Panorama Trail

Panorama Trail, Yosemite-Nationalpark

Das sagen Reisende

Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

Touren und Tickets


5.0
292 Bewertungen
Ausgezeichnet
256
Sehr gut
29
Befriedigend
6
Mangelhaft
1
Ungenügend
0

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

freecalla
Coesfeld, Deutschland165 Beiträge
Ein Highlight, aber anstrengend
Aug. 2017 • Familie
Die Tour selbst ist ein Highlight. Aber nach den gut 1.600 Höhenmetern waren die Knie für die nächsten Tage durch. Da war der relativ kurze Anstieg nach dem ersten Wasserfall noch eine Wohltat. Die Felstreppen nach dem zweiten und dritten Wasserfall haben mir dann den Rest gegeben. Im Nachhinein ist die Tour aber ein Muss aufgrund der atemberaubenden Aussichten.

Die Tour alleine kann man nur machen, wenn zuvor der Oneway-Ausflug zum Glacierpoint mit dem Bus für 25 $ gebucht wurde (Abfahrt 8:30 Uhr an der Lodge, Ankunft gegen 10:30 Uhr). Dadurch ist der Weg selbst im Sommer zumindest bis zu den Nevada Falls recht leer. Danach geht dann das Gedrängel auf den Treppen los.

Die Tour dauerte inkl. Pausen ziemlich genau 6 Stunden.
Verfasst am 5. September 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Martina_aus_D
Düsseldorf16 Beiträge
Spektakuläre Aussichten, Wasserfälle, was will man mehr ?
Sep. 2016 • Allein/Single
Schon die Panorama-Ausblicke am Glacier Point mit dem Half Dome im Zentrum sind grandios. Im Laufe der Wanderung sieht man den Half Dome aber auch aus immer neuen Blickwinkeln. Die Ausblicke auf die Absturzstellen der Wasserfälle sind ebenso faszinierend. An den Wasserfällen bestehen gute Rastmöglichkeiten. Am Anfang ist der Weg nur wenig frequentiert, ab dem mittleren Wasserfall trifft man allerdings auf sehr viele Leute. Der Abstieg ab dem mittleren Wasserfall führt über unendlich viele Stufen, so dass ich an die Stairways to heaven (oder hell ?) erinnert wurde. Aber die Mühe des fast 1000 Höhenmeter umfassenden Abstiegs und 14 km langen Weges lohnt sich auf jeden Fall wegen der bleibenden wunderbaren Eindrücke. Für mich war es die schönste Wanderung in unserer USA-Südwest-Tour.
Verfasst am 10. Oktober 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

heatherminier
Dayton, OH189 Beiträge
Super weit, aber wir hatten Probleme mit dem laufen für die nächsten zwei Tage ...
Ich habe in jedem Fall die Schwierigkeit des Trails unterschätzt. Wir nahmen den 8:30 Bus bis zum Glacier Point. Wir starteten die Wanderung um 11 Uhr morgens. Anfangs war es ein sanft bergabfallender Trail aber es wurde wärmer (so um die 30 Grad) und wir erreichten den bergaufgehenden Teil, wir waren erschöpft. Wir haben ein paar Eß- und Wasserpausen gemacht. Jeder von uns hatte 2 Liter Wasser mitgenommen das bis zum Ende gereicht hat. Wir hatten eigens für diese Wanderung Wanderstöcke gekauft. Sie halfen uns genauso wie die Hüte, die schnelltrocknende Kleidung, Sonnencreme und Mückenspray. Wir nahmen den Vernal Falls Route hinunter anstelle den John Muir Trail.

Es war doch sehr anstrengend auf diesen großen Treppenstufen aus Stein nach unten zu gehen (sie waren völlig trocken da die Wasserfälle minimal waren). aber wir waren wirklich froh, dass wir sie nicht hoch gehen mußten. Wir haben den Trail nicht vor 7 Uhr beendet und waren so dankbar für das Shuttle, das uns zurück zu unserer Hütte brachte. Es war ein ganzer Tag aber wir sahen so viele schöne Sehenswürdigkeiten. Seien Sie einfach darauf vorbereitet!
Verfasst am 8. September 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Michael S
Bad Reichenhall, Deutschland690 Beiträge
Lang, tolle Aussichten, ab den Falls viele Leute
Sep. 2015 • Paare
Der Panorama Trail beginnt entweder abwärts ab dem Glacier Point oder aufwärts ab der Haltestelle Happy Isles und ist etwas über 9 Milen lang (14km). Wenn man den Tail nur einmal laufen will besteht entweder die Möglichkeit, mit dem Shuttle (25 USD) auf den Glacier Point zu fahren oder den Trail mit den 4 Miles Trail zu kombinieren. Diese Option haben wir gemacht und sind den 4 Miles Trail hinauf auf den Glacier Point und anschließend den Panorama Trail hinunter gelaufen. Auf den 9 Milen bewältigt man knappe 1000 Höhenmeter und benötigt ca. 4 Stunden für den Abstieg inklusive Fotostopps. Spätestens ab den bekannten Vernal und Nevada Falls trifft man auf jede Menge Leute und muß oft anhalten, da der Weg hier durch die knapp 600 Stufen oft enger wird. Alternativ könnte man hier auf den John Muir Trail ausweichen, der wesentlich weniger stark frequentiert und nicht so steil ist ist, dafür aber auch die Falls auslässt. Das nächste Mal würden wir sehr früh morgends über den Panoramatrail zum Glacier Point aufsteigen und über den 4 Mile Trail dann ins Valley absteigen. Beide Wege sind sehr gut angelegt und an den abschüssigen Stellen mit Geländern abgesichert. Insgesamt haben wir für die Kombi 4 Mile/Panoramatrail ca. 7 Stunden gebraucht und es war die schönste Wanderung in unserem USA Urlaub. Die Vernal und Nevadafalls, sowie die Illinoutte Falls, die man nach ca. einer Stunde erreicht waren auch im September noch mit Wasser gefüllt. Den Stern Abzug gibt es für die Menschenmassen an den Falls...
Verfasst am 25. September 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

MIssyCTra
21 Beiträge
Unglaublich Schönheit
Juli 2017 • Allein/Single
Dies war eine friedliche Trail von Glacier Point in Nevada Fälle. Es war sehr voll auf dem Weg runter zum Tal.
Language Weaver
Verfasst am 27. Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

luv4phood
Marietta, GA629 Beiträge
Eingeschränkte Aussicht auf einen heißen und staubig Trail.
Juni 2017 • Familie
Ich hatte vorher viele Bewertungen über das Trail. Alle haben angegeben, dass es ist hier nicht zu verpassen Wanderung in Yosemite. Und, ich kann einfach nicht zustimmen. Es ist in Ordnung. Abreise von Glacier Point, die Aussichten sind fantastisch. Aber der Pfad zum Illilouette schnell berufenen Fälle begrenzt und in einem Seitental mit Aussicht. Es gibt Aussichten Trail im Panorama Point Vista ist aber davon beschildert ist. Der Restbetrag der Trail, der zu den Top of Nevada Herbst ist hauptsächlich entlang einer bewaldeten Weg, wieder mit eingeschränkte Aussicht. Fazit: wenn man zum Panorama Trail ist kompliziert, denn es beginnt im super voll Glacier Point und die Aussicht ist in Ordnung. Wenn Sie viel Zeit, auf jeden Fall Auschecken Nevada und Vernal Herbst, aber verzichten Sie auf Panorama. Es ist die Sache einfach nicht wert die Zeit investiert.
Language Weaver
Verfasst am 3. Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Pang M
22 Beiträge
ablehnt Wanderung mit einer Neigung zu enden.
Juni 2017 • Freunde
Wir parkten in der Glacier Point und wanderte zu den Illilouette Fälle. Die Trailanfang war etwas verwirrend zu finden, vor allem, dass es teilt sich in zwei. Es ist ein Rückgang zu Illilouette Fälle. Der Weg ist schön gepflasterten bis zur letzten 3 / 4 ; es wird felsig und uneben mit ein paar Zweige hitting Ihr Gesicht.

Ich empfehle, früh. Der Parkplatz wird bald voll und Sie finden sich auf andere zu warten. Ich habe gehört, dass nach 10 Uhr, wenn die vielen sind gefüllt, muss man dann nehmen Sie den Shuttlebus bis statt. Ich kann mir nicht vorstellen, die dabei mit allen, die Drehungen und Wendungen. Die andere Sache war, es war heiß, als wir begannen unsere Wanderung um 8 Uhr morgens. Ich habe es bereut, hier nicht um 5 Uhr morgens zu tun die Trek. Es gibt sehr wenig Schatten und den meisten Trail ausgesetzt ist. Die Wanderung zurück war ziemlich intensiv um 1 Uhr. Es dauerte eine Stunde (mit ein paar 3 - 5 Minuten hält auf dem Weg) . zurück nach oben gehen war völlig anders, es dauerte mindestens 2 . 5 Stunden mit häufig hält. Obwohl die Trail sagt um 2 km 1 - Weg, mein Fitbit und Apple watch sagt etwas über 3 Meilen wenn Sie vorhaben sich berühren Illilouette Fälle.

Als wir dann die Fälle, das Wasser war bewegend ziemlich schnell, aber wir fanden ein ruhige Gegend zu erfrischen unsere Füße in. Wir haben uns mit unseren zwei Stunden Pause; Mittagessen hatten, nahm ein paar Fotos und fahren zurück.

Wenn Sie vorhaben in Nevada zu wandern Sie weiter draußen oder Vernal Falls, bringen Sie einen Wasserfilter nur falls. Es gibt jede Menge frisches Wasser zu filtern . . . oder müssen unbedingt, Drink aus.
Language Weaver
Verfasst am 1. Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

JoshAFC
Bedfordshire, UK201 Beiträge
Atemberaubende Wanderung
Juni 2017 • Paare
Dies ist ein absolut unglaublich Wanderung. Wir haben es nach Wandern 3 . 5 Stunden bis 4 Kilometer langen Wanderweg zuerst. Es dauerte um die 7 . 5 Stunden von Glacier Point zurück nach Half Dome Village, inklusive hält.
Der Blick über das Tal zu Half Dome und Nevada Fälle sind spektakulär. Ich empfehle Ihnen, knüpft das Ende der Trail in the Mist Trail - wenn Sie sich im frühen Frühjahr/Sommer, wie wir es im Juni, dann bekommt man nass zu machen!
Stellen Sie sicher, dass Sie entsprechende Schuhe tragen - Trainer wirklich sind nicht geeignet für diese Wanderung. Und seien Sie gewarnt - wenn Sie meinen, dass die Trail ist nur bergab geht, ist es nicht - es gibt dort ein recht kleiner Abschnitt der Erhebung mit einigen widerlich Serpentinen.
Language Weaver
Verfasst am 29. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

pingaroo
Chicago, IL2’190 Beiträge
Landschaftlich schön und friedlich zunächst an den Fällen aber sehr voll
Mai 2017 • Paare
Panorama Weg beginnt von Glacier Point und endet am Happy Isles in Yosemite Valley. Der Weg ist 8 . 5 mi/ 13 . 7 km 1 - Weg (via the Mist Trail) und 8 . 9 mi/ 14 . 3 km 1 - Weg (über die John Muir Trail) . Der Weg ist anstrengend bewertet und hat einen Ansteigung von 4000 ft/1200 m.

Wir haben die Loop 4 Kilometer langen Wanderweg und Panorama Trail (via the Mist Trail) mit einem Abstecher nach Sentinel Dome am Memorial Day. Wir begannen das Panorama Trail um 2 Uhr und um etwa 7 Uhr. Wir sind jung und begeisterter Wanderer, und dies ist der einzige Weg, anstrengend gefühlt, wahrscheinlich, weil wir waren schon müde vom Morgen Wanderungen. Wir brachten 4 L Wasser für 2 Personen, die an einem wolkigen Tag war gerade noch ausreichend. Wenn Sie an einem sonnigen Tag wandern, benötigen Sie mehr Wasser.

Die anfänglichen Abstieg Richtung Iillilouette Herbst war landschaftlich schön und friedlich. Der Blick auf den Half Dome, Nevada Falls, Vernal Falls, und den östlichen Yosemite Valley sind wunderbar. Wir trafen ca. 15 Leute auf der Trail. Der Aufstieg von Illilouette Fallen auf dem Panorama Cliff wir fühlten uns langweilig, schwierig und anstrengend, vor allem nach Aufstieg auf dem vier Kilometer langen Wanderweg und Sentinel Dome. Im Nevada Falls, es wurde sehr voll mit Wanderer tun das Nevada Fälle Loop. Wir entschieden uns für den Mist Trail weil es näher zu den Wasserfällen. Im Nachhinein wäre, den Mist Trail ist mehr geeignet für den Aufstieg in der John Muir Trail ist besser für den Abstieg. Die reibungslos Granit auf dem Mist Trail war sehr rutschig, die in vielen Menschen fielen, sogar die mit Wanderstöcken. Obwohl die Trail ist kürzer als die John Muir Trail, es wahrscheinlich dauerte länger bleiben, da hatten wir vorsichtig mit jedem Schritt.
Language Weaver
Verfasst am 13. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Kschezv
Houston, TX95 Beiträge
Wunderschön, aber recht ein Training
Juni 2017 • Familie
Wir haben es, wir nahmen den Bus bis zum Glacier Point und Zughaltestellen zum Tal. wir haben verloren nach Vernal Wasserfälle, aber zum Glück fanden den Weg wieder vor die Shuttlebusse hielten ihre Service ( sie halten an 10 ) . Nach dem überqueren der Brücke wir als direkt zum Bad und vermissen unsere links hinunter in den Mist Trail, seien Sie also vorsichtig. Nachdem man mehr als 5 km, mein Telefon war Markierung 7 . 3 Meilen zu dieser Zeit, auf dem falschen biegen Sie ist einfach nicht viel Spaß. Ich hätte bekannt, weil wir wieder auf und ich hatte meine Forschung. Ich wusste, dass wir eigentlich nur einmal zu gehen. Übrigens, sie sagen Sie für weniger als eine Meile (1,6 km) nach dem Überqueren der Bach, aber es fühlte sich wie eine Ewigkeit.
Ich bin sehr froh, dass ich das gemacht habe, das war meine erste Wanderung je, vielleicht zu lang für das erste Mal, aber alles war so schön.
Ich fand das Panorama Point auf unserem Weg, das war unser erster Stopp für einen Snack. Es ist nicht schwer zu finden, wenn Sie auf der Suche nach auf der linken Seite. Wir haben viele Leute einfach zu Fuß. Ich fühlte mich sehr Ausgeführt.
Wir nahmen den Mist Herbst Trail runter und Junge, hatten wir drenched, total nass und kalt Wasser, es war so viel Spaß. Ich habe keine Probleme obwohl es dauerte 3 Tage, bis Sie über die Thermalquelle hilft ihnen in meinem Körper. Happy Trails!
Language Weaver
Verfasst am 11. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 150 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern