Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Niesenbahn AG

57 Bewertungen

Niesenbahn AG

57 Bewertungen
57Bewertungen3Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 34
  • 19
  • 1
  • 3
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Heinz hat im Nov. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Thun, Schweiz1251 Beiträge147 "Hilfreich"-Wertungen
Bei prächtigem Sonnenschein fuhren wir gestern mit der Niesenbahn bis zum Gipfel! Die Bediensteten waren sehr freundlich und zuvorkommend! Ein Erlebnis!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2020
Hilfreich
Senden
Antwort von Nicolas_Overney, Verkaufsleiter im Niesenbahn AG
Beantwortet: 25. Nov. 2020
Guten Tag Besten Dank für Ihren Besuch und Ihr positives Feedback. Es freut uns, dass Sie ein tolles Niesen-Erlebnis hatten. Wir freuen uns, Sie wieder auf dem Niesen begrüssen zu dürfen. Freundliche Grüsse Nicolas Overney Leiter Marketing, Verkauf und Events
Mehr lesen
abrausmuc hat im Nov. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Düsseldorf, Deutschland762 Beiträge380 "Hilfreich"-Wertungen
Für ambitionierte 59 Stutz geht es nach oben. Die historische Bahn ist schön erhalten. Holpernd geht es steil hinauf. In den Mitte muss man einmal umsteigen. Viel sieht man von der Umgebung nicht - Wald, Felsen und Einhausungen. Oben angekommen entdeckt man umfangreiche Stahl-, Teer- und Betonarbeiten. Der Gipfel wird von Sendemasten dominiert, eine trostlose Teermatte bietet wenigen Bänken Platz. Ein Spielplatz für die Tausenden von Touristen, die dann im nüchternen Niesen Haus abgefertigt werden. Muss man alles dem Tourismus opfern?
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2020
6 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Antwort von Nicolas_Overney, Verkaufsleiter im Niesenbahn AG
Beantwortet: 25. Nov. 2020
Guten Tag Danke für Ihren Besuch und das Feedback. Schade, dass Sie uns nur 2 Punkte geben. Gerne nehme ich zu Ihrem Feedback Stellung. Die Wahrnehmung ob ein Ort schön oder nicht schön ist, ist sehr individuell. Andere Feedbacks zeigen, das der Ausblick aus der Bahn oder auch von der Plattform (360 Grad) als sehr schön empfunden werden. Auch das Feedback zum "nüchternen Niesen Haus" ist persönlich. Das Berghaus stammt von 1856 und wurde nur sanft renoviert. Es ist also ein Stück Niesen-Geschichte und gehört seit über 150 Jahre zum Niesen. Wie gesagt, diese Wahrnehmung ist sehr individuell. Das Feedback über die Plattform nehme ich sehr gerne entgegen. Diese kann tatsächlich noch optimiert werden, sodass Sie weniger im "Betonkleid" daher kommt. Das Feedback "ein Spielplatz für die Tausenden von Touristen" möchte ich relativieren. Wir hatten in dieser Saison 2020 einen Tag an dem über tausend Gäste auf dem Niesen waren. Was Sie mit dem Satz "muss man alles dem Tourismus opfern" meinen, kann ich nicht genau nachvollziehen. Die Niesenbahn AG strebt nach einem möglichst nachhaltigen (ökologisch, sozial und ökonmisch) Tourismusbetrieb. Betreffend unserem Nachhaltigkeits-Engagement finden Sie hier mehr Infos: www.niesen.ch/nachhaltigkeit Wir würden uns freuen, Sie daher wieder auf dem Niesen begrüssen zu dürfen. Freundliche Grüsse Nicolas Overney Leiter Marketing, Verkauf und Events
Mehr lesen
René K hat im Nov. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Winterthur, Schweiz219 Beiträge59 "Hilfreich"-Wertungen
Wunderschöne Auffahrt, 1'650 Höhenmeter. (Berg)Läufer machen das zu Fuss. Zeitmessung mit Rangliste läuft.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2020
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Antwort von Nicolas_Overney, Verkaufsleiter im Niesenbahn AG
Beantwortet: 25. Nov. 2020
Guten Tag Besten Dank für Ihren Besuch und das positive Feedback. Freundliche Grüsse Nicolas Overney Leiter Marketing, Verkauf und Events
Mehr lesen
gaessu hat im Sept. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Langnau im Emmental, Schweiz71 Beiträge17 "Hilfreich"-Wertungen
+1
In den Sommerferien 2020 machten meine Partnerin und ich einen Ausflug auf den Niesen. Für mich war das nach ca. 30 Jahren das erste Mal, dass ich wieder auf dem Niesen war. Bei der Talstation angekommen, wurden Platzkarten für die Bergfahrt verteilt. Dies war eine Schutzmassnahme wegen dem Coronavirus. Ich war angenehm überrascht, als noch die alten Bahnwagen waren, mit denen ich wahrscheinlich schon damals zur Schulzeit auf den Niesen gefahren war. Nur das "Blächeli" Geräusch vom Seil auf den Umlenkrollen fehlte, was ich irgendwie schade fand. Oben auf dem Niesen hatten wir einen wunderschönen Tag und konnten die Aussicht und die Bergsonne (und natürlich auch das feine Essen im Bergrestaurant) so richtig geniessen. Der Aufenthalt auf dem Niesen dauerte dann etwas länger als geplant, da die Platzkarten für die Talfahrt schon rar geworden waren. Dafür konnten wir unter anderem einem Helikopter zuschauen, wie er als "fliegender Kran" immer wieder diverses Material von einer Baustelle oben auf dem Berg ins Tal hinunter flog und nach getaner Arbeit für einen Pilotenwechsel kurz auf dem Berggipfel landete. Mit vielen schönen Fotos und Erinnerungen fuhren wir mit dem Bähnli wieder hinab ins Tal. Bis zu meiner nächsten Reise auf den Niesen will ich nicht mehr 30 Jahre warten. ;-)
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
Hilfreich
Senden
Antwort von Nicolas_Overney, Verkaufsleiter im Niesenbahn AG
Beantwortet: 22. Okt. 2020
Guten Tag Besten Dank für Ihr positives und schönes Feedback. Es freut uns sehr, dass Sie nach 30 Jahren wieder auf den Niesen gekommen sind und Sie ein solch positives Erlebnis hatten. Aufgrund der Abgabe der Platzkarten, was wir bei hohem Besucheraufkommen zur Sicherheit unserer Gäste und unseren Mitarbeitenden machen, kann es natürlich zu Wartezeiten kommen. Diesbezüglich ist es schön, konnten Sie die verlängerte Zeit auf dem Berg geniessen. Es freut uns, Sie bald wieder (früher als in 30 Jahren :-)) auf dem Niesen begrüssen zu dürfen. Mit freundlichen Grüssen Nicolas Overney Leiter Marketing, Verkauf und Events
Mehr lesen
Didi3811 hat im Juni 2020 eine Bewertung geschrieben.
Matrei in Osttirol, Österreich55 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
Wir sind auf den Niesen gefahren und hatten leider etwas Pech mit dem Wetter. Trotzdem war die Aussicht super. Allerdings empfanden wir es doch als extrem teuer trotz Touristenrabatt. 95 Franken (inkl. Rabatt) für 1x hoch und zurück ist für mich viel zu teuer. Zudem wurde überhaupt nicht auf Coronarichtlinien geachtet. Überall waren Zettel mit den Vorgaben, aber dran gehalten hat sich niemand. Das hat die Mitarbeiter der Niesenbahn auch nicht interessiert. Insgesamt einfach zu teuer!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2020
Hilfreich
Senden
Antwort von Nicolas_Overney, Verkaufsleiter im Niesenbahn AG
Beantwortet: 22. Okt. 2020
Guten Tag Danke für Ihren Besuch auf dem Niesen. Leider kann ich Ihre Kostenzusammenstellung nicht nachvollziehen. Der Preis pro Person für eine Hin- und Rückfahrt ohne Reduktion beträgt CHF 59.- (Fahrpreise unter: www.niesen.ch/fahrpreise). Dieser Preis ist im Vergleich zu anderen Ausflugsbergen fair. Zudem bezahlen wir faire Löhne und stellen das Personal aus der Region an. Die Coronamasshnahmen werden eingehalten. Diesbezüglich kann ich in Ihrem Fall nicht nachvollziehen, wo dies nicht der Fall war. Ich hoffe, dass wir Sie wieder am Niesen begrüssen dürfen. Mit freundlichen Grüssen Nicolas Overney Leiter Marketing, Verkauf und Events
Mehr lesen
Zurück
1234568