Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
10
Alle Fotos (10)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet50 %
  • Sehr gut0 %
  • Befriedigend 50 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Kontakt
Dunedin 9077, Neuseeland
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Dunedin
ab $ 23.90
Weitere Infos
ab $ 15.50
Weitere Infos
ab $ 49.30
Weitere Infos
Bewertungen (2)
Bewertungen filtern
2 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
0
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
1
0
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 4. August 2018

Nicht sicher, warum es in Dunedin so wenig bekannt ist, aber es ist einen Besuch wert. Ich weiß, dass der Albatros-Punkt nichts Extravagantes ist, da wir diese Albatrosse jeden Tag sehen, aber die Aussicht ist spektakulär. Die Aussicht während der Fahrt ist beeindruckend, der Tag...war bewölkt und die Wolken zeichneten sich um die Berge ab, was die Bilder noch besser machte. Dies war das erste Mal, dass wir die Verbindung zwischen der Bucht und dem Pazifik, erstaunlichen Tag gesehen haben, werden wir wieder besuchen. Es gibt eine Tour, die Sie zu den blauen Pinguinen führt, müssen dies sicher tun.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 10. Februar 2018

So viel zu sehen auf der Halbinsel, aber diesen Ort wegen der Ortskenntnis gefunden und Sie würden direkt daran vorbei fahren. Da Fort Taiaroa ganz in der Nähe war, war es Teil der Verteidigungsanlagen, die Dunedin verteidigten. Es ist leider mit vielen Graffiti bedeckt, aber...für diejenigen, die etwas abenteuerlicher sind, ist es ein großartiger Ort zum Erkunden und auch ein großartiger Ort für ein Picknick und setzen Sie sich in die Ruhe, um das Tal hinunter zu schauen. Um auf den Platz zu gelangen, gibt es einen Parkplatz direkt hinter den großen Betonblöcken. Wenn Sie die Barrieren hochgehen, werden Sie einen Pfad sehen, der den Hügel hinuntergeht. Es gibt keinen steilen Abhang und ist sicher für die Kleinen, die hinunter zu den Zinnen gehen. Du wirst eine Taschenlampe brauchen und vorsichtig sein, wenn meine Tochter in einen Raum mit etwa 30 cm Wasser fällt.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2018
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Harrington Point.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien