Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Berberlife

Reisen zu Menschen
Tafraoute Sidi Ali, Marokko
Mehr
Informationen zu Berberlife
Ich bin als Berber in eine Nomaden-Familie in der marokkanischen Sahara geboren worden. Seit 2012 wohne ich in der Schweiz zusammen mit meiner Frau und unseren zwei wundervollen Töchtern. Wir sind kein profitorientiertes Reisebüro, sondern die Familie Ousaadane. Zusammen mit meiner Familie in Marokko aus der Berber Konföderation der Ait Atta, welche vor einigen Jahren in Hassi Fougani Tafraout in der südmarokkanischen Sahara sesshaft geworden ist, organisieren wir Reisen.
Mehr lesen
Gute Gründe, bei Berberlife zu buchen
  • Reiseleitung und Catering
  • Französisch
  • Spanisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Professioneller Reiseleiter

Berberlife
Buchung auf Tripadvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
9Bewertungen0Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 9
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
ConnyKon hat im Sept. 2020 eine Bewertung geschrieben.
10 Beiträge
+1
Bewertung zu: Reisen zu Menschen
Bis heute begleiten mich die wunderschönen Erlebnisse und Erinnerungen mit Berber Life zu ihren marokkanischen Wurzeln. Durch ihre tolle Begleitung, kann man das Land, die Menschen und Kultur nach den eigenen Bedürfnissen entdecken, kennenlernen und eintauchen. Gemeinsam Essen, der Berbermusik lauschen, Minztee geniessen, durch das Dorf streifen oder auch mal allein, mit zersausten Haaren im Wind, auf den umliegenden Bergen stehen und den Blick über die Gärten, die sich sanft grün aus der Wüste hervorheben, schweifen lassen. Es bleibt eine unvergessliche besondere Reise.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2020
Hilfreich
Senden
Thomas Hadorn hat im März 2020 eine Bewertung geschrieben.
12 Beiträge1 "Hilfreich"-Wertung
+1
Reise zu sich selbst Geht man mit Berberlife auf Tour, erlebt man eine eindrückliche, wunderschöne aber auch abenteuerliche Reise durch die südmarrokanische Wüste. Wer Komfort, Hotelübernachtungen mit Wellness und WiFi erwartet, liegt jedoch falsch. Dafür bekommt man einen authentischen Einblick in das Leben in der Wüste abseits jeglicher Touristenströme. Während sieben Tagen sind wir zu Fuss und per Dromedar durch Sand-, Geröll- und Felswüste gewandert, haben im Zelt (jede Person erhält ein eigenes, kleines Zelt) übernachtet und wurden hervorragend „bekocht“. Die beiden Reiseführer kannten jede Pflanze und jedes Tier und haben uns nicht nur dazu viel Neues erzählt. Wir haben sehr viel gelernt, nicht zuletzt den Umgang mit der Natur und mit uns selbst (ohne Handy, Internet und Social Media). Wir waren täglich 4 bis 5 Stunden unterwegs und haben dabei mehrere Pausen gemacht, wobei eine während der grössten Hitze 2 bis 3 Stunden dauerte und irgendwo im Schatten einer Akazie abgehalten wurde. Bei der Gelegenheit haben unsere Reiseführer gleich wieder Feuer gemacht und uns Tee und ein herrliches Mittagessen zubereitet. Hatte jemand Fuss- oder anderweitige Probleme, konnte er jederzeit auf das Dromedar aufsteigen und reiten oder am kommenden Tag mit dem Begleitfahrzeug mitfahren. Ich kann jedermann, der das echte Berber-Leben kennen lernen möchte, die Reise empfehlen. Wer täglich eine längere Wanderung absolvieren und auf einer dünnen Matte im Schlafsack übernachten kann, bekommt eine Tour geboten, die er nicht vergessen wird.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: März 2020
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Christine Stillhard hat im März 2020 eine Bewertung geschrieben.
6 Beiträge
+1
Bewertung zu: Reisen zu Menschen
Es war ein wundervolles Erlebt das für immer in unseren Herzen bleib! Die stille Verzauberung hällt noch immer an !
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2020
Hilfreich
Senden
Christian Stillhard hat im März 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Bewertung zu: Reisen zu Menschen
Als Familie (Kinder 7 und 8 Jahre) haben wir eine fantastische Zeit in der Wüste im Süden Marokkos erlebt. Mit dem Zelt haben wir 5 Tage in einer atemberaubenden Wüstenlandschaft verbracht. In unserem Camp hatten wir ausser mit einem Kameltreiber und 4 Dromedaren, welche mit uns an einem Nachmittag die Wüste erkundet haben, keine anderen Menschen zu Gesicht bekommen. Ruhe pur! Unser Reiseleiter Said und seine rechte Hand Ahmed haben uns an den kühlen Abenden mit Tee versorgt, so dass wir den einmaligen Sternenhimmel in der Wüste voll geniessen konnten. Auch sonst waren sie sehr um unser leibliches Wohl bemüht und wir durften Tajine, Fladenbrot und andere lokale Köstlichkeiten geniessen. Ihr Fachwissen über die Wüste ist als "locals" riesig. Nach den unvergesslichen Tagen in der Wüste ging es dann weiter und wir hatten die Möglichkeit bei einer sesshaft gewordenen Berberfamilie zu Übernachten. Die Gastfreundschaft war unglaublich und der Ausblick auf die Oase im Sonnenuntergang spektakulär. Es war ein sehr schöner Einblick in die Kultur der Berber und ihre Lebensweise. Die Reise war trotz des Abenteuers sehr kinderfreundlich und wir alle werden die einmaligen Tage zusammen mit Said und Ahmed nie vergessen. Es war unglaublich schön und authentisch, liebevoll und herzlich. Landschaftlich ist diese Gegend atemberaubend schön und abseits von jeglichem (Massen-)Tourismus. Wir können die Reise sehr empfehlen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2020
Hilfreich
Senden
Hanns S hat im Nov. 2019 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag1 "Hilfreich"-Wertung
Bewertung zu: Reisen zu Menschen
Eine ganz tolle und super geführte Tour um Land und Leute von Marokko kennenzulernen. Die Reiseleitung erklärte sehr viel und man lernte das Leben in der Wüste, Übernachtung im Zelt und bei der einheimischen Familie, und unter freien Himmel kennen. Es gab die landesüblichen Mahlzeiten mit Tee. Fiel das Laufen schwer, konnte man im begleitenden Auto weiter mitfahren zum jeweiligen Ziel.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2019
Hilfreich
Senden
Zurück
12