Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Ein leibhaftiger Graf als Touristenguide

Wir sind diesem TripAdvisor Tipp gefolgt und haben für relativ wenig Geld eine sehr lehrreiche und ... mehr lesen

Bewertet am 30. September 2018
Joerg_Nicky
,
München, Deutschland
Herzenserwärmende Führung

Wir hatten heute das Vergnügen, vom Hausherren durch die Villa geführt zu werden. Abgesehen von ... mehr lesen

Bewertet am 17. Juli 2018
Friederike L
über Mobile-Apps
Alle 435 Bewertungen lesen
53
Alle Fotos (53)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet78 %
  • Sehr gut18 %
  • Befriedigend 2 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
15°
Dez
14°
Jän
15°
Feb
Kontakt
Calle Pozuelo 8, 11403 Jerez De La Frontera, Spanien
Webseite
+34 956 34 87 94
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (435)
Bewertungen filtern
89 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
79
9
0
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
79
9
0
0
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 89 Bewertungen
Bewertet am 30. September 2018

Wir sind diesem TripAdvisor Tipp gefolgt und haben für relativ wenig Geld eine sehr lehrreiche und spannende Führung durch eine Villa verschiedener Baustile bekommen, dazu lebendige Geschichte. Absolut empfehlenswert!

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Danke, Joerg_Nicky!
Bewertet am 17. Juli 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten heute das Vergnügen, vom Hausherren durch die Villa geführt zu werden. Abgesehen von der beeindruckenden Architektur und diversen wunderschönen und geschichtsträchtigen Gemälden und Kunstobjekten hat uns vor allem die herzliche und freundliche Führung des Hausherren eingenommen. Dieser spricht exzellent englisch und versprüht aus...Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2018
1  Danke, Friederike L!
Bewertet am 23. März 2018 über Mobile-Apps

wir sind über eine empfehlung unseres guidebooks auf das kleinod aufmerksam geworden und können es nur weiterempfehlen. auch wir wurden vom hausherrn, dem conde, der auf einen stammbaum bis ins 13. jhdt. zurückblickt, durch sein anwesen geführt. er macht es sehr kurzweilig und in spanischer...Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
2  Danke, HuN668!
Bewertet am 1. Oktober 2017

Die Führung durch den Hausherrn war sehr interessant aufgrund vieler kleiner Anekdoten über seine traditionsreiche Familie. Viele beeindruckende Möbelstücke und Gemälde sind zu sehen, aber wenn man (wie ich) kein Kunstkenner/-liebhaber ist, ist man eventuell nach der Hälfte gesättigt. Lohnenswert ist die Besichtigung auf jeden...Mehr

Erlebnisdatum: September 2017
1  Danke, Emibemi1983!
Bewertet am 8. September 2017

Wir hatten eine Führung durch den Hausherrn, die interessant und aufschlußreich war und einem historischen Streifzug insbesondere durch das 20. Jh. darstellt.

Erlebnisdatum: September 2017
Danke, chrisvie19!
Bewertet am 23. Mai 2017

Haben schon viele andere Villen in Europa und USA besucht. Aber das war wirklich was Besonderes! Im Besitz der Familie seit dem 13. Jahrhundert. Der Graf führt persönlich durch das Gebäude und weiß über fast jedes seiner Stücke eine Geschichte zu berichten. Liebhaber von Stuck,...Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
Danke, joergw827!
Bewertet am 6. März 2017 über Mobile-Apps

Das war ein wirklich gelungener Abschluss unseres Besuchs in Jerez. Der Hausherr selbst führte uns durch sein "Haus" und gab uns einen überwältigenden Einblick in die Geschichte seiner Familie und seines Hauses. Eine äußerst intensive Begegnung.

Erlebnisdatum: Februar 2017
1  Danke, juergens962!
Bewertet am 11. November 2016

Das Anwesen wurde einem ritterlichen Vorfahren, der bei der Befreiung Jerez gegen die Mauren geholfen hat, als Kriegsbeute überlassen. Das Haus gehört davor einer moslemischen Familie. Die Familien-Geschichte des Vizekönigs in Südamerika, die einem der Nachfahre des "Graf der Anden" persönlich erzählt, ist sehr interessant....Mehr

Erlebnisdatum: November 2016
7  Danke, safirun!
Bewertet am 17. Oktober 2016

Hinter fast unscheinbaren Mauern kann man eine kleine Reise in eine andere Welt unternehmen. Man wird vom Hausherren oder seinem Bruder empfangen und sehr freundlich und auskunftsbereit durch den wunderschönen Palast und den Garten geführt. Im ganzen Haus sind Mitbringsel und Geschenke verstreut, zu denen...Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2016
1  Danke, ETGW!
Bewertet am 8. September 2016

Unbedingt ansehen, wer für alte, früher bewohnte Paläste schwärmt. Er wurde im 13. Jh. von Alfons dem Weisen in Auftrag gegeben. Hier erlebt man, wie früher die Adeligen gelebt haben - das war vom allerfeinsten! Der reich dekorierte Palast ist ganz in der Nähe des...Mehr

Erlebnisdatum: September 2016
1  Danke, LoriKob!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 31 Hotels in der Umgebung anzeigen
Eurostars Asta Regia
574 Bewertungen
0.16 km Entfernung
Bellas Artes Hotel
284 Bewertungen
0.23 km Entfernung
Nuevo Hotel
124 Bewertungen
0.27 km Entfernung
Palacio Garvey Hotel
410 Bewertungen
0.35 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 518 Restaurants in der Umgebung anzeigen
A Mar Restaurante
141 Bewertungen
0.07 km Entfernung
Bar & Restaurante La Nueva Riva
83 Bewertungen
0.13 km Entfernung
Albores
2’269 Bewertungen
0.12 km Entfernung
Meson del Asador
405 Bewertungen
0.13 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 167 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Church of San Miguel
222 Bewertungen
0.25 km Entfernung
Alcazar Jerez de la Frontera
1’057 Bewertungen
0.12 km Entfernung
Bodegas Tio Pepe
2’072 Bewertungen
0.28 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Palacio del Virrey Laserna.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien