die Zimmer sind von der Chefin, was die Innenraumgestaltung angeht, liebevoll und farblich ganz toll ausgestattet worden. Uns gefiel es so gut, dass wir kurzerhand hier verlängert haben. Alle Aktivitäten planten wir nun von hier aus. Der Koch versteht auch sein Handwerk (Ganz großen Respekt an ihn) sei es was das Frühstück angeht oder das Abendessen. Die Karte ist schmal und übersichtlich dafür aber ausgezeichnet. Des weiteren habe ich hier den besten Burger den ich jemals serviert bekommen habe gegessen!!! Dieser Geschmack, nicht nach Soße oder irgendeiner Pampe, sonder wie es sein soll, nach erstklassigem Rindfleisch. Wir werden wenn es uns wieder nach Schottland verschlägt auf jedem Fall versuchen hier wieder unterzukommen. Hier wissen wir was wir haben!!!
Mehr lesen
Der Orientierungslauf hat uns ins wunderschöne Schottland geführt. Leider hat das Hotel nicht der Qualität entsprochen, welche wir uns gewünscht hatten. Das Personal war bemüht, hat aber leider täglich gewechselt und war deshalb inkompetent. Durch externe Anlässe bedingt, mussten die Hotelgäste bei lauter Musik und grossen Fernsehbildschirmen in der Bar essen. Da nach einigen Tagen unsere Gruppe vollzählig war, waren die Wartezeiten auf das Essen enorm lange und die Portionen dafür etwas kleiner....schade. Nach anständigem Nachfragen um ein Supplement, bekamen wir die Antwort, dass wir gerne gegen Bezahlung noch etwas von der Karte bestellen könnten (trotz Halbpension, haben wir die nächsten Tage dann in Nairns in einem wunderbaren Restaurant gegessen "the classroom" sehr empfehlenswert) Unser Familienzimmer lag leider direkt neben der Küchentüre und unterhalb eines weiteren Familienzimmers. Somit war der Lärmpegel relativ hoch. Fazit: Schottland ist sehenswert, die Leute enorm freundlich, obwohl die Sprache schwer zu verstehen ist, landschaftlich traumhaft das Clubhouse leider nicht empfehlenswert!
Mehr lesen
Wir hatten 8 Nächte im Clubhouse Hotel gebucht, da wir in der Nähe an einer Sportveranstaltung teilnahmen. Das erste Zimmer war eine mittlere Katastrophe. Da es im Anbau war, war es lärmig und wenn nicht dauernd die Vorhänge gezogen waren, konnten andere Gäste von zwei Seiten ins Zimmer schauen. Eine Deckenlampe flimmerte, den Klodeckel musste man beim Pinkeln festhalten, da er sonst wieder zugefallen wäre und die Nachttischlampe funktionierte nicht. Nachdem wir uns beim Reiseveranstalter beschwert hatten, durften wir nach zwei Tagen in ein anderes Zimmer umziehen. Obschon es grösser und schöner war, wies auch dieses einige Mängel auf: In den Schränken war so wenig Platz, dass wir (mit Baby) 9 Tage aus unseren Koffern lebten und nicht auspacken konnten. Zwischen Wand und Decke war eine grössere Fläche mit Schimmel befallen und der WC-Rollenhalter war abgebrochen und niemand hatte es für nötig gehalten, diesen zu reparieren. Auch in diesem Zimmer funktionierte die Nachttischlampe nicht und konnte auch nicht repariert werden. Richtig ärgerlich war die Sache mit dem Essen. Das Frühstückbuffet war recht mager, so wie ich dies in den Ferien noch nie erlebt habe. Zudem mussten wir in der Bar frühstücken, in der wir von drei riesigen Fernsehbildschirmen beflimmert wurden. An den ersten drei Abenden mussten wir auch das Abendessen (wir hatten leider Halbpension gebucht) in der Bar einnehmen, da das Hotelmanagement den Esssal an drei Abenden extern vergeben hatte. Als Entschädigung versprach man uns, dass wir dafür am nächsten Abend aus der "Al la Carte-Karte" auswählen dürften. Davon war dann aber am nächsten Abend keine Rede mehr und wir mussten uns mit der mageren Auswahl für Halbpensionsgäste zufrieden geben. Zwei Jahre zuvor erhielten Gäste, die nun dieses Jahr ebenfalls wieder im Clubhouse Hotel waren, noch einen Dessert nach dem Abendessen. Dieses Jahr war dieser Kostenpflichtig. Auch das Frühstücksbuffet enthielt vor Jahren noch Käse und Fleisch. Davon konnten wir im August 2015 nur noch träumen. Bis jetzt bin ich mit den Bewertungen auf Tripadvisor immer gut gefahren. Weshalb dieses Hotel so gute Bewertungen hat, kann ich (und die restlichen 20 Personen unserer Gruppe) nicht nachvollziehen.
Mehr lesen
Was für eine Überraschung! Das Clubhouse ist nicht nur ein modernes eingerichtetes Hotel, auch das Restaurant hat viel Lob verdient! Freundliche und sehr zuvorkommende Angestellte. In der Rezeption wie auch im Restaurant und der Bar. Unser Dinner war von hervorragender Qualität! Gut gewürzt und sehr schmackhaft! Das Frühstück war ebenfalls hervorragend. Frisch zubereiteter Fruchtsalat, Käse und alles was das Herz begehrt. Das bestellte Rührei mit Pilzen war ebenfalls überragend! (Grosse Pilze und gut gewürzt) Andere schottische Hotels und Restaurants dürften sich hier gerne ein Beispiel nehmen! Ein kleiner Wermutstropfen: Auf der Schlussrechnung war das Zimmer noch einmal aufgeführt, obwohl dieses schon bezahlt war. Der Fehler dürfte aber hier bei Jac-Tavel liegen: Die hatten das Zimmer noch nicht bezahlt...
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
$ 111 - $ 235 (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
AUCH BEKANNT ALS
claymore hotel nairn
STANDORT
Vereinigtes KönigreichSchottlandNairn
ANZAHL DER ZIMMER
14
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen