Kostenlose Aktivitäten in Bern

Kostenlose Top-Aktivitäten in Bern, Schweiz

Die besten kostenlosen Aktivitäten in Bern

  • Favoriten der Reisenden
    Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
  • Ranking basierend auf Bewertungen von Reisenden
    Am höchsten bewertete Attraktionen auf Tripadvisor, basierend auf Bewertungen von Reisenden
Gesamtwertung
Geeignet für
42 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden
Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
Es werden die Ergebnisse 1 bis 30 von insgesamt 42 angezeigt.

Das sagen Reisende

  • rumabo
    Berlin, Deutschland25’668 Beiträge
    Eine Altstadt, die an längst vergangene Zeiten erinnert, aber höchst lebendig ist. Vielleicht ist dies eine Folge der Zähringer-Stadtplanung: Unten in den sog. Lauben Geschäfte, Kontore, Kneipen .... alles ist belegt. Darüber Wohnungen, so daß keine "Verkümmerung" der Innenstadt vorkommen kann, sie lebt durch das Zusammenspiel von Geschäft und Privat. Im tiefen Kellergeschoss, früher wohl Lager, dann allerlei Gemischtes, vom Tattoo-Studio über Friseure bis zum Venyl-Tempel.
    Überall gibt es Interessantes zu kaufen, nicht nur "Turi-Schrott", viele kleine Cafés laden zum Ausruhen.
    Schaut man sich die Altstadt "von außen" an, z.B. von den Aare-Brücken, dann wirkt alles noch märchenhafter.
    Verfasst am 22. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • 2extreme4U
    Karlsruhe39’667 Beiträge
    Der Rosengarten ist eine über der Berner Altstadt gelegene Grünanlage mit toller Aussicht auf die Stadt. Der Eintritt ist kostenlos und es ist 24h geöffnet.
    Verfasst am 27. Dezember 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • rumabo
    Berlin, Deutschland25’668 Beiträge
    Eine wichtige Stadt - wenngleich heute mit nur 140.000 Einwohnern - braucht eine repräsentative Großkirche. Die hat sie.
    Das Münster ist ein großer, aber leichter Bau, der Innenraum strebt hoch auf, die vielen Fenster sorgen für gute Belichtung, ein klassischer Bau der Gotik, errichtet auch mit dem Erlös aus Ablass-Zetteln.
    Abschluss hinter dem Altar ist nicht etwa ein Kreuz, sondern eine verwirrende Ansammlung von herrlichen Glasbildern, Geschichten aus der Bibel.
    Das Münster ist einige Jahrhunderte jünger als die Zähringer-Stadt Bern und steht auf vorherigen Kirchengrund.
    Der Deutsche Orden war hier lange bestimmend, bis es unter Zwingli zur Reformation (und zum Bildersturm!) kam, nun ist das Münster eine reformierte Kirche.
    Das Hauptportal ist weltberühmt und zeigt das jüngste Gericht mit den törichten und den klugen Jungfrauen ... ein Kircheneingang, so recht geeignet, den unverbildeten Kirchgänger früherer Zeiten in Ehrfurcht, Angst und Schrecken zu versetzen.
    Verfasst am 22. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • rumabo
    Berlin, Deutschland25’668 Beiträge
    Die Zytglogge markiert das wuselige Zentrum der Stadt mit vielen Bahn- und Buslinien. Ein schöner Turm mit vielen überraschenden Details, z.B. mit dem krächzend-krähende Hahn, der bei unserem Besuch eigentlich das Figuren-Karussell ankündigen sollte, aber das hatte wohl Sand im alten Getriebe.
    Verfasst am 22. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • rumabo
    Berlin, Deutschland25’668 Beiträge
    Bern ohne die Aare. was wäre nur die halbe Freude; der Fluss prägt die Stadt ungemein. Mit seinem frischen Gletscherwasser lädt er zum Eintauchen ein - theoretisch, oder im angrenzenden Schwimmbad dann auch praktisch.
    Verfasst am 22. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • rumabo
    Berlin, Deutschland25’668 Beiträge
    Wer mit dem Regierungs- und Verwaltungssystem der Eidgenossen unvertraut ist, bewundert diese Riesenanlage, immerhin 300 m lang, fragt sich aber, warum dieses kleine Land so einen Parlamentsbau braucht.
    Und da fängt der Irrtum schon an: Hier tagen zwar auch die beiden Kammern des Parlaments, aber hier hat auch der Bundesrat seinen Sitz, und der hat mit dem Bundesrat Deutschlands nicht zu tun, es ist vielmehr die 7köpfige Bundesregierung der Schweiz.
    Und so sitzen in diesem Bau (mit seinen Flügeln) auch alle Beamten der Ministerien. Bravo! Wie machen die Schweizer das?

    Der Bau selbst ist gediegen repräsentativ, sieht ein wenig wie eine Trutzburg aus, soll aber sehr funktional sein.
    Verfasst am 22. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • ReneLeu
    St. Gallen, Schweiz966 Beiträge
    Am rande der Altstadt schön an der Aare gelegen mit tollem Blick auf Bern. Wehr die Bären nicht gesehen hat, hat Bern nicht gesehen.
    Verfasst am 4. August 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • 2extreme4U
    Karlsruhe39’667 Beiträge
    Der Bundesplatz ist ein historischer Platz vor dem Bundeshaus mit einem Wasserspiel aus 26 geysirähnlichen Wasserfontänen. Während unseres Besuchs war der Platz durch eine Beach Volleyball-Veranstaltung komplett belegt.
    Verfasst am 27. Dezember 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • 2extreme4U
    Karlsruhe39’667 Beiträge
    In der Innenstadt von Bern gibt es zahlreiche historische Brunnen, der wohl bekannteste ist der Kindlifresserbrunnen auf dem Kornhausplatz Nahe dem Konzert Theater Bern. Der Schöpfer des Brunnens ist Hans Gieng und er stammt aus dem 16. Jahrhundert. Er zeigt ein kinderfressendes Ungeheuer mit einem Sack voller Kinder, also ein aus heutiger Sicht nicht unbedingt Marketing-gerechtes Motiv :-)
    Verfasst am 27. November 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • 2extreme4U
    Karlsruhe39’667 Beiträge
    Als Matte oder auch Mattequartier wird der östliche Teil der Berner Innenstadt bezeichnet. Hier war es weniger trubelig als in der zentralen Altstadt und wir fanden unseren gemütlichen Spaziergang schön und entspannt.
    Verfasst am 28. Dezember 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Daydreamer
    6 Beiträge
    Das Freibad Marzili ist mit Abstand meine Lieblingsbadi! Das Highlight ist natürlich der Sprung in die Aare und die Gealteria di Berna, die gleich neben dem Freibad zu finden ist!
    Verfasst am 8. August 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Elmar R
    Zürich, Schweiz2’309 Beiträge
    Schöner Bahnhof , alles sehr sauber und übersichtlich . Viele kleine Geschäfte und Bäckereien gibt es hier .
    Verfasst am 17. September 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • hurichard
    Bern256 Beiträge
    Imposantes Gebäude. Mit der Uhr, die nur die Stunden anzeigt, dokumentiert sie die bernische Gemütlichkeit. Im Innern stilgerecht renoviert und im obersten Stockwerk das Uhrwerk für den Uhr-Zeiger und für den Stundenschlag.
    Muss täglich von Hand aufgezogen werden.
    Verfasst am 9. August 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Reisefreund58
    Frankfurt am Main, Deutschland44 Beiträge
    Der Botanische Garten gibt in seinen einzelnen Abteilungen einen schönen Überblick über die unterschiedlichen Vegetationsformen der Erde. Im Urwald-, Farn- und Kakteenhaus kann man sich eingehend mit diesen Pflanzen beschäftigen.
    Verfasst am 10. Oktober 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • rumabo
    Berlin, Deutschland25’668 Beiträge
    Nicht nur das Stadtgründer-Geschlecht der Zähringer (verbandelt mit den Staufern) sollte hier geehrte werden, sondern die verschiedenen Brunnen auf der Hauptstrasse sind bis heute Beleg für eine bis 15xx zurückreichende öffentliche Wasserversorgung. Alle Achtung!
    Verfasst am 22. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.