Hana Highway - Road to Hana

Hana Highway - Road to Hana, Maui

Hana Highway - Road to Hana
4.5
Malerische Routen mit dem Auto
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Über 3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Was ist Travellers' Choice Best of the Best?
Dieser Award ist unsere höchste Auszeichnung. Er wird einmal pro Jahr an die besten Unternehmen auf Tripadvisor verliehen. Diese Best of the Best erhalten nämlich ausgezeichnete Reisebewertungen und zählen zu dem Top 1 % aller Unternehmen weltweit.
Mehr erfahren
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Hana Highway - Road to Hana
Das Gebiet
Das Beste in der Umgebung
Restaurants
36 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
16 im Umkreis von 5 Kilometern

4.5
9’729 Bewertungen
Ausgezeichnet
5’832
Sehr gut
2’289
Befriedigend
999
Mangelhaft
387
Ungenügend
222

Dieter P
11 Beiträge
Enttäuschend
März 2020 • Paare
Sobald man in den Regenwald kommt sieht man von der Gegend nichts. Trödelnde Touristen machen das Fahren zur Tortur. Haben die Fahrt nach da. 90 Minuten abgebrochen. Sind dann an die Nord Wesr Küste gefahren. Haben dort das Meer kaum aus den Augen verloren.
Verfasst am 13. März 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Dennis Balzer
Berlin, Deutschland10 Beiträge
R2H ist gut, aber nicht super beeindruckend.
Feb. 2020 • Freunde
Die Tour ist eigentlich sehr schön, aber ich habe mit ein wenig mehr erhofft. Die Stadt Paia ist super und auf jeden Fall eine Reise wert. Viele Wasserfälle waren eher unterwältigend und das obwohl es den Tag zuvor geregnet hatte und die Wasserfälle mehr Wasser als sonst getragen haben. Wir haben über 10 Stunden gebraucht, um eine komplette Roundtour von Kihei über Norden nach Hāna und dann über Süden zurück nach Kohei zu machen. Es wird definitiv ein Geländewagen empfohlen, wenn ihr so fahrt. Wenn ihr bis nach Hāna über Norden und den gleichen Weg zurück fahrt, sollte jedes Auto ausreichen.
Geheimtipp: Koki Beach!
Verfasst am 15. Februar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

3789jul
Cuxhaven, Deutschland82 Beiträge
Ein absolutes Muss
Jan. 2020 • Paare
Wir haben die Tour gleich am ersten Tag unseres Urlaubs gemacht. Es lohnt sich früh aufzustehen um den Touriströmen ein wenig zu entkommen. Angefangen im Norden geht es über eine doch sehr kurvenreiche Strecke vorbei an Wasserfällen und anderen Sehenswürdigkeiten. Es lohnt sich dabei auch mal die Nebenstraßen Richtung Meer zu nutzen und die einzelnen Küstenbereiche anzusehen. Im Süden befinden sich teilweise unbefestigte Straßen von daher ist es empfehlenswert einen SUV zu nutzen. Dort bietet sich an am Ende des Tages den Sonnenuntergang über dem Meer anzusehen. Insgesamt sollte man einen kompletten Tag für die Tour einplanen und etwas auf sonniges Wetter achten, da sonst das Baden in den Wasserfällen nicht möglich ist. Aber auch bei regnerischem Wetter ist die Tour eine Fahrt wert. Die Wasserfälle sind um einiges imposanter und es bieten sich weitere Naturschauspiele. Wenn man auf Maui ist sollte man den Tag investieren und diese traumhafte Landschaft einfach nur genießen.
Verfasst am 10. Januar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Nadine M
Biberach (Riß), Deutschland23 Beiträge
Loop tour
Dez. 2019 • Freunde
Die Tour ist sehr zu empfehlen habt ihr jedoch auch vor einige Stops einzulegen plant mindestens 12 h ein eher mehr wir waren 13h unterwegs und kamen auf dem letzten Teil leider ins dunkle und konnten somit auch nicht mehr viel sehen. Für die loop tour ist ein SUV zu empfehlen
Verfasst am 26. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Annemarie
2 Beiträge
Sehr schöne Fahrt durch viele Haarnadelkurven und Brücken
Nov. 2019
Viele schöne Wasserfälle zum sehen und auch darin zu baden,
viel Grün einfach schön, Bananenbrot zwischendurch zum essen einfach
köstlich
Verfasst am 5. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Daniel S
Köln, Deutschland53 Beiträge
Zeitverschwendung?
Nov. 2019 • Allein/Single
Ich habe mir ein paar Kommentare zur Road to Hana durchgelesen, nachdem wir sie gefahren sind. Des Öfteren bin ich über das Wort Zeitverschwendung gestoßen - ich bin da anderer Meinung.

Wir sind von Lahaina um 6 Uhr früh gestartet und waren gegen 7 Uhr auf der Road to Hana.

Ja die Straße hat 620 Kurven und die Straße ist teilweise sehr schmal. Jedoch macht ja genau das die Straße aus.

Die Sehenswürdigkeiten sind kaum beschildert bzw. oft erst im letzten Moment sichtbar. Es gibt Apps die einem genau sagen wo die Sehenswürdigkeiten sind. Ich habe aber keine vernünftige kostenlose gefunden. Wir haben jemanden kennengelernt die ein paar Dollar für eine App bezahlt haben und sie waren super begeistert, leider habe ich den Namen nicht mehr. Lässt sich aber bestimmt leicht herausfinden.

Wir haben mit Google Maps komplett Maui als offline Karte heruntergeladen und uns die Sehenswürdigkeiten die wir sehen wollten herausgesucht. So wussten wir vorher genau wo diese zu finden waren.

Wir haben für unsere Tour 14 Stunden benötigt. Von Lahaina einmal bis zum Ende der Road to Hana und dann wieder über die Road to Hana nach Lahaina zurück. Der Rückweg war dann teilweise im Dunkeln. Das war dann doch sehr anstrengend da die Straße nicht beleuchtet ist. Nach 1200 Kurven waren wir als wir zurück in unserem Hotel waren dann sehr ausgelaugt ;). Hat sich aber gelohnt! Meine Freundin hat den Co-Piloten gespielt und mit Google kontrolliert welche Kurven als nächstes kommen. Das war dann sehr hilfreich und man war zügiger unterwegs.

Wir hatten auf unserer Tour 8 Stopps (ohne Foot Trucks) eingelegt. Wenn ich das jemals wieder machen sollte würde ich mir Max. 5 Stopps raussuchen die ich am besten finde und nur diese anfahren.

Unser Auto war ein Ford Mustang Cabrio. Es war kein Problem mit dem Auto die Strecke zu fahren.

Die Einheimischen sind auf der Strecke etwas schneller unterwegs als die Touristen. Die Touristen fahren eher etwas vorsichtiger, verständlicherweise da sie die Strecke nicht kennen. Es gibt stellen zum ausweichen, da kann man dann die schneller fahrenden passieren lassen.

Wir hatten anscheinend auch etwas Glück. Es waren Autos unterwegs aber nie so voll, dass wir der Meinung waren es ist überlaufen.

Wir sind definitiv der Meinung, dass sich das Ansehen der Stecke lohnt. Im Anhang noch drei Bilder von Waianapanapa State Park.
Verfasst am 16. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

ChristofMannheim
Mannheim81 Beiträge
Schön aber anstrengend
Nov. 2019 • Paare
Man kann es sich schon zweimal überlegen, ob es wert ist, mehr als drei Stunden auf engen Strassen im dichtbewachsenen dschungelähnlichen Uferwald nach Hana zu fahren.
Die Natur ist berauschend und die Strecke könnte es auch sein mit vielen kleinen Brücken, die nur eine Fahrtrichtung zulassen, wenn nicht die vielen Mittouristen wären, die mit ihren gemieteten Jeeps und Mustangs den Umgang in den Engstellen nicht gewohnt sind. Dies führt zu einem sehr langsamen Stop and Go Fahren über Stunden.
Da man mehr oder weniger in einer langen Schlange fährt, wenn man Pech hat mit einem Fahranfänger oder ähnliches am Kopf, besteht kaum die Möglichkeit an schönen Stellen anzuhalten und die Natur oder den Ausblick zu geniessen oder zu fotographieren.

Das eigene Resümee ist, dass es keiner Wiederholg bedarf! Grosser ganztägiger Zeitaufwand für zwar schöne aber anstrengende Momente!

Man bedenke, der Hinfahrt nach Hana folgt die gleich beschwerliche Rückfahrt!

Verfasst am 16. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Manolo V
11 Beiträge
Zeitverschwendung
Nov. 2019 • Paare
Stundenlang im Auto zubringen, genervt hinter anderen herfahren oder von ihnen bedrängt werden. Alle „Sehenswürdigkeiten“ sind total überlaufen und/oder überbewertet. Die Zeit lässt sich wesentlich besser verbringen, Maui hat wunderschöne Strände. Wir haben uns über den verschwendeten Tag geärgert!
Verfasst am 10. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Moritz R
Berlin, Deutschland169 Beiträge
👎 besser nicht
Okt. 2019 • Paare
Wer über 620 Kurven mag, den ganzen Tag im Auto verbringen möchte, gerne Parkplätze sucht, noch nie einen Wasserfall gesehen hat und am Ende ein winziges Dorf besuchen möchte, der ist hier gut aufgehoben.
Völlige Zeitverschwendung!
Verfasst am 24. Oktober 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisenfor2
Erlangen, Deutschland1’393 Beiträge
Kann den Hype nicht nachvollziehen
Nov. 2018
Jeder sagte, "die Road to Hana müsst ihr fahren", "das ist das Top-Highlight auf Maui"... also plante ich 1 Tag für die Road to Hana ein. Es ist ja bereits fast 1 Stunde Fahrt von Wailea bis zum Startpunkt zur Road to Hana, wobei das für uns auch nicht ersichtlich war, wann es nun eigentlich losging.

Die Straße ist einfach ein Graus. Ein ewig langes Geschlängel, und fast durchgehend dicht eingewachsen. Man sieht also NICHTS von der Küste, oder Aussicht. Im Vergleich dazu ist die Amalfiküste ja ein Traum, denn dort hat man auch eine schöne Aussicht auf Meer und Küste, und kann die Fahrt ja noch genießen.

Einheimische sind tierisch genervt von den Touristen, hupen und überholen in den Kurven. Sogar LKWs haben versucht uns zu überholen, und wir waren ja nun wirklich nicht langsam unterwegs.

Die Fahrt war mehr eine Hetzjagd, ständig hielten Autos in den winzigen Parkbuchten, aber zu sehen gab es nichts. Ein paar mal sind wir in Seitenstraßen rausgefahren, wenn wir wussten, da gibt es was.

Ich kann es nicht verstehen, was hieran toll sein soll. Außer man steht auf Serpentinen im Wald. Irgendwann war mir als Beifahrer auch übel.

Je 1 Stunde hin und zurück plus fast 4 Stunden Fahrt hin und zurück auf der Road to Hana, und für uns ein absolut verschwendeter Tag. Den hätte ich eher aufm Haleakala nochmal verbracht, oder sogar am Strand.

Kann ich nicht empfehlen.
Verfasst am 5. Oktober 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 4’534 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern