Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Hauptstrasse, Ringgenberg 3852 Schweiz
Sichern Sie sich den niedrigsten Preis von diesen Websites.
Booking.com
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die unseren Partnern bekannt sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.

Nähere Informationen

Nr. 2 von 3 Hotels in Ringgenberg
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut zu wissen
HOTEL-KLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Idyllisch
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
WLAN
Bar/Lounge
Restaurant
Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich)
Nichtraucherhotel
Ausstattung der Zimmer
Schreibtisch
Badewanne/Dusche
Haartrockner
Zimmertypen
Nichtraucherzimmer
Familienzimmer
25Bewertungen1Frage & Antwort0Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 7
  • 10
  • 2
  • 3
  • 3
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
LaHügli hat im Juli 2019 eine Bewertung geschrieben.
Bern, Schweiz10 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
Ein solch schlechtes Preis Leistungs Verhältnis können sich nur Hotels in Lagen leisten, wo Tagestouristen in Scharen angekarrt werden. Das Zimmer war unterirdisch, keine Nachttischlampen, keine Seife und der TV irgendwann von 1985. Zumindest aber sauber. Das Frühstücks Buffet zeichnete sich durch nicht identifizierbaren Konfitüren, pappiges Brot und Früchte(Ananas) aus der Dose aus, wobei der Höhepunkt die SFr 1.50 pro Ei echt nicht mehr zu toppen ist. Und das ganze Arrangement für schlappe 260.-...Da sind wir fast sprachlos und gehen das nächste mal auf den Camping
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Juli 2019Reiseart: mit der Familie
Hilfreich
Senden
Bellago999 hat im Aug. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Bellach, Schweiz1 Beitrag1 "Hilfreich"-Wertung
Eine Nacht im Familienzimmer für sagenhafte 180 CHF gebucht. Das Zimmer und das Bad waren zwar sauber jedoch sehr sehr lange nicht mehr renoviert worden und daher ziemlich mufflig (löchriger Teppich, Wasserhahn der kaum zu schliessen ist etc.). Das Frühstück wird in einem alten und sehr ungepflegten Saal mit Bühne serviert. Die Tische sind wie in einer Kantine mit Plastiktischtüchern eingedeckt, welche ihre besten Zeiten auch schon hinter sich haben. Rund um die Saftkühlmaschine und die Toast Ecke ist es nicht nur schmutzig sondern auch noch überstellt mit Service Utensilien. Die Auswahl an Komponenten auf dem Frühstücksbüffet ist relativ dürftig für ein Berneroberländer Hotel. Aufbackbrötchen und Ruchbrot (zwar frisch) anstatt zumindest eines Sonntagszopfs oder eines Gipfeli. Keine einzige Komponente am Buffet war deklariert (angeschrieben). Da musste zum Beispiel erraten werden, welche Konfitüren sich in den drei Töpfen befinden oder was für Käsescheibchen auf dem Kühlbüffet neben dem nicht deklarierten Joghurt und dem Championaufschnitt liegen. Es wäre ein einfaches ein einigermassen akzeptables Frühstück zu präsentieren. Zum Beispiel ein kleiner Früchtekorb anstatt der Dosenananas oder ein paar regionale Trockenwürste und ein bis zwei Halbhart- oder Hartkäse oder Alpkäse (für die ja das Oberland berühmt ist) hätten das Bild bereits um einiges verbessert. Ein Glas einheimischer Honig (das auch nicht alle Welt kostet) anstelle der Langneseplastikhonigtube oder einfach ein Körbchen mit gekochten Eiern zur Abwechslung. Verständlicherweise fragte die Dame beim auschecken nicht nach unsere ausführlicher Meinung ob uns der Aufenthalt gefallen hat als wir das Preis-Leistungsverhältnis bemängelten. Wir finden es sehr schade, denn mit etwas mehr Liebe zum Detail, ein bisschen mehr Verbundenheit zur Region, etwas mehr Stolz und ein paar sanften aber professionellen Rennovationen in den Zimmern, hätten wir die CHF 180.- gerne bezahlt!
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: August 2017Reiseart: mit der Familie
Hilfreich
Senden
Res164 hat im Jan. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Zürich, Schweiz536 Beiträge119 "Hilfreich"-Wertungen
Zum Mittag kehrten wir in den Gasthof Bären in Ringgenberg ein. Die vielen Wappenscheiben, Kränze und Zinnbecher schmücken die Gaststube als ein Lokal vom Ort. Eine gute Auswahl an Speisen bot uns die Karte. Doch die Auswahl blieb dann beim Tagesmenü, weil es sehr gut zusammen gestellt war. Die Portion war reichlich, so halt wie bei einem echten Landgasthof. Auch der Service war freundlich und zuvorkommend. Nur auf den Toiletten merkten wir, dass die Zeit etwas lange stehen geblieben war. Es war zwar sauber, aber die Einrichtung hinkte halt ein paar Jahrzehnte hinter her. Der ganze Besuch kostete uns ein ganz normaler Preis. Zusammenfassend, haben wir spontan genau das gefunden, was wir bei einer Wanderung gesucht haben.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Januar 2017
Sauberkeit
Service
Reiseart: als Paar
Hilfreich
Senden
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
An3 Theyse hat im Jan. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Pretoria, Südafrika635 Beiträge304 "Hilfreich"-Wertungen
Wir waren hier im Rahmen einer organisierten Tour gebucht. Zuvor wurde uns gesagt, dass das Gebäude zwar alt ist, aber für uns ein unvergessliches Hotel ist. Sie sagten, es würde sich anfühlen, als würden wir Omas Haus besuchen. . . Keine modernen Annehmlichkeiten, aber die Atmosphäre warm und freundlich. Wir freuten uns auf ein echtes "heimeliges Gefühl" und gekochtes Essen. Bei der Ankunft mussten wir das gesamte Gepäck in einen winzigen Aufzug stecken. Dies hat bereits zu einem Rückstand geführt. Und die Gäste mussten durch die Eingangstür, durch den Barbereich zur Rezeption, gehen, um die Zimmerschlüssel abzuholen. Da wir erst am späten Nachmittag ankamen, waren die Gäste, die in der Bar saßen, schon eine Weile dort. Während des Abendessens saßen wir alle (was sich wie eine Schulhalle anfühlte) mit staubigem Dekor, Möbeln und Einrichtungsgegenständen. Aber auch das hat uns nichts ausgemacht. Wir waren müde und hungrig! Dann holte meine 17-jährige Tochter einen Lappen, um ein verschüttetes Erfrischungsgetränk zu entfernen, und wurde zum Barbereich geleitet. Sie ging und fragte und wurde von einem örtlichen Gönner belästigt, der sie einlud, sich ihm und seinen Freunden anzuschließen. Und er machte unangemessene Bemerkungen. Sie verließ sofort den Barbereich und informierte uns über den Vorfall. Später am Abend gingen sie und eine Freundin in die Damentoilette. Und nach einer Weile kehrten beide unter Schock und Tränen ins Restaurant zurück. Der gleiche "Gentleman" der Bar versuchte, sich in die Damentoilette zu drängen, in der sie sich befanden. Die Mädchen lehnten sich dann beide gegen die Tür, um ihn draußen zu halten. Er hat mehrfach versucht, sich Zugang zu verschaffen! Bei der Meldung entschuldigte sich der Besitzer - und das war das Ende. Alle Männer in unserer Reisegruppe haben nach ihm gesucht, aber es gibt eine Zugangstür, vor der er geflohen ist. Unnötig zu erwähnen, dass dies eine enorme Enttäuschung für unseren letzten Tag im Jahr 2019 war. Wir als Familie zogen uns in unsere Zimmer zurück. Aber unsere beiden Mädchen waren so versteinert, dass sie auch in unserem Zimmer geschlafen hatten. Dies bedeutete, dass 4 Personen ein sehr kleines Zimmer teilten. Das Zimmer: sehr kleine, kurze Betten, unbequeme Kissen. Das Badezimmer: schräges Dach, winzige Dusche - und wir hatten kaum lauwarmes Wasser. Wifi: Nicht stabil und verbindet sich wieder mit verschiedenen Routern auf verschiedenen Etagen. Am nächsten Morgen während des Frühstücks (Brötchen, Joghurt, Aufschnitt und Käse) notierte die Besitzerin unsere Kontaktdaten, da sie dies der Polizei melden wollte und sie mit uns sprechen wollte. (Sie wussten, wer diese Person ist, da er ein regelmäßiger Patron der Bar ist). Sie sagte auch, dass er von ihrer Bar verbannt wurde. (Ich bin wirklich der Meinung, dass der Eigentümer / das Management mehr hätte tun und die Polizei bereits an diesem Abend anrufen sollen, und sie sagten nur, dass sie sich bei der Polizei melden würden, damit wir uns besser fühlen, wenn wir noch eine Nacht dort bleiben). Niemand hat uns angerufen oder erneut kontaktiert. Dies ist inakzeptabel, um sich in einem Hotel nicht sicher zu fühlen. Und Ihre Kinder auf einer Europa-Tournee zu haben, bei der sie darum gebeten werden, den Urlaub zu verkürzen und nach Hause zurückzukehren, hatte sich keiner von uns vorgestellt. (Es bleibt die Frage, was passiert wäre, wenn dieser Mann einem Mädchen auf die Toilette gefolgt wäre. Was passiert, wenn er ein einzelnes Mädchen auf einer Toilette gefangen hat. Und die Geschäftsleitung wurde vor diesem bekannten Klienten gewarnt?) Ein Aufenthalt in einem Hotel mit wenig bis gar keinem warmen Wasser, ohne das Gefühl, sicher zu sein, und ohne Zimmerservice (unsere Zimmer wurden nicht gereinigt oder die Betten wurden nicht gemacht) für eine internationale Gruppe von Menschen sollte nicht sein. Ich möchte keinen Ort wie das Haus meiner "Großmutter" besuchen, ich möchte mich wie ein geschätzter Gast fühlen. Obwohl sich das Hotel in der Nähe einer Bushaltestelle befindet, die den öffentlichen Nahverkehr erleichtert und ein Lebensmittelgeschäft auf der anderen Straßenseite bietet, ist es nicht mit anderen Einrichtungen vergleichbar. Ich würde dieses Hotel und die Bar auf keinen Fall empfehlen und auf jeden Fall fern bleiben, wenn Sie Kinder haben Dies war die schlimmste Erfahrung und Aufenthalt.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Dezember 2019
Lage
Sauberkeit
Service
Google
4 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Michael W hat im Nov. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Calgary, Kanada133 Beiträge102 "Hilfreich"-Wertungen
Wir waren für zwei Nächte im Rahmen einer Reisegruppe. Das Hotel ist ziemlich veraltet. Aufzüge sind klein, aber was auch immer, benutzen Sie die Treppe, es ist gut für Sie. In den Betten waren unbequeme Kopfkissen enthalten. Das Essen war nicht sehr gut. Das Frühstück war unauffällig. Das Personal war effizient, freundlich und zuvorkommend. Die Lage ist sehr gut in der Nähe der Bushaltestelle nach Interlakken.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Oktober 2019
Zimmer
Sauberkeit
Service
Google
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Zurück
PREISSPANNE
$ 143 - $ 202 (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
STANDORT
SchweizKanton BernBerner OberlandRinggenberg
ANZAHL DER ZIMMER
37
Ist das Ihr Tripadvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen
Häufig gestellte Fragen zu Hotel Baeren
Welche beliebten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe von Hotel Baeren?
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind z. B. Adventure Park Seilpark Interlaken (5.2 km), Schynige Platte (6.0 km) und Harder Kulm (4.3 km).
Welche Ausstattungen & Services für Unternehmen bietet Hotel Baeren an?
Beliebte angebotene Ausstattungen und Services sind z. B. kostenloses wlan, restaurant und bar/lounge.
Welche Essens- und Getränkeoptionen bietet Hotel Baeren an?
Gäste können während ihres Aufenthalts restaurant und bar/lounge genießen.
Bietet Hotel Baeren Parkmöglichkeiten an?
Ja, kostenlose parkplätze steht den Gästen zur Verfügung.
Welche Restaurants befinden sich in der Nähe von Hotel Baeren?
Günstig gelegene Hotels sind z. B. Barracuda Cafe & Bar, The Barrel Brew Café und Restaurant Aare.
Liegt Hotel Baeren in der Nähe des Stadtzentrums?
Ja, die Entfernung beträgt 0.8 km vom Stadtzentrum von Ringgenberg.
Gibt es historische Stätten in der Nähe von Hotel Baeren?
Viele Reisende besuchen Unspunnen Castle (5.5 km) und Rothenfluh Ruins (4.6 km).
Ist Hotel Baeren barrierefrei?
Ja, zum Angebot zählt rollstuhlgerecht. Im Falle von speziellen Anforderungen empfehlen wir einen vorherigen Anruf.