Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Nutzer (1126)
Zimmer und Suite (192)
Pool und Strand (33)
Zertifikat für Exzellenz

Nähere Informationen

Nr. 5 von 7 Sonstigen Unterkünften in Nagarhole National Park
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Zertifikat für Exzellenz
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Restaurant
Bar/Lounge
Inklusive Frühstück
Wäscheservice
Gut zu wissen
HOTELSTIL
Familie
Reizend

Standort

Vollbild
Kontakt
Nissana Beltur Post, HD Kote Taluk, Karapura, Nagarhole National Park 571114 Indien
Name/Adresse in Ortssprache
Wegbeschreibung
Flughafen Mysore58 km
Alle Hotels in der Umgebung anzeigen
1’146Bewertungen
30Fragen & Antworten
4Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 593
  • 431
  • 90
  • 17
  • 15
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Die Unterkunft besteht aus verschiedenen Räumlichkeiten. Neben Cottages und Zelten werden auch Zimmer angeboten. Die Lodge bietet das Alleinstellungsmerkmal, dass sie die einzige Unterkunft dieser Region ist, der es erlaubt ist, Safaris im dicht gelegenen Nationalpark durchzuführen. Die Unterkunft bietet kein WLAN und ist zumindest teilweise anfällig für Renovierungen. Die Lage der Cottages am nahe gelegenen Ufer des Kabíni-Rivers sorgt für eine kühle Windbrise, auch an heißen Tagen.
Mehr lesen
Kann die Kabini River Lodge nur empfehlen. Sowohl von der Unterkunft, über das Essen bis zu den angebotenen Safaris. Ich war im April dort, bevor die Saison in Indien beginnt. Die Zimmer sind sehr groß und sauber. Dass angebotene Essen war sehr gut und vielseitig. Das Highlight sind aber die angebotenen Safaris. Bin täglich zwei Mal ausgefahren und immer mit einem Jeep. Hatte das Glück einen Tiger, zwei Leoparden, einen schwarzen Panther, Pfaue, Mungos, Elefanten, Gaur, Adler, Eulen, Affen, diverse Vögel, Krokodile, Samba Hirsche, Otter usw. zu sehen. Die Guides sind sehr gut und aufmerksam. Ich kann die Kabini River Lodge und den Nationalpark vorbehaltlos weiter empfehlen.
Mehr lesen
Von der Forstverwaltung betriebene Wildlifelogde am Nagarhole Tiger Reserve. Die Gebäude sind teilweise noch aus der Kolonialzeit, als das Reservat ein Jagdgebiet der Maharadschas war. Wir hatten als Unterkunft ein Cottage gebucht. Es war sehr geräumig, ansprechend eingerichtet. Bettwäsche und Handtücher waren frisch gewaschen. Das Bad hatte eine Dusche, war sehr einfach aber alles funktionierte einwandfrei. Dazu hatte das Cottage noch eine kleine Veranda. Eine Klimaanlage gab es nicht, aber trotz der Wärme blieb es angenehm, weil das Cottage unter Bäumen stand und über eine hohe Decke verfügte. Von der Sauberkeit war alles 1A. Das Personal in der Lodge war ausnehmend freundlich und hilfsbereit. Es gab einen extrem guten Laundry Service, innerhalb von wenig Stunden hatten wir die Wäsche zurück. Bezahlen mussten wir nur wenige Rupien (1 € für 10 Wäschestücke) Das Publikum setzt sich aus Wildlife-Enthusiasten / Fotographen einerseits und andererseits Kurzurlaubern, meistens aus dem nahen Bangalor, zusammen. Nicht-Inder waren zumindest zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes die Exoten, wobei es sich vom Zeitpunkt her auch um ein langes Wochenende in Indien handelte (Holi + Ostern). Insgesamt ist es eine schöne, freundliche Athmosphäre, in der man schnell mit Einheimischen in Kontakt kommt. Es gab morgens und abends jeweils einen Gamedrive oder eine Flusssafari. Die Gamedrives fanden entweder im Safari-Jeep oder mit kleinen, speziellen, offenen Busse (Canter) statt. Die Zuordnung auf die Busse bzw. Boote wurde durch die Parkverwaltung vorgenommen. Wir sind (durch Verhandlungen unseres Guides) immer in einem Jeep gelandet, nie in einem Bus. Durch die Zuordnung kam es allerdings auch vor, das eine Familie mit