Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Alle wichtigen Informationen zum Pool
im BelArosa Hotel

Pool & Strand (17)
Günstigste Preise für Ihren Aufenthalt
Ankunftsdatum— / — / —
Abreisedatum— / — / —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Sichern Sie sich den niedrigsten Preis von diesen Websites.
Expedia.com$ 272
Orbitz.com$ 272
Travelocity$ 272
Agoda.com$ 272
Hotwire.com$ 272
TripAdvisor$ 272
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den durchschnittlichen Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die zum Zeitpunkt der Buchung feststehen, anfallen und unseren Partnern bekannt sind. Sonstige Steuern und Hotelgebühren, die zum Zeitpunkt der Buchung noch nicht feststanden oder anfielen, müssen während des Aufenthalts im Unternehmen bezahlt werden.Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
Highlights aus Poolbewertungen
... praktisch fanden wir die grosszügigen, mit einer Kochnische ausgestatteten und in 2 Bereiche unterteilten Zimmer, wo es an nichts fehlte. Der gemütliche Welnessbereich mit Pool, Dampfbad, Saunas etc. runden das Angebot ab.Herzlich wurden wir von den Mitarbeitern und Fam. Bodenmann empfangen.
... mit Balkon und mit Spitzen-Boxspring Betten. Die Wellnes Landschaft bietet u.a. verschiedene Dampf- und Kräutersaunen, einen stylischen Pool mit Sprudelliegen und einem Wassertube zum rutschen! Das Frühstück lässt keine Wünsche offen, es herrscht eine heimelige Freundschaftskultur. Wer...
Super schönes Hotel, sehr gutes und reichhaltiges Frühstück und ein wunderbares Spa mit Pool und Rutschbahn. Wir geniessen unseren Aufenthalt im Belarosa bei Familie Bodenmann jedesmal in vollen Zügen.

Bewertungen, in denen "Pool" erwähnt wird

Bewertung schreiben
Absoluter Geheimtipp ist das familiäre Suitenhotel in Arosa! Nur wenige Schritte von der Skipiste entfernt liegt das gemütliche und grosszügige Hotel mit herrlichem Frühstücksbüffet in einem wunderschönen Ambiente, wo wirklich alles von A-Z aufeinander abgestimmt ist. Besonders praktisch fanden wir die grosszügigen, mit einer Kochnische ausgestatteten und in 2 Bereiche unterteilten Zimmer, wo es an nichts fehlte. Der gemütliche Welnessbereich mit Pool, Dampfbad, Saunas etc. runden das Angebot ab.Herzlich wurden wir von den Mitarbeitern und Fam. Bodenmann empfangen.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Februar 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Antwort von BelArosa2002, Geschäftsführer im BelArosa Hotel
Beantwortet: 11. März 2019
Herzlichen Dank für die überaus lobenden Worte. Schön, dass es Ihnen bei uns im BelArosa gefallen hat. Ihr tolles Feedback zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Vielen Dank.
Wir freuen uns schon jetzt, Sie bald wieder bei uns in Arosa begrüssen zu dürfen. In der Zwischenzeit wünschen wir Ihnen von Herzen alles Gute und nur das Beste.

Freundliche Grüsse aus dem schönen Arosa

Karin und Sven Bodenmann mit Team
Mehr lesen
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Anlässlich des Arosa Humorfestivals, hat uns ein lieber Freund zwei Tage ins BelArosa eingeladen. Es waren herrliche Tage im frischverschneiten Arosa. Wir logierten in einer heimeligen Dachsuite mit Balkon und mit Spitzen-Boxspring Betten.

Die Wellnes Landschaft bietet u.a. verschiedene Dampf- und Kräutersaunen, einen stylischen Pool mit Sprudelliegen und einem Wassertube zum rutschen! Das Frühstück lässt keine Wünsche offen, es herrscht eine heimelige Freundschaftskultur. Wer ein stylisches gemütliches kleines Frühstückshotel auf Topniveau sucht, absolut zentral gelegen, ist hier goldrichtig!
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Dezember 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Antwort von BelArosa2002, Geschäftsführer im BelArosa Hotel
Beantwortet: 12. Dez. 2018
Lieber Herr Saegesser

Schön, dass es Ihnen bei uns im BelArosa gefallen hat. Wir wünschen Ihnen von Herzen eine wunderschöne Adventszeit und alles Gute.
Vielleicht bis bald, auf 1800 Meter Hochgenuss?
Freundliche Grüsse aus dem tief verschneiten Arosa

Karin und Sven Bodenmann mit Team
Mehr lesen
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Super schönes Hotel, sehr gutes und reichhaltiges Frühstück und ein wunderbares Spa mit Pool und Rutschbahn. Wir geniessen unseren Aufenthalt im Belarosa bei Familie Bodenmann jedesmal in vollen Zügen.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: August 2018
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sauberkeit
Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Antwort von BelArosa2002, Geschäftsführer im BelArosa Hotel
Beantwortet: 27. Aug. 2018
Vielen herzlichen Dank für die tolle Bewertung. Wir freuen uns jedes Mal aufs Neue, Sie bei uns im BelArosa begrüssen zu dürfen.
Wir wünschen Ihnen von Herzen eine Gute Zeit und bis bald im schönen Arosa.
Liebe Grüsse
Familie Bodenmann mit Team
Mehr lesen
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Am Bahnhof angekommen, wurde ich von der energischen Eigentümerin erwartet und in einem großen, sauberen, modernen Transporter zum Hotel gefahren.
Das Hotel ist auf einer relativ steilen Anhöhe gelegen, die ca.10 Min.zu Fuß (Berg ab schneller) von der Bushaltestelle entfernt ist.
Empfang im Hotel war freundlich-sachlich. (Später erfuhr ich, daß viele Schweizer der deutschen, direkten Art etwas empfindlich gegenüber reagieren. Also Deutsche: alles ruhig und entspannt angehen. Nicht ganz so 'deutsch' sein! ;-> )
Ich erhielt viel Infomaterial über Aktivitiäten, ... , Restaurants, Sehenswürdigkeiten, ... ,Veranstaltungen. Die 'check-in' Formalitäten wurden gemütlich am Kamin bei einem Getränk durchgeführt.
Die Suite war sehr sauber, und praktisch eingerichtet. Es gab kleine Pröbchen verschiedener Kosmetika. Auf dem Esstisch erwartete mich eine große, ansprechende Panorama-Begrüßungs-Postkarte mit ein paar netten Willkommensgrüßen. An der Rezeption waren andere Motive erhältlich. (Ich bat an der Rezeption die Karten einscannen zu lassen damit ich sie sofort Freunden senden konnte. Dies ist bis heute nicht geschehen.)
Über das Harmonisieren der Bilder und der vielen anderen Muster im Zimmer lässt sich streiten. Es gab keine Jalousien oder Fensterläden. Die Abdunklungsgardienen reichten aber aus, wenn sie denn überall ganz zugingen und mit der Gardinenstange fest vebunden waren.
Der Ausblick vom angemessen großen Balkon mit Tischchen und Stühlen ist grandios!
Der TV ist von hoher Qualität, und hatte auch viele verschiedene gute Radioprogramme.
Ich besuchte schnell den ansprechenden, sauberen, proportional zur Zimmeranzahl bemessenen, Wellnessbereich, der Wasserrutsche, Fitnessroom, diverse Saunen und Duschen hat. Die Pooltowels rochen leider stark nach Massage-creme/-öl (es gibt auch Massagen!). Ein Aromabad (mit begrenztem Wasserspiegel, also nichts für beleibtere Menschen) im Separee kann nur bis 19h30 genommen werden. Das einzige was mich optisch störte, ist eine Glas/Stahl-'Brücke' über das kleine Schwimmbecken, die in meiner Anwesenheit von niemandem benutzt wurde. Sie stört, da die Zimmerdecke ein ansprechendes Naturmotiv hat, das durch die Brücke teilweise verdeckt wird, und den Poolbereich kleiner Wirken lässt. Sie passt nicht zumm Dekor. Es gibt keine Massagedüsen im Poolbecken. Die Duschen sind ein Erlebnis, die Seife/das Schampoo hochwertig. Gebrauchsanweisungen, ... , Verhaltensregeln und Warnungen lagen aus, sind aber nur zu entdecken wenn man den Poolbereich erkundet und nach ihnen sucht. Es gibt weder im Zimmer noch im Poolbereich eine Haarpflegespülung ('conditioner'), jedoch auf Anfrage ein Schampoo mit Pflegespülung. Auch die Drogerie hatte keine, gab mir aber ein Pröbchen.
Meine Hemden wurden mir auf Wunsch von einer sehr freundlichen, zierlichen Portugiesin in meiner Abwesenheit gut gebügelt.
Da ich spät in Arosa ankam, bot mir die Eigentümerin an mich in ein über ihnen gelegenes, großes Hotel zum Abendessen zu fahren, obwohl es zu Fuß nicht weit (nur steil) entfernt ist, da die Küche bald zu schliessen drohte. Aber Belarosa konnte mir einen Tisch reservieren. Belarosa hatte mit diesem Hotel eine Vereinbarung: Speisegäste vom Belarosa zahlen oben die Getränke, im Belarosa das Essen. (Belarosa bot nur am Freitag ein Essen im eigenen Hotel an da es ein Hotel garni ist.)
Das Essen im anderen Hotel ist sehr gut, wie auch der Service (überwiegend aus Deutschland) und die Weinkarte (auch feine Tropfen aus der Region). Lohnt sich!
Ich kam nach 22h ins Belarosa zurück, das ab dann offiziell keine Rezeptionsbesetzung hat. Man findet aber oft noch Leute an der Lobbybar, und kommt im Notfall mit Zimmerkarte leicht ins Hotel.
Der Ausblick am ersten Morgen fesselte mich, so daß ich die Zeit nicht mehr im Auge behielt. Das Frühstück im Belarosa geht bis 11, zu dem ich sehr knapp ankam, dennoch freundlich begrüßt und bedient wurde. Mir wurden verschiedene Brote und Speisen erklärt, der Rest war selbsterklärend. Kein Lachs, ... keine große Obstauswahl, aber man kann sich Rührei etc.seperat dazu bestellen. Es gibt viele Nüsse und Getreideflocken, sowie Assugrin Gold (hochwertig!) und Stevia (vorher nie in einem Hotel erhalten). Extra-/Sonder-wünsche werden erfüllt. Der Koch ist sehr freundich und gemütlich, und nahm sich gerne Zeit mit mir länger öfters zu plaudern.
Ich entschied mich jedoch ab dem 2ten Tag im Zimmer mit Kochniche und Kühlschrank (keine Minibar! Wird aber nach Belieben auf Bedarf angepasst gefüllt.) zu frühstücken.
Das Belarosa ist gegenüber dem Anfang eines sehr malerischen, leichten Wanderwegs, auch für Kinder interessant. Andere Sehenswürdigkeiten sind leicht/schnell mit Bus und/oder zu Fuß und/oder Seilbahn erreichbar. Im Oktober fährt der Bus aber nur stündlich, und viele Läden haben schon Ferien.
In einem Gipfelrestaurant vergass ich meinen Sozialversicherungsausweis den ich als Pfand für ein Fernglas hinterassen hatte. Da ich mit der vorletzten Bahn abwärts fuhr, war keine Zeit wieder hoch, und dann wieder runter zu fahren. Als ich meinen 'Verlust' im Hotel berichtete, wurde mir von einer freundlichen jungen Frau angeboten den Ausweis mitzubringen, da sie am selben Abend auf eine Privatveranstaltung hochfuhr.
Eines Abends vergass ich meine teure Schwimmbrille am Pool. Am nächsten Tag war sie weg. Die 'Sicherheitskamera' im Poolbereich war nutzlos, da die Bänder angeblich schnell gelöscht werden. Mir wurde aber eine andere vergessene Brille als Trost geschenkt. Auch eine (von vielen zur Auswahl) Lesebrille wurde mir für meinen Aufenthalt kostenlos zur Nutzung überlassen.
An einem Tag wollte ich eines der (für CHF40.-/Tag) zu mietenden E-bikes ausprobieren. Das ging nicht so einfach/schnell wie am Vorabend zugesagt. Akku konnte nicht gefunden werden, Sicherheitsabschliesskabel war defekt (abgebrochener Schlüssel steckte im Schlüsselloch fest), Eigentümerin musste von daheim (gegenüber) gerufen werden. Aber kein Thema für mich. Zum ersten Mal in meinem Leben wollte ich ein E-bike fahren, und scheiterte kläglich. Ich retournierte das Rad umgehend ohne berechnet zu werden.
Es gab wenige kleine Mängel im Zimmer (ausgebrannte oder flackernde Glühbirnen, die ersetzt werden wollten; langsam angehende Energiesparleuchtkörper im Zimmereingangsbereich die sehr langsam hell genug wurden) die mich aber nicht immer so sehr störten.
Ich wurde immer wenn möglich ins andere Hotel zum Essen gefahren, und auch am Abreisetag wieder zum Bahnhof.
Mir wurde am Tag der offiziellen Saisonschließung des Hotels kein 'check-out' Stress von der Eigentümerin gemacht. Eine Rezeptionistin am Vortag war da strenger.
Ich war traurig wieder abreisen zu müssen, da mein Aufenthalt sehr angenehm war, und ich mich überall im Hotel sehr wohl gefühlt habe. Die Zimmer sind gut isoliert, die Türen schalldicht.
Bei einer Wiederkehr nach Arosa würde ich das Belarosa sofort wieder in Betracht ziehen, und kann es anderen Reisenden empfehlen. Ich musste das geplante Anreisedatum im Hotel mehrmals ändern, da mein Reisepartner immer wieder erkrankt war. Das Hotel war dennoch immer sehr freundlich, geduldig, und hilfsbereit. Ich reiste letztendlich allein an. Bei der ursprünglichen Reservierung musste ich meine Kreditkartennummer als Garantie angeben. Da die erste Änderung zu spät erfolgte, war die Anzahlung unwiederruflich abgebucht, wurde aber beim 'check-out' gegengerechnet.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Oktober 2016
Zimmertipp: 'Seeseite' buchen!
Mehr Zimmertipps anzeigen
Zimmer
Service
Schlafqualität
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Antwort von BelArosa2002, Geschäftsführer im BelArosa Hotel
Beantwortet: 15. Nov. 2016
Sehr geehrter Herr jpmmuc1
Herzlichen Dank für die sehr ausführliche Bewertung. Schön, dass Sie sich die Zeit dafür genommen haben. Wir setzen alles daran, dass sich unsere Gäste bei uns wohl fühlen. Ihnen und Ihrem Vater wünschen wir von Herzen alles Gute und würden uns freuen, Sie zu einem anderen Zeitpunkt wieder bei uns im BelArosa begrüssen zu dürfen. Das einscannen der Postkarte haben wir mehrmals versucht, ist aber leider immer fehl geschlagen. Gern senden wir Ihnen hier noch ein paar Exemplare zu.
Freundliche Grüsse aus dem bereits winterlich weissen Arosa.
Karin und Sven Bodenmann
Mehr lesen
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vom Empfang bis zum Service, alles ist von einer einmaligen Gastfreundschaft geprägt.
Man fühlt sich von der ersten Minute im Hotel Zuhause.
Persönlicher Kontakt mit der Hotelleitung, sehr freundliches motiviertes Personal.
Wunderschöne Juniorsuite mit Balkon.
Grosszügiges Badezimmer mit Dusche und Badewanne.
Alles ist sehr sauber und gepflegt.
Der Internetzugang ist gratis !
Sehr umfangreiches feines Frühstückbuffet.
Der Wellnessbereich liegt über den Erwartungen, schöner Pool mit Sprudelliegen, Sauna usw.
Wir kommen bestimmt wieder.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: September 2016
Zimmertipp: Die Juniorsuiten sind sehr geräumig und ruhig mit herrlicher Aussicht.
Mehr Zimmertipps anzeigen
Zimmer
Sauberkeit
Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Antwort von BelArosa2002, Geschäftsführer im BelArosa Hotel
Beantwortet: 20. Sep. 2016
Lieber Herr Heinz K
Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei uns im BelArosa gefallen hat. Auf ein baldiges Wiedersehen und in der Zwischenzeit von Herzen alles Gute, Ihre Familie Bodenmann mit dem ganzen BelArosa Team
Mehr lesen
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Zurück
12