Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
74
Alle Fotos (74)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet15 %
  • Sehr gut39 %
  • Befriedigend 25 %
  • Mangelhaft9 %
  • Ungenügend12 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Dez
Jän
Feb
Kontakt
Piazza S. Francesco, Terni, Italien
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (105)
Bewertungen filtern
3 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
0
3
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
0
3
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 8. Juni 2017 über Mobile-Apps

Es ist wirklich schwer Lesen dieser abwechslungsreich Bewertungen. Ich kann mir nur vorstellen, dass viele Menschen nur nicht genug zu erkunden. Ich gehe in Terni jedes Mal, wenn ich hierher komme Acquasparta, einen kurzen Zugfahrt entfernt. finde ich immer etwas anders - nur biegen Sie...abseits der Hauptstraße Corso und sehen! The Corso Vecchio ist super, nicht nur für Shopping, aber für Kirchen, Restaurants und die Leute zu beobachten. Gehen Sie weit genug und finden Sie Obst Läden, die man nur träumen darüber, wo der Geruch von Melone lädt Sie in. Die kleine Bars und Cafes sind alle sehr freundlich und die Preise waren auch angemessen. Ich war schon in Open Air Opera, Street Valentino Feierlichkeiten und gesehen unglaublich Kunst in dieser Stadt. Man sollte nicht im Voraus beurteilen - es ist alles da für entdecken.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 6. März 2017

Die 12 , 000 t-Presse von den Terni Stahlwerk ist jetzt auf der Station Square, in Erinnerung. Die Regierung Palace, Hauptsitz des Präfekten und die Provinz Terni, gebaut in 1936 während des Faschismus Square Cornelius Tacitus, der Historiker, Quartier Latin in Terni geboren wurde (die...Stadt einst namens Interamna - zwischen der Gewässer) . mit dem Springbrunnen jetzt renoviert, war das Symbol der Stahl- und Wasser. Viale Cornelius Tacitus, was verbindet die beiden wichtigsten Plätze im Zentrum (Tacitus Square und der Piazza del Popolo) . Die wichtigste Einkaufsstraße ehemalige Rathaus ist, liegt es in Platz der Republik, und stammt aus dem späten 13. Jahrhundert als eine Gruppe von Häusern der Stadt gekauft zu machen Sie das Governor's Palace. Seit der Mitte des fünfzehnten Jahrhundert die Gebäude beginnt derzeit verschiedene Transformationen, Durchführung allmählich Municipal Podesta und die päpstliche Governors. Im Jahre 1441, um die Stadt mit einem öffentlichen Clock und die Klingel, es wurde der Turm neben dem Palace, aber dies ist zusammengebrochen 1482 , die Zerstörung der Gebäude. Der Wiederaufbau dauerte für eine lange Zeit: nur 1547 arbeiten sie begannen die komplette Umstrukturierung der gesamten Block. Die Arbeit erledigt war schlecht und das Palast mussten beständige Wartung bis 1616 unterzogen werden, wenn die päpstliche Architekten Girolamo Rainaldi aufgetragen worden war die Hände auf statisch Konsolidierung. Im Jahr 1703 war ein Glücksspiel vom Erdbeben Terni wurde das Gebäude beschädigt, die Tower ist zusammengebrochen. Der Wiederaufbau war lang und unregelmäßig, jedoch ohne ein kohärentes architektonisches Design: the New State einheitlichen Palace kam in sehr unsicheren Bedingungen. Im Jahr 1862 , Benedetto Faustini, der Renovierungsarbeiten, " des Hauses neu interpretiert werden - Gebäude im Stil der Renaissance, der Neugestaltung der Fassaden und Rekonstruktion der Glockenturm gekrönt von Ghibelline Zinnen. " Die arbeiten abgeschlossen war nur am Ende der Achtziger Jahre. Während des 20. Jahrhunderts gab es verschiedene Umstrukturierung und Konsolidierung, insbesondere nach dem Attentat von 1943 , was zerstört, unter anderem auch den Glockenturm. Bis zum Jahr 1972 das Gebäude, das Rathaus, die in diesem Jahr zogen in der renovierten Palazzo Spada. Renoviert in 1986 , das ehemalige Rathaus beherbergt heute das Städtische Bibliothek.Mehr

Erlebnisdatum: März 2017
Bewertet am 15. Dezember 2015

Da Terni eine wichtige Stadt im zweiten Weltkrieg2 war, wurde es ein sehr viel Schaden von Bomben. Heutzutage kann man nicht sehen können von der Zerstörung wie es alle restauriert wurde. Wir fanden einen Bummel über die engen Straßen, genießen Sie den alten Häusern. Einige...sogar das Gebäude stammt aus der mittelalterlichen Zeit und einige aus späteren Jahrhunderten. Die klassischen Gebäude zusammen mit den modernen, machen eine tolle Mischung aus.Mehr

Erlebnisdatum: September 2015
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 10 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Valentino
285 Bewertungen
0.24 km Entfernung
Hotel de Paris
277 Bewertungen
0.5 km Entfernung
Hotel Michelangelo Palace
371 Bewertungen
0.59 km Entfernung
Hotel Millennium
105 Bewertungen
0.67 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 418 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Umami
476 Bewertungen
0.06 km Entfernung
Crepesmania
190 Bewertungen
0.04 km Entfernung
Oste della Mal'ora
387 Bewertungen
0.14 km Entfernung
Gelateria Gustoso
139 Bewertungen
0.2 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 83 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Chiesa di San Francesco
5 Bewertungen
0.09 km Entfernung
Chiesa di San Salvatore
55 Bewertungen
0.5 km Entfernung
Chiesa San Francesco d’Assisi
44 Bewertungen
0.36 km Entfernung
Palazzo Spada
24 Bewertungen
0.47 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Centro storico.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien