Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Interessante Ausstellung im Inneren, aber enttäuschender Garten

Oberhalb von Portoferraio gelegen hat man einen tollen Blick über das Meer und die Stadt. Ist trotz ... mehr lesen

Bewertet am 29. November 2017
74MNB
,
Elmshorn, Deutschland
toller Garten und Napoleons Villa

Um zur Villa Napoleons zu gelangen muss man schon ganz schön steile Gassen hinauflaufen. Schön ist ... mehr lesen

Bewertet am 16. September 2017
Reiselust112
,
Freiburg, Deutschland
Alle 218 Bewertungen lesen
294
Alle Fotos (294)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet14 %
  • Sehr gut42 %
  • Befriedigend 26 %
  • Mangelhaft13 %
  • Ungenügend5 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
25°
18°
Aug
21°
15°
Sep
16°
12°
Okt
Kontakt
Piazzale Napoleone 1 | National Museum of Napoleonic Residences, 57037, Portoferraio, Elba, Italien
Webseite
+39 0565 915846
Bewertungen (218)
Bewertungen filtern
21 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
10
5
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
4
10
5
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 21 Bewertungen
Bewertet 30. April 2018 über Mobile-Apps

Als Reisegruppe war uns der Besuch dieses National-Museums geboten. Vom Hauptplatz innerhalb der ungepflegten Stadt Porto Ferraio führen zahlreiche Stufen hinauf zur Villa dei Mulini, welche Napoleon seiner Zeit zu seinem Hauptsitz erklärte. Das Gesehene beim Rundgang war eindrücklich und bald führte der Ausgang hinaus...Mehr

Danke, Fredyjudsg!
Bewertet 29. November 2017

Oberhalb von Portoferraio gelegen hat man einen tollen Blick über das Meer und die Stadt. Ist trotz des enttäuschenden Gartens einen Besuch wert.

Danke, 74MNB!
Bewertet 16. September 2017

Um zur Villa Napoleons zu gelangen muss man schon ganz schön steile Gassen hinauflaufen. Schön ist es dann von oben nach dem Besuch in die Altstadt und den Hafen hinunterzulaufen. Die Villa kostet 5 € Eintritt (September 2017), was es aber eigentlich nicht wert ist....Mehr

Danke, Reiselust112!
Bewertet 14. September 2017

Es sagt viel, wenn nur so wenige überhaupt die Villa und erst recht das Museum besichtigen, allenfalls die Gärten, die im übrigen auch nur mit Eintritt zu besichtigen wären, was aber niemand kontrolliert. Also: das sog. Museum ist frei zugänglich, enthält eine wertvolle Skulptur von...Mehr

Danke, manfredgroser!
Bewertet 25. April 2017 über Mobile-Apps

Beim Rundgang durch Portoferraio kamen wir auch zum Runden Tor. Ein gigantisches Bauwerk. Die Burg von Portoferraio muss man gesehen han.

Danke, gf1952wf!
Bewertet 5. November 2016

Eine Sehr schöne Villa mit einem romantischem Garten und fantastischem Blick. Man kann sich vorstellen, dass Napoleon in dieser Ruhe und Abgeschiedenheit gelangweilt haben muss, nach dem er durch ganz Europa gezogen ist. erwähnenswert ist auch eine digitaler Vortrag über die Bücher (über 900) die...Mehr

Danke, 511gerd!
Bewertet 27. September 2016

Neben seiner kleinen bescheidenen Sommer-Residenz (Villa San Martino) auf der Insel Elba bewohnte Napoleon auch die sogenannte offizielle Residenz im kleinen Palazzo dei Mulini. Das schmucke Haus ist inzwischen zum Nationalmuseum erklärt worden und bietet eine schöne Übersicht, wie Napoleon und seine Entourage zu jener...Mehr

1  Danke, Geniesser50!
Bewertet 29. September 2015

Bevor der Adler zu seinem letzten Flug ansetzte, residierte er 300 Tage auf Elba. Für Napoleonfans eine Stätte des Gedenkens und Nachdenkens. Auf jeden Fall ein Highlight der Insel!

Danke, trufflesnout!
Bewertet 6. September 2015

Der Palazzo liegt toll, inmitten eines Gartens mit viel Aussicht. Die Räume geben gut die Atmosphäre des napoleonischen Zeitalters wieder, auch wenn kaum Originalmöbel vorhanden sind. Teils stimmen sogar die Beschreibungen der Tafeln nicht (z.B. "toller Holzboden" in einem Raum mit Steinboden). Bei unserem Besuch...Mehr

Danke, Markus F!
Bewertet 7. Oktober 2013

Früher hieß diese Villa Mulini, sicher ist der neue Name besser. Das Haus wurde im Laufe der Jahre renoviert und zugänglich gemacht. Auf Elba wohnte er nur 9 Monate und trotzdem hat er den Straßenbau vorangetrieben, Esskastanienbäume anpflanzen lassen, damit die Bürger auf Elba in...Mehr

1  Danke, Horst-JohannesF!
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Palazzina dei Mulini.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien