Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Simplon Pass

Gehört Ihnen dieses Unternehmen?
Simplonstrasse | Simplonpass, Brig 3900, Schweiz
+41 27 979 10 10
Webseite
Speichern
Im Voraus buchen
Weitere Infos
$ 77.79*
oder mehr
Trek von Italien in die Schweiz mit Transport von Arona
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen ›
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
Mehr
Der Simplon wurde schon in der Steinzeit begangen. Doch war er bis ins 17. Jahrhundert hauptsächlich ein von Schmugglern und Söldnern benutzter Pass, denn die enge Gondoschlucht erschien selbst den Baumeistern der römischen Zeit als unüberwindbar. Erst der Briger Handelsherr Kaspar Jodok von Stockalper begann in der Mitte des 17. Jahrhunderts den Simplon Pass für Salztransporte auf Saumtieren vom Mittelmeer her zu nutzen, was ihm sagenhaften Reichtum einbrachte. Zeuge dieser Epoche ist der monumentale barocke Stockalperpalast in Brig. Die erste für Fahrzeuge geeignete Passstrasse geht auf Napoleon zurück, der mit Kanonen südwärts wollte. Gut hundert Jahre später, im Jahr 1906, wurde der Eisenbahntunnel durch den Simplon eröffnet, mit 19km Länge bis vor wenigen Jahren längster Tunnel der Welt. Heute besteht dank der Bahn auch die Möglichkeit des wintersicheren Autoverlads zwischen Brig und Iselle. Die Simplonpassstrasse ist im Prinzip ganzjährig befahrbar, doch trotz vieler Schutzgalerien kann die Passverbindung zeitweilig unterbrochen sein. Von Brig aus führt die Strasse über lang gezogene Kurven den Berg hinauf. Etwa auf halber Höhe überquert die Ganterbrücke das Gantertal. Die kühn geschwungene, moderne Brückenkonstruktion fügt sich in die Landschaft ein. Auf der Passhöhe auf 2005m befindet sich das Hospiz der Bernhardiner Chorherren, und ein acht Meter hoher Steinadler erinnert an den 2. Weltkrieg. Ein Blick zurück bietet prächtige Aussicht auf die Berner Alpenkette mit dem Bietschhorn und die Gletscherflanken der Viertausender Fletschhorn und Weissmies.
  • Ausgezeichnet53 %
  • Sehr gut38 %
  • Befriedigend 6 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend1 %
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten heute: 00:01 - 23:59
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
ORT
Simplonstrasse | Simplonpass, Brig 3900, Schweiz
KONTAKT
Webseite
+41 27 979 10 10
Bewertung schreibenBewertungen (190)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

21 - 30 von 85 Bewertungen

Bewertet 30. September 2014

Seit alten Zeiten wurde über den Simplon Salz exportiert. Die Fahrt ist atemberaubend mit der Sicht auf Brig und bis in das Unterwallis. Ein Aufenthalt auf der Passhöhe lohnt sich auf alle Fälle. Nicht einfach bei Gondo durchfahren, sondern einen Halt einschalten und im hervorragenden...Mehr

Danke, Heidi H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. November 2013

Der Tunnel brigt dich in kurzer Zeit nach Italien. Die Abfahrtszeiten sind nicht regelmässig, bitte vorher Fahrplan merken, aber doch oft genug um von der verkürzten Reisezeit zu profitieren. Auf dem Simplonpass gibt es ausser dem steinernen Adler zum Gedenken an den ersten Flug über...Mehr

1  Danke, Silvia M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. August 2013

Der Simplonpass ist diesen Sommer nicht zu empfehlen. Es bestehen 4-5 Ampeln weil es grosse Baustellen hat. Somit muss man wirklich eine halbe Stunde mehr Zeit einrechnen um über den Pass zu fahren. Hingegen der Simplontunnel, d.h. der Autoverlad ist zu empfehlen, weil man dann...Mehr

Danke, 812zimmermann812!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 15. Juli 2013

zeit nehmen und anhalten ! (nicht zum kucken vor den anderen herumeiern) denn grad auf der italienischen seite sind es herliche schluchten die es zu sehen gibt wo ein halt lohnt. eigentlich nur zufällig auf demweg vom genfersee zum lago maggiore dort drüber gekommen war...Mehr

Danke, andreasp934!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. März 2013

Der Pass ist beeindruckend, je nach Wetter sieht die Landschaft völlig anders aus. Im Frühsommer erlebt man auf dem Pass den Bergfrühling und im Tal den Sommer

1  Danke, 99Thori!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. April 2012

Hier ist alles, was das Herz in den Bergen begehrt: Weite, Seelein, Wanderwege und im Juni die Alpenrosen, ein ganzes Meer.

1  Danke, margritrichner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. September 2011

Im Verhältnis zu den Pässen Nufenen, Grimsel, Furka etc. ist der Simplonpaß mit 2005 m fast ein Autobahn, so wie er ausgebaut ist und verleitet zum flott fahren. Schade eigentlich, denn ganz oben am Siplonpass gibt es wunder schöne kleine Seen, wobei der westliche Hobschesee...Mehr

Danke, wm4750!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Mai 2011

Der Simplonpaß gehört wohl eher wie der Brenner zu den Hauptverkehrswegen, die man bereist weil man auf die andere Seite will - und nicht etwa weil er so schön ist. Auf der Nordseite zudem derzeit Baustelle und Ampelregelung. Die Paßhöhe ist eher weit gestreckt, also...Mehr

2  Danke, sabaidii!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. September 2010

Ein grundsätzlich bequem zu befahrender Pass. Hübsche Aussichten, gute Strasse, eine durchschnittliche Bewirtung auf der Spitze. Also alles recht angenehm. Fährt man die Strecke allerdings nach Ascona weiter, wird es eng. Häufig sogar sehr eng. So eng, dass häufig nur ein Fahrzeug fast die volle...Mehr

1  Danke, travelmaster111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Mehr

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BrigSimplonTourismus, Manager von Simplon Pass, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor einer Woche
Mit Google übersetzen

Mehr

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 16 Hotels in Brig ansehen
Hotel Grina
25 Bewertungen
6.3 km Entfernung
Schlosshotel Art Furrer
87 Bewertungen
7.85 km Entfernung
Hotel Central
42 Bewertungen
8.09 km Entfernung
Hotel Du Pont
56 Bewertungen
8.11 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Berghotel-Klenenhorn
16 Bewertungen
6.19 km Entfernung
Bäckerei - Tea-Room Arnold
44 Bewertungen
6.42 km Entfernung
Restaurant Zer Mili
120 Bewertungen
6.48 km Entfernung
Restaurant Stockalperturm
23 Bewertungen
7.9 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Word Nature Forum Unesco Jungfrau-Aletsch
16 Bewertungen
8.85 km Entfernung
St. Jodern Kellerei
5 Bewertungen
11.25 km Entfernung
Alpine Trails
16 Bewertungen
12.18 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Simplon Pass.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden
;