Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Veröffentlichen
Posteingang

Pidder Lyng

Speichern
Bideelen 5, 25946 Norddorf, Amrum, Schleswig-Holstein Deutschland
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
Nutzer (15)
Zimmer und Suite (13)
Speisesaal (3)

Nähere Informationen

Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenloser Internetzugang
Babysitting
Autovermietung
Wechselstube
Nichtraucherhotel
Ausstattung der Zimmer
Zimmerservice
Zimmertypen
Nichtraucherzimmer

Standort

Vollbild
46Auto empfohlen
Bewertung: 46 von 100
13Restaurantsin einer Entfernung von maximal 1 km
2Sehenswürdigkeitenin einer Entfernung von maximal 1 km
33Bewertungen1Frage & Antwort8Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 24
  • 4
  • 0
  • 2
  • 3
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Das Hotel Pidder Lyng, das mit mehreren Auszeichnungen am Eingang strahlt! Die Apartments geschmackvoll eingerichtet. Das Gourmetfrühstück ausgezeichnet. Leider haben die vielen verschiedenen Jury Bewerter vergessen die Geschäftsführerin Renate Peters mit einzubeziehen und wie sie mit dem Personal umgeht. Dieses Hotel hat nicht eine einzige Auszeichnung verdient. Wir waren sechs Mal in diesem Hotel und verbrachten insgesamt 11 Wochen im Hotel unseren Urlaub. Unsere Erfahrungen in diesem Hotel: Die Preise werden nach Laune von Renate Peters vergeben. Es gibt Gäste, die kommen in der B Saison und zahlen den Preis von der C Saison d.h. wenn Sie Glück haben, können Sie im April noch einen Preis von der C Saison bekommen. Bei unserem Angebot wurde ein vielfaches mehr verlangt. Sobald die Gäste den Frühstücksraum verlassen, muss man damit rechnen, dass über einen von Renate Peters gelästert wird. So wurden bei uns mehrmals Gäste durch unser Apartment geführt, solange wir am Frühstücken waren, ohne zu Fragen. Wir mussten auch die Erfahrung machen, dass unser Apartment doppelt belegt wurde und wir eine Nacht in einem anderen Zimmer verbringen mussten oder uns versprochen wurde, dass wir am Hafen abgeholt werden und vergessen wurden. Entschuldigt hat sich Renate Peters nie. Die Reinigungskraft, die seit Jahrzehnten arbeitet, wird über das Grundstück angeschrien und als Sklavin behandelt. Eine Gästekarte haben wir nie erhalten. Nach einem Geburtsdatum für die Gästekarte wurde nie gefragt. Wir waren bestimmt nicht die einzigen Gäste ohne Gästekarte! Es ist nur ein kleiner Ausschnitt von unseren 11 Wochen Aufenthalt und wir könnten noch so einiges berichten. Falls einem die menschliche Seite von Renate Peters nicht stört und der Umgang mit dem Personal kann dieses Hotel auch in 2020 empfohlen und gebucht werden! Eins sollte man sich merken: Frau Renate Peters hat nie Schuld. Es sind immer die anderen!
Mehr lesen
Antwort von fotohoppe, Leiter Gästebetreuung im Pidder Lyng
Beantwortet: vor 2 Wochen
Sehr geehrter Mann im Mond, leider fehlte Ihnen der Mut, Ihre Rezension mit Klarnamen zu adressieren oder einen Hinweis auf Ihre Identität preiszugeben. Das ist insofern bedauerlich, als das wir haltlose Anschuldigungen von Unbekannten nicht kommentieren. Nur eine Bemerkung: Wenn Sie wirklich 6 mal bei uns waren, müssen Sie mindestens 5 mal sehr zufrieden gewesen sein und mein/unser Verhalten als Gastgeber/in respektiert haben. Was der Auslöser für Ihren Unmut beim letzten Besuch war, bleibt uns wohl leider ein Rätsel. Mit freundlichen Grüßen Renate Peters & Team
Mehr lesen
4 Tage vor Beginn meines Aufenthaltes wurde mir per Email mitgeteilt, dass wegen eines Wasserschadens das von mir gebuchte Komfort Zimmer nicht zur Verfügung stehe. Alternativ wurde mir ein späterer Termin, oder der Sauna Ruheraum zur Übernachtung angeboten, der mit einer Schlafcouch ausgestattet sei. Das dem Ruheraum nicht angeschlossene Bad, hätte ich mir mit ggfs saunierenden Gästen teilen müssen. Nach 2 Tagen wäre ein Umzug in ein Appartement möglich gewesen. Von den angeführten Umständen - die mich bewogen haben abzulehnen - abgesehen, war der Umgang mit der Angelegenheit und mir als Gast eher „friesisch herb“. Man hat sich formlos entschuldigt, ist dann jedoch zum Tagesgeschehen übergegangen. Meine Bitte, mir dabei behilflich zu sein, adäquat unter zu kommen, wurde als sehr schwierig, wegen hoher Auslastung allerseits begründet. Mir selbst ist es hingegen Innerhalb von 20 Minuten gelungen, eine gleichwertige Unterkunft über das Internet zu finden. Interessanterweise wurde hier ( Internet ) auch (m)ein (?) Zimmer im Pidder Lyng als frei, wenngleich hochpreisiger angezeigt. Schlussendlich wurde mir die Stornierung meiner Reservierung per email bestätigt. Ich habe das von mir gebuchte Zimmer nicht storniert, es wurde mir abgesagt.
Mehr lesen
Antwort von fotohoppe, Leiter Öffentlichkeitsarbeit im Pidder Lyng
Beantwortet: 3. Okt. 2019
Sehr geehrte Frau D., leider kam es kurz vor Ihrer Anreise in dem von Ihnen reservierten Komfortzimmer zu einem Wasserschaden. Da die Renovierungsarbeiten länger dauern als Ihr 4-tägiger Urlaub, konnten wir Ihnen alternativ nur den Ruheraum oder die Sauna (natürlich kostenlos) für die ersten 2 Tage Urlaubstage anbieten. Im übrigen wäre zur Wahrung Ihrer Privatsphäre der gesamte Wellnessbereich für die anderen Gäste nicht zugänglich gewesen. Ihrem Wunsch nach einer Zimmersuche sind wir natürlich nachgekommen. Allerdings sollten Sie uns dafür auch ein Zeitpuffer von einigen Minuten einräumen. Dass sie uns bei der Suche zuvor gekommen sind und schon eine adäquate Unterkunft gefunden haben, bevor wir Ihnen unsere Alternative vorschlagen konnten, ist doch noch besser gewesen. So haben Sie gleich die Herberge gewählt, die Ihnen am meisten zugesagt hat. Das freie Zimmer vom Hotel Pidder Lyng, das Ihnen über die Tourist-Info angezeigt wurde, kommt leider systembedingt (Reservierungsportal v. Amrum-Touristik) häufiger vor. Wir führen diesbezüglich schon intensive Gespräche mit der Kurverwaltung, der Betreuerin des Portals. Mit freundlichen Grüßen Renate Peters
Mehr lesen
Wir hatten für eine Woche ein Doppelzimmer in diesem Hotel gebucht. Aufgrund einer schweren Erkrankung und einer damit verbundenen veränderten Therapie, die leider in den Zeitraum unseres Urlaubs fiel, mussten wir unsere Buchung stornieren. Eine um einige Tage spätere Anreise war nicht möglich. Unsere Stornierung erfolgte ca. 6 Wochen vor Antritt des Urlaubs. Daraufhin erhielten wir eine Nachricht, dass eine Stornogebühr von 80 % des Reisepreises (172 EUR/Tag) anfällt, sofern keine weitere Vermietung des Zimmers erfolgt. Falls es zu keiner Vermietung kommen sollte, wollten wir diese Reise Freunden zur Verfügung stellen oder ggf. selber (mit einer um 3 Tage späteren Anreise) in Anspruch nehmen. Wir haben dann ca. eine Woche vor dem gebuchten Zeitraum im Hotel angerufen um zu erfahren ob das Zimmer weitervermietet werden konnte. Die Chefin des Hotels konnte keine Auskunft zur Vermietung geben. Außerdem könnte ich eine Antwort sowieso nicht erwarteten, " wie soll die Mitarbeiterin dies denn machen wenn sie nur 2 Std. da wäre (täglich/wöchentlch?) ". Ich habe daraufhin nochmals auf eine evtl, Anreise von Freunden hingewiesen, aber ein freundliches Gespräch war es nicht. Kurze Zeit später erhielt ich dann die die Mitteilung , dass das Zimmer weitervermietet werden konnte. Sicherlich haben die Hotelbetriebe oftmals Unannehmlichkeiten mit Gästen, aber so eine unfreundliches und arrogantes Gespräch mit einem Hotel habe ich noch nicht erlebt. Wir werden, obwohl das Hotel einen sehr schönen Eindruck macht, diese Unterkunft sicherlich nicht weiterempfehlen.
Mehr lesen
Antwort von fotohoppe, Leiter Öffentlichkeitsarbeit im Pidder Lyng
Beantwortet: 3. Juli 2019
Sehr geehrter Hr. XXX, vielen Dank für die konstruktive Kritik an unserem Service. Da ein Aufenthalt in unserem Hause nicht stattgefunden hat, können wir uns natürlich nur zu Ihrer Buchung/Stornierung bzw. den Telefonaten äußern. Wir bedauern Ihre persönliche Situation mit den gesundheitlichen Einschränkungen, die ein mobiles Reisen sehr einschränken. Aber sicherlich verstehen Sie auch die daraus resultierende wirtschaftliche Situation für ein Hotel. Jedes Hotel in Deutschland darf ein Verdienstausfall bis zu 100% geltend machen, wenn die Unterkunft nicht mehr rechtzeitig vermietet werden kann. Es obliegt dem Inhaber von diesem Anspruch Gebrauch zu machen. Aus diesem Grunde empfehlen wir grundsätzlich den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Sie hatten das Glück, dass wir das Zimmer noch vor der Ferienzeit vermieten konnten - wenn auch sehr kurzfristig. Ihre täglichen Anrufe nach dem Vermietungsstatus haben die Vermietung aber nicht beschleunigt, denn auf die Anzahl der Gästeanfragen haben wir keinen Einfluss. Dass Sie nun ganz ohne Stornogebühren und offensichtlich auch ohne Reiserücktrittsversicherung das Vertragsverhältnis auflösen konnten, ist doch wunderbar. Weniger schön für uns waren jedoch die täglichen Statusanrufe, die uns von wichtigeren Aufgaben abgehalten haben. Wir empfehlen Ihnen künftig nach der Buchung eines Hotels, den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um bei Reiseabbruch Zeit, Geld und Nerven zu sparen. Mit freundlichen Grüßen Hotel Pidder Lyng & Team
Mehr lesen
Der tägliche Handtuchwechsel ist angenehm, ein häufigerer Bettwäschewechsel ca. alle 3 Tage wäre gut. Das Frühstücksbuffet ist o.k. Die Meerblickzimmer vor allem in der höheren Etage des Haupthauses sind eine Reise wert!
Mehr lesen
Trotz des traumhaften Blicks auf Salzwiesen und Wattenmeer wurde die Urlaubsfreude durch die unangenehme Behandlung, die wir von der Inhaberin und ihrem Personal erfuhren, deutlich getrübt. Wir hatten zu dritt ein Doppelzimmer und ein Einzelzimmer für 3 Nächte gebucht. Am Morgen der Anreise erhielten wir von der Inhaberin einen Anruf, dass es einen Wasserschaden im Haus gegeben habe und mein Einzelzimmer für die erste Nacht nicht freigegeben werden könne. Es werde aber eine Lösung gefunden werden. Als wir eintrafen, erklärte die Inhaberin, einige Gäste seien wegen des Wasserschadens im Sauna-Ruheraum (!) untergebracht (diese Gäste haben wir nie getroffen ...), für mich werde es aber eine bessere Lösung geben. Ich wurde dann für die 1. Nacht in der Ferienwohnung einer Freundin der Inhaberin einquartiert. Kaum saß ich am nächsten Morgen mit meinen 2 Reisegefährten am Frühstücksbuffet des Pidder Lyng (für das ich ja bezahlt hatte), kam die Inhaberin aufgebracht mit dem Telefon an unseren Tisch und wies mich zurecht: Die Freundin sei am Telefon, ich hätte mein Gepäck in der Ferienwohnung der Freundin stehen lassen und den Schlüssel mitgenommen, die Wohnung müsse aber um 12 Uhr für den nächsten Gast bereit sein - wann ich mein Gepäck holen könnte? Ich konnte meinen Ohren kaum glauben. Durch Verschulden des Hotels Pidder Lyng (Wasserschaden) muss ich die erste Nacht in einer anderen Unterkunft verbringen, und dann bekomme ich auch noch Vorwürfe, dass ich morgens um 10.30h mein Gepäck nicht mit in den Frühstückssaal des Pidder Lyng gebracht habe, obwohl im Pidder Lyng noch gar kein Zimmer für mich bereit stand! Das nenne ich Service! Ich hätte erwartet, dass das Pidder Lyng sich um mein Gepäck kümmert, wenn ich schon die Unannehmlichkeit eines Umzugs in Kauf nehmen muss. Zumindest aber eine Entschuldigung für die Umstände und einen freundlichen Ton hätte ich erwartet. Nichts dergleichen. Ich musste zusagen, mein Gepäck innerhalb von 30 Minuten zum Pidder Lyng zu bringen - und das Frühstück des ersten Urlaubstags somit relativ abrupt beenden. Zurück im Hotel Pidder Lyng stand ich dann da mit meinem Gepäck, doch mein Zimmer war noch nicht bezugsfertig ... Während unseres gesamten Aufenthalts gab es kein einziges Wort der Entschuldigung von der Hotelleitung und natürlich auch kein sonstiges Entgegenkommen zB in Form einer Ermäßigung für die erste auswärtige Nacht, die ich in einer Unterkunft verbrachte, die deutlich günstiger ist als das angemietete Zimmer im Pidder Lyng. Zurück bleiben ein schlechter Nachgeschmack und Zweifel, ob es den Wasserschaden überhaupt gegeben hat ...
Mehr lesen
Antwort von fotohoppe, Manager im Pidder Lyng
Beantwortet: 26. Aug. 2018
Lieber Gast „onyx651225“, vielen Dank für Ihre Beurteilung in TripAdvisor. Es tut uns sehr leid, dass Ihr Aufenthalt bei uns wohl doch einen unangenehmen Nachgeschmack hatte, obwohl Sie uns versicherten, dass alles prima sei. Wir haben Ihnen als Entschädigung für den Wasserschaden in der ersten Nacht eine große und vollausgestattete Ferienwohnung, anstelle des gebuchten Einzelzimmers, als Ersatzunterkunft zur Verfügung gestellt - natürlich ohne Aufpreis. Das ist das mindeste, was wir unter Service verstehen. Seien Sie versichert, dass wir diese Zusatzkosten gerne eingespart hätten, wenn nicht, wie Sie anzweifeln, wirklich ein Wasserschaden vorgelegen hätte. Bei dem Koffertransport hat es vermutlich zwischen Ihnen und Ihren Eltern, die das Doppelzimmer belegten, ein Kommunikationsproblem gegeben. Wir haben Ihnen angeboten, den Koffer aus der Ferienwohnung abzuholen, damit dort zwischen Ihrer Abreise und einer neuen Anreise gereinigt werden kann. Die neuen Gäste hatten sich bereits angekündigt. Ihr Vater lehnte das Angebot dankend ab und wollte selber den Koffer aus der nur 5 Gehminuten entfernten Ferienwohnung holen. Dass Sie jetzt nicht sofort mit Ihrem Koffer in das neue Zimmer ziehen konnten, ist ebenfalls der Logistik einer An- u. Abreise mit Zimmerreinigung geschuldet - in jedem Hotel weltweit. Aber die Wartezeit von höchstens 30 Minuten, in der Sie ausgiebig das Gourmetfrühstück genießen konnten bevor Sie ins Zimmer durften, ließ sich doch leicht verkraften. Meinen Sie nicht auch, dass die kleine Unstimmigkeit so eine Verärgerung nicht wert ist ? Genießen Sie die kommende Zeit und denken doch mit ein bißchen Wehmut an die liebenswürdige Nordseeinsel und ihren Gastgebern ;-) Mit freundlichen Grüßen Renate Peters & Team
Mehr lesen
Zurück
STANDORT
DeutschlandSchleswig-HolsteinNordfriesische InselnAmrumNorddorf
ANZAHL DER ZIMMER
14
Ist das Ihr Tripadvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen
Häufig gestellte Fragen zu Pidder Lyng
Welche beliebten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe von Pidder Lyng?
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind z. B. Naturzentrum Norddorf (0.9 km) und LichtBlick InselKino (0.2 km).
Welche Ausstattungen & Services für Unternehmen bietet Pidder Lyng an?
Beliebte angebotene Ausstattungen und Services sind z. B. zimmerservice, kostenloses internet und babysitting.
Welche Restaurants befinden sich in der Nähe von Pidder Lyng?
Günstig gelegene Hotels sind z. B. Cafe Schult, Strand 33 Insel Amrum und Restaurant Oomes Hüs.
Gibt es historische Stätten in der Nähe von Pidder Lyng?
Viele Reisende besuchen Die erzählenden Steine von Amrum (3.2 km) und Esenhugh (5.1 km).