kleinen Kindern zusammen mit Fotografen mit 600er Festbrennweite saßen. Es gab aber keinen Streit auf den Wagen, soweit ich das beurteilen kann. Die Fahrer der Jeeps waren immer top. Essen gab es in der Dining-Hall, jeweils Frühstück nach dem Morning-Drive, Lunch und abends noch Dinner. Es gab diverse indische und auch einige europäische Optionen, überwiegend vegetarisch, aber auch einige Fisch- und Hühnchenoptionen. Die Essenausgabe hatte zwar leichten Kantinencharakter, aber das Personal war sehr freundlich und das Essen sehr schmackhaft. Tee, Kaffee und Wasser waren gratis, Bier konnte man kaufen (3€ für 67cl). WLAN gab es gratis an der Rezeption, funktionierte auch meistens. Neben der Dining Hall gab es auch noch eine Konferenzcenter mit einer Bar, untergebracht in einem der alten Maharadscha-Gebäude. Hier wird immer nach dem Abenddrive ein Dokumentarfilm gezeigt. Insgesamt ein sehr netter Aufenthalt in einer charmanten und gut geführten Lodge mit Wildlife-Ambiente.
Mehr lesen
Zum Glück hat sich in den sechs Jahren seit unserem letzten Besuch nichts verändert. Kabini River Resort ist für uns nach wie vor der beste Ausgangspunkt für Safaris in den Nagarhole- (Rajiv Gandhi-)-Nationalpark. Die Organisation der jeweils am Morgen und am Abend stattfindenden Safaris (zum Teil im Jeep, zum Teil mit dem Boot) hat immer sehr gut geklappt und wir hatten auch das Glück alle Tiere zu sehen, die das Herz eines Naturfreundes höher schlagen lassen. Zudem ist die Anlage am See sehr schön gelegen. Das Bungalow war einfach eingerichtet, aber grosszügig und schön, mit Blick auf den See. Die Verpflegung und Essensausgabe, etwas im Stil eines Pfadfinderlagers, war beste indische Hausmannskost (der grössere Teil der Gäste kommt auch aus Indien selbst). Und im Haupthaus, wo jeden Abend ein guter Einführungsfilm gezeigt wird, kann man auch noch ein Bier trinken wie die früheren Kolonialherren ...
Mehr lesen
Antwort von JungleLodgesResorts, Guest Relations Manager im Kabini River Lodge
Beantwortet: 14. März 2017
Dear Guest, Thank you so much for taking the time to share your feedback. It is great to know that you had a memorable experience at the resort. Please make another visit soon.
Mehr lesen
Die Lodge ist in einem schönen Park eingebettet. Da es verschiedene Preiskategorien gibt, kann man auch unterschiedlichen Luxus geniessen. Wir hatten Rooms (zweittiefste Kategorie). Die Zimmer waren schön, aber ohne grossen Luxus. Trotzdem hat es in jedem Zimmer einen AC, Van und sogar einen Kühlschrank, damit man temeprierte Getränke geniessen kann. Das Essen war immer sehr gut. Eine reichhaltige Auswahl verschiedenster indischer Spezialitäten, welche immer sehr gut zubereitet waren. Dies Safaris (wir hatten insgesamt 4 Safaris, 3 mit Jeeps und eine mit dem Boot) waren eindrücklich mit einer grossen Anzahl verschiedenster Tiere. Im Februar haben die Bäume keine Blätter und morgens sogar eine dicke Nebelsuppe (wie an einem Novmebertag in Europa). Dafür können sich die Tiere nicht so gut verstecken. Insgesamt 3 Tiger konnten wie beobachten. Somit wurde das Ziel mehr als erfüllt. Aus meiner Sicht ist die die richtige Jahreszeit um eine Safari zu machen
Mehr lesen
Antwort von JungleLodgesResorts, Guest Relations Manager im Kabini River Lodge
Beantwortet: 12. März 2017
Dear Guest, Thank you so much for taking the time to share your experience . It is great to know that you had a memorable experience at the resort. Please make another visit soon.
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
$ 378 - $ 420 (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
AUCH BEKANNT ALS
kabini river hotel nagarhole
STANDORT
IndienKarnatakaKodagu (Coorg)Nagarhole National Park
ANZAHL DER ZIMMER
38
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen