Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Engadin River Ranch

34 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

Engadin River Ranch

34 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
34Bewertungen0Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 34
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Urs hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Ich bin ein „Senioriger“ Anfänger“ mit etwas Erfahrung und hatte Mitte August 2020 kurzfristig eine Reitgelegenheit im Ober-Engadin gesucht – So wurde ich bei River Ranch fündig und bedauere es keinen Moment: + Sehr prompte und umfassende Infos und Antworten auf meine Email Anfragen + Gutes Angebot mit Auswahl an Termine und Ausritts-Routen. ++ So konnte ich einen kurzweiligen und interessanten Ausritt auf „Hardy“, einem tollen und „spritzigen“ Freiberger Wallach, unter der kompetenten und freundlichen Führung von ALICE - selbstverständlich begleitet vom unermüdlichen „Blacky „ - geniessen ! Die herrliche Tour von über 1.5 Stunden war bestens auf meine Fähigkeiten & Reitkenntnisse "massgeschneidert". ++ Fazit: Ich kann River Ranch - auch älteren Reitern mit mässiger Erfahrung !! - nur bestens empfehlen! Urs
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
Hilfreich
Senden
Roman K hat im Juni 2020 eine Bewertung geschrieben.
Zürich, Schweiz238 Beiträge85 "Hilfreich"-Wertungen
Ein tolles Erlebnis auf dem Rücken der Pferde. Wir sind spontan auf die Idee gekommen, im Engadin mal wieder zu reiten. Der Empfang in der River Ranch war sehr freundlich. Der Ausritt mit Cécile gut geplant und relaxed. Kann die Ranch bestens empfehlen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2020
Hilfreich
Senden
silberfunken hat im Sep. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Dietlikon24 Beiträge20 "Hilfreich"-Wertungen
Während unseres Aufenthaltes im Engadin durften wir kurzfristig einen Vormittagsritt von 2,5 Stunden buchen. Da wir beide viele Jahre nicht mehr geritten sind (30-40Jahre) wurden uns Pferde zugeteilt, welche wunderbar zu uns passten. Mit unserer Guide Mirijam erlebten wir einen wunderschönen & einzigartigen Vormittag. Sogar traben haben wir ausprobiert. Das Ganze war sehr stimmig & die Route war sehr schön gewählt. Dieses Erlebnis wird uns noch sehr lange in Erinnerung bleiben. Nochmals vielen Dank.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2018
Hilfreich
Senden
Isa K hat im Juli 2018 eine Bewertung geschrieben.
2 Beiträge
Die 2-Tages Tour war einfach unglaublich...tolle Freiberger Pferde auf denen wir uns in jeder Minute absolut sicher fühlten und eine erfahrene, belesene und humorvolle Tourleiterin! Dazu kommt die fantastische Bündner Bergwelt mit der wunderschönen Flora und Fauna bei sonnigstem Wetter-was will man mehr? Das Essen und die regionalen Unterkünfte waren lecker, gepflegt und liebenswert...es wird schwer sein, dieses Erlebnis jemals zu toppen :-)! Wir kommen auf alle Fälle baldmöglichst wieder! Merci für dieses unkomplizierte und unvergessliche Erlebnis bei euch!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2018
Hilfreich
Senden
brittsieber hat im Juli 2018 eine Bewertung geschrieben.
Wil, Schweiz10 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Nein, nicht nur Aufsitzen und im Galopp losstürmen… Die Route war so geplant, dass uns die Pferde alles zeigen konnten, was sie können! Und die können was… Auch meine Neugierde und Interessen an der Natur, an Land und Leute kamen voll auf ihre Rechnung. Aber der Reihe nach: Bei den einzelnen, steilen Kletterpartien die durch den Wald, auf schmalsten Bergwanderwegen über Stock und Felsen führten, suchte sich jeweils das Pferd seinen eigenen Weg selber. Vertrauenssache! Aufstieg auf dem schmalen, serpentinenartigen Bergwanderweg zum Suvretta Pass auf 2615 müM. An den steilsten Stellen zu Tale, führten wir die Pferde. Furten von Bergbächen. Das Traversieren von Schneefeldern war natürlich für die im Engadin lebenden Freibergerpferde absolut kein Problem. Trab- und Galoppstrecken entlang der Oberengadiner Seen. Galopp- Trabstrecken durch den Wald auf speziell eingerichteten Reitwegen… Die Pferde wählten durch die engen Kurven zwischen den Bäumen die Gangart selber… 2 stündiger Ritt, ohne Sattel, zum Morteratsch Gletscher Usw. usw…. Unserer Führerin Helena, machte uns immer wieder auf Spezielles aufmerksam. Zum Beispiel als wir die Wasserscheide „Mittelmeer / Schwarzes Meer“ überquerten. Sie erklärte uns die Landschaften, zeigte uns die Quelle des Inn… Wir besichtigten im Val Fex eine mittelalterliche Kapelle mit originalen Fresken. Wir besuchten einen Bio- Bauer, der sich die Zeit nahm und es verstand, uns die Bio- Landwirtschaft näher zu bringen. Wie sie zum Beispiel Heu machen können, ohne wie üblich die getrockneten, wertvollen Samen und Blüten zu verlieren. Nach dem Besuch der Schaukäserei Morteratsch war unser Abendessen auch klar: Käse-Fondue! Es waren abwechslungs- und ereignisreiche Tage, die leider viel zu schnell vorüber waren!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2018
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu Engadin River Ranch