Museo Comunale d'Arte Moderna

Museo Comunale d'Arte Moderna, Ascona

Museo Comunale d'Arte Moderna
4
Das Gebiet
Adresse

4.0
27 Bewertungen
Ausgezeichnet
10
Sehr gut
11
Befriedigend
2
Mangelhaft
2
Ungenügend
2

Pri
33 Beiträge
Ein Juwel
Dez. 2020
Ein Juwel mitten in der Altstadt. Für einen günstigen Preis bekommt man hochkarätige Kunst und eine Stunde Filmmaterial. Top. Wir kommen wieder.
Verfasst am 9. Dezember 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

CUB-1806
226 Beiträge
Marianne & Alexej
Dez. 2020 • Allein/Single
Wunderbare Räume, veredelter Treppenaufgang mit begleitender Wandkunst. Werefkin und Jawlensky treffen sich in Russland, dann München und auf der Flucht vor dem Krieg in der Schweiz: in Ascona. Spannende Auseinandersetzung mit Geschichte, beider - aufeinander bezogenes - Werk, manchmal Liebe, lange Beziehung und grosse Auseinandersetzungen. Die Banner mit ausgewählten Texten von ihr und ihm erhellen den Kontext. Sehr schön gestaltete Ausstellung. Complimenti.
Verfasst am 3. Dezember 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

GranZorro
Zug, Schweiz1’169 Beiträge
Ein kleines aber feines Museum
Sep. 2020
Im Augenblick findet die hochinteressante Alexej Jawlensky - Marianne Werefkin Ausstellung statt.
Und es gibt hier den Bezug zu Ascona, da Werefkin jahrelang hier gelebt hat und auch im Gemeindefriedhof begraben ist.
Verfasst am 3. Oktober 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

ABN
45 Beiträge
"Cracking Art"
Apr. 2019 • Allein/Single
Sehr gut, wie das Museo Comunale d'Arte Moderna seine Renovationszeit mit diesen knallbunten Tierfiguren überbrückt und vierschiedene Stellen von Ascona bespielt. Helle Begeisterung bei Alt und Jung :-)
Verfasst am 30. April 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

MM1958074
Berlin, Deutschland2’622 Beiträge
Für Liebhaber
Juli 2017 • Paare
Da wir die Arbeiten von Marianne Werefkin sehr lieben, haben wir dieses kleine Museum auch in diesem Jahr aufgesucht.
Aber auch einige Werke Schweizer Künstler haben uns Freude bereitet.
Verfasst am 26. Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Dani W
Regensdorf12 Beiträge
Überraschend vielseitig und interessant.
Mai 2017 • Paare
Wegen schlechtem Wetter besuchten wir das Museo und waren von den vielen tollen Malereien begeistert. Wirklich sehenswert und zu empfehlen, nicht nur bei schlechtem Wetter.
Verfasst am 9. Mai 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

JojakimA
Linz, Österreich558 Beiträge
Marianne von Werfekin Museum
Mai 2016 • Paare
Dieses Museum beherbergt einen unglaublichen Schatz an Bildern von Marianne von Werefekin. Diese russische Malerin, die für den deutschen Expressionismus Herausragendes geleistet hat (blaue Reiter) hat ihren Lebensabend hier verbracht. Hier findet man viele ihrer Kunstwerke. Auf jeden Fall einen Besuch wert. Darüberhinaus gibt es aktuelle Ausstellungen andere Künstler und andere Dauerwerke.
Verfasst am 13. November 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

MM1958074
Berlin, Deutschland2’622 Beiträge
Schöne Kunstsammlung
Juli 2016 • Paare
Ein paar Regenschauer veranlassten uns zum Besuch dieses Museums.
Es hat eine angenehme "Stimmung".
Besonders beeindruckt haben uns die Bilder von Marianne Werefkin.
Verfasst am 2. August 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

kapuhe
Zürich, Schweiz2 Beiträge
Wahnsinning tolles Gebäude mit Kunst
Juli 2014 • Paare
wenn das Wetter einmal nicht so schön ist, muss man ns Museum und dann geht es gleich besser, da dieses Gebäude so schön von innen und aussen ist
Verfasst am 30. Juli 2014
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Faber689
Basel, Schweiz5’993 Beiträge
Ein kleines Haus mitten in Ascona
Mai 2013 • Freunde
Das Museo comunale d'arte moderna ist klein, so dass bei einer Wechselausstellung der eigene Fundus kaum gezeigt werden kann. Mit dem Gebäude fix verbunden sind aber die farbigen Punkte von Niele Toroni aus Locarno - ein klassisches Beispiel von Minimalismus. Ebenso das vom Italiener Mario Merz installierte Lichtband mit den Fibonacci-Zahlen und dem Krokodil - eine Art Arte povera.

In den übrigen Räumen findet man einen Teil des Werkes der lokalen Marianne Werefkin-Stiftung und Wechselausstellungen.

Das sehr gepflegte Haus mitten im verkehrsfreien Ascona ist sehr schön gestaltet und lohnt unbedingt einen Besuch.
Verfasst am 5. Mai 2013
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 13 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Museo Comunale d'Arte Moderna