Kunstmuseen in Zürich

Kunstmuseen in Zürich

Kunstmuseen in Zürich

Arten von Sehenswürdigkeiten
Museen
Auszeichnungen
Gesamtwertung
Stadtteile
Geeignet für
16 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden
  • Die Position der Aktivitäten im Ranking basiert auf Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Anzahl der Seitenbesuche und Benutzerstandort.
Wir überprüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien.

Das sagen Reisende

  • S&O
    Zürich, Schweiz28’368 Beiträge
    5.0 von fünf Punkten
    Woooow! Am heutigen Regen-Sonntag sind wir ins Kunsthaus Zürich. Wir hatten schon so unsere Erwartungen, aber diese wurden mehr als Übertroffen. Was für eine grandiose Kunstsammlung. Einfach genial. Sehr empfehlenswert zu besuchen.
    Verfasst am 9. Juni 2024
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • agnes
    Locarno, Schweiz663 Beiträge
    5.0 von fünf Punkten
    Das Museum ist wunderschön auf einem Hügel in einem Park gelegen. Angegliedert ist ein kleines sehr sympathisches Café und ein toller Museumsshop.
    Ich habe mir die Ausstellung Kimono Kyoto to Catwalk angeschaut. Eine wunderschöne Ausstellung, die sehr alte Kimonos bis in die heutige Zeit zeigt. Wie sich Stoffe und die Mode geändert hat.
    Aber auch die restlichenAusstellungen sind sehenswert.
    Sehr empfehlenswert.
    Verfasst am 6. Januar 2024
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Britta_Ha
    Zürich, Schweiz34 Beiträge
    4.0 von fünf Punkten
    Die momentane Ausstellung ist sehr vielfältig und ist ein MUSS. Tolle Exponate, eine spannende Reise ...
    Verfasst am 8. März 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • 2extreme4U
    Karlsruhe53’555 Beiträge
    3.0 von fünf Punkten
    Das Helmhaus ist quasi die Rückseite der Wasserkirche. Heutzutage befindet sich darin ein Kunstmuseum, der Eintritt ist dabei frei.
    Verfasst am 1. Dezember 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Winfried555
    Freiburg, Deutschland431 Beiträge
    4.0 von fünf Punkten
    Man muss zeitgenössische Kunst von noch lebenden Künstlern mögen ansonsten sollte man sich den Gang hierher sparen. Die Kunst hier kann provozieren und ist alles andere als gefällig.
    Verfasst am 15. März 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Gourmet-Lady_2017
    Zürich, Schweiz377 Beiträge
    5.0 von fünf Punkten
    Lichthalle Maag Top, immer sensationelle Veranstaltungen. Schade, kann man den Eintritt und im Shop nur mit Kreditkarte bezahlen. Das Restaurant ist ein Flop.
    Verfasst am 23. Januar 2024
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Chris Seger
    2 Beiträge
    5.0 von fünf Punkten
    Hier kannst du ankommen, verweilen, die Zeit vergessen!
    Wo gibt es das noch? Ausstellungen die man, ohne Eintritt zu bezahlen, besuchen kann.
    Die Einfachheit der Räume heben die Photographien hervor, geben ihnen den richtigen Rahmen, und werden so ins Zentrum gebracht.
    Mir hat die grosse Vielfalt sehr gefallen. Im 3. Stock der gratis zu besuchen ist stellen mehrere Künstlerinnen aus, was einen auch mit Bildern konfrontiert, welche man sich sonst nicht anschauen würde. Das öffnet einem den Horizont der eigenen Linse.
    Der 2. Stock ist mit der aktuellen Ausstellung über Arbeitswelten von Zürich vor allem auch für uns aus der Region sehr sehenswert.
    Dergute Kaffe und die gemütliche Ambiance im Aufenthaltsraum hat mich die Zeit vergessen lassen.
    Hier haben wir einen Teil Subkultur gefunden die ich in Zürich und vielen anderen Städten vermisse.
    Verfasst am 10. Oktober 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Marc Schwarz
    Obfelden, Schweiz1 Beitrag
    5.0 von fünf Punkten
    Habe mit meinen 11 jährigen Zwillingen zuerst den Magier dann den Kunstraub gespielt. Wobei mich der Magier mehr angesprochen hat, aufgrund der toll gemachten Zaubereffekten, gefiel meinen Kindern der Kunstraub besser. Da haben sie geflüstert und die Beute wie echte Räuber rausgeschafft. Ein toller Nachmittag in einer anderen Welt. Die beiden Betreiber vor Ort waren super freundlich und haben uns noch ein paar Geheimnisse über die Räume erzählt. Danke, dass ihr euch für uns die Zeit genommen habt, noch ein bisschen zu plaudern. Unbedingt hingehen, es lohnt sich.
    Verfasst am 18. Juli 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • wernerb387
    Zollikon, Schweiz39 Beiträge
    5.0 von fünf Punkten
    Aktuell wird eine fantastische, grosse Werkschau zum Thema "Wahnwelten" gezeigt.
    Phantastisches, Surreales, Alptraumhaftes.
    H.R.Giger kennen wohl die meisten (Stichwort "Alien"!) Neben seine schrecklich-schönen Horrorvisionen sind jedoch ebenso sehenswerte Werke vieler anderer Künstler ausgestellt.
    Unbedingt ansehen!
    Verfasst am 28. Juni 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Katja S
    Steinhausen, Schweiz310 Beiträge
    3.0 von fünf Punkten
    Wir waren praktisch alleine da und die hellen und sehr grosszügigen Räumlichkeiten gefielen uns sehr gut. Nur der Umfang der Sammlung hat uns ziemlich enttäuscht. Die Ausstellung Momentary Monuments beinhaltete jeweils 1 - 2 Werke von nur 10 Künstlern. Am meisten gefielen uns die zwei von Dani Gal "Nacht und Nebel", "The Record Archive" und "Heavy Weight History" von Christian Jankowski. Von Thomas Schütte haben wir schon Schöneres gesehen.
    Das Werk von Ian Cheng "Emissary Forks For You", bei welchem wir mit einem Tablet-Computer in die Welt der Simulation, ihrer Organismen und unablässigen Dynamik selber eintauchen konnten, fanden wir erfrischend und bestimmt auch für Besucher mit Kindern interessant.
    Es war schön, dieses Museum einmal gesehen zu haben, aber wir werden nicht gleich wieder kommen.
    Verfasst am 26. März 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Alle Hotels in ZürichHotelangebote in ZürichLast Minute Zürich
Alle Aktivitäten in Zürich
Tagesausflüge in Zürich
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen