Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Idyllischer Ort

Nachdem Besuch der Steinbrüche noch nach Colonnata hoch fahren und den berühmten weissen Speck ... mehr lesen

Bewertet am 4. November 2017
Danielworldtraveler
,
Schweiz
über Mobile-Apps
Super schöne Gegend

Es ist nicht nur der Lardo...extrem lecker...oder die Landschaft...extrem schön. Es ist wirchlich ... mehr lesen

Bewertet am 5. Mai 2017
umdamu
,
Berlin, Deutschland
Alle 273 Bewertungen lesen
200
Alle Fotos (200)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet46 %
  • Sehr gut45 %
  • Befriedigend 8 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 2-3 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
26°
17°
Aug
22°
13°
Sep
18°
11°
Okt
Kontakt
Carrara, Italien
Webseite
Bewertungen (273)
Bewertungen filtern
16 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6
8
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
6
8
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 16 Bewertungen
Bewertet 4. November 2017 über Mobile-Apps

Nachdem Besuch der Steinbrüche noch nach Colonnata hoch fahren und den berühmten weissen Speck essen. Kleiner sehenswerter Ort.

Danke, Danielworldtraveler!
Bewertet 5. Mai 2017

Es ist nicht nur der Lardo...extrem lecker...oder die Landschaft...extrem schön. Es ist wirchlich ein besonderes Ort...voll Geschichte...Marmorabbau.

Danke, umdamu!
Bewertet 12. April 2017

Stilles Dorf, wohl alle noch im Winterschlaf. Toller Ausblick auf die gegenüberliegende kurvenreiche Strasse in die Höhe, 40-Tonnen-Lastwagen fahren rauf und runter

Danke, L8853!
Bewertet 20. Juli 2016

In Colonnata wird überall der berühmte Lardo angeboten: reiner weisser Speck der monatelang im Marmortrog gelagert ist. Ansonsten ist der Ort beschaulich und die Blicke auf die Abbaustellen sind herrlich. Bewunderswert finde ich, daß die Bewohner diesen ständigen Lärm aushalten.

Danke, CallPat!
Bewertet 15. Oktober 2015

eine wunderschöne , eindrucksvolle Reise mit dem Auto in dieses schöne Bergdorf. Eindrucksvolle Häuser und Strassen. Beeindruckender Blick in die Welt des Marmorabbaus und dann noch Lardo in dieser Umgebung probieren.

Danke, ALFREDOKiel!
Bewertet 3. Oktober 2015

sehr kleines Dorf mit einigen verfallenen Häusern und einer Zugangsstrasse, die nur im ersten Gang teilweise möglich ist. Wenig Parkmöglichkeiten, am besten gleich den ersten links nach Ortseingang versuchen, Geht man von da aus weiter gibts auch einen netten Laden mit einer Oma und einem...Mehr

Danke, Thorbj_rn_D17!
Bewertet 20. September 2015

Auch ohne einen Steinbruch selbst zu besuchen kann man durch die Anfahrt und Rückfahrt nach Colonata einen guten Eindruck bekommen vom Abbau des Marmors Zugunsten von unseren Bädern und Häusern,.... Ich wollte keine dieser steilen Firmenstraßen benutzen auf denen einem die 32to mit großen Blöcken...Mehr

Danke, Ammertal!
Bewertet 16. Juni 2015

Colonnata ist zweifellos ein ganz hübscher Ort nach verschlafend wirkendem italienischem Muster, also mit engen Gassen und dichter Bebauung auf einem Hügel bzw. Sporn gelegen. Er hinterlässt einen gepflegten Eindruck und wirkt nicht überlaufen, obwohl in der Umgebung durchaus touristische Aktivitäten zu finden sind, vornehmlich...Mehr

1  Danke, Michael R!
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 13. Juli 2017 über Mobile-Apps

Mehr

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 9. März 2017

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Colonnata.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien