Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Wunderschoenes Wasser aber keine Infrastruktur und beschwerlicher Anreiseweg

Ein sehr schoener Strand, in der Hauptsaison leider etwas ueberfuellt. Die Anreise ist sehr ... mehr lesen

Bewertet am 13. August 2016
tiziferi
,
Lommis, Schweiz
Achtung beim Parken!!

Der Strand ist ja schön, aber Achtung: extrem überfüllt ( wir waren unter der Woche am Vormittag ... mehr lesen

Bewertet am 1. September 2018
dixielotta
,
Villach, Österreich
über Mobile-Apps
Alle 372 Bewertungen lesen
327
Alle Fotos (327)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet52 %
  • Sehr gut28 %
  • Befriedigend 11 %
  • Mangelhaft4 %
  • Ungenügend5 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Dez
Jan
Feb
Kontakt
Via dei Pionieri, 58019 Porto Santo Stefano, Monte Argentario, Italien
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (372)
Bewertungen filtern
9 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
3
0
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
4
3
0
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 1. September 2018 über Mobile-Apps

Der Strand ist ja schön, aber Achtung: extrem überfüllt ( wir waren unter der Woche am Vormittag dort und konnten keinen Platz finden , mussten auf den Felsen sitzen), man geht dorthin ca.20min zu Fuß ( unbedingt gute Schuhe mitnehmen!). Wir haben neben der Strasse...Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Danke, dixielotta!
Bewertet am 13. August 2016

Ein sehr schoener Strand, in der Hauptsaison leider etwas ueberfuellt. Die Anreise ist sehr beschwerlich und sportliche Schuhe sind zu empfehlen. Das Auto muss an der Hauptstrasse oben parkiert werden und man muss 20 Minuten zu Fuss steil bergab gehen. Leider bietet der Strand keine...Mehr

Erlebnisdatum: August 2016
Danke, tiziferi!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 8. August 2018

Dieser Strand war ein Killer zu erreichen. Es war ca. 40 Minuten zu Fuß zum Strand und dann wieder zurück zum Auto! Es hat sich jedoch gelohnt, da es visuell atemberaubend war!

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 26. August 2017 über Mobile-Apps

Dies ist ein Ort, über den ich wirklich sprechen muss. Ich muss zuerst sagen, dass fast alle anderen Kritiken fast wahr sind in dem, was sie sagen. Ich füge meine Erfahrung hinzu, weil ich es wirklich genossen habe und mir tiefe Gefühle gegeben habe. Wir...alle sind uns einig, dass Italien eines der schönsten Länder der Welt ist, da es eine so abwechslungsreiche Landschaft hat, die für jeden Touristen geeignet ist. Diese schöne Ecke eignet sich perfekt für Naturliebhaber, da sie so unberührt ist, nur ein perfekter Ort zwischen Land und Meer. Es ist in der Toskana! Schon der Name dieser Region lässt Sie träumen und der Traum ist prompt vor Ihren Augen. Sie erreichen es von Porto Santo Stefano durch eine Panorama-Serpentinenstraße. Lassen Sie sich von der anspruchsvollen Fahrt nicht abschrecken, denn die Landschaft ist so schön, dass Sie sogar vergessen können, dass Sie fahren. Seien Sie also vorsichtig und lassen Sie sich nicht von der blinkenden See ablenken. Begnügen Sie sich mit Ihrem Lächeln, das für die ganze Reise bleibt und sich auch auf die Straße konzentriert. . . Also wirst du ungefähr vierzig Minuten fahren. Wenn Sie ein Navi haben, wird es Ihnen den Weg weisen, ansonsten vertrauen Sie den wenigen und spärlichen Anweisungen. Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben, erwarten Sie keinen Parkplatz, da nicht! ! Sie müssen auf der Straße parken, wenn Sie das Glück haben, einen Platz zu finden. Wohlgemerkt, Juli und August sind die Hauptferienmonate, also seien Sie auf eine lange Suche vorbereitet. Ich war am Donnerstag, den 24. August, fast am Ende der Hauptsaison, immer noch dort, wo einige Leute waren, aber ich hatte Glück und fand einen engen Platz entlang der Straße ganz in der Nähe des Weges, der Sie nach Cala del Gesso bringt . Oooohhh yessss! Sie müssen gut 20 Minuten den Hang hinab laufen, der zunächst glatt asphaltiert ist, aber wie Sie in die  "Wild" ist es Feldweg. Ich würde nicht sagen, dass es schwer ist, weil du so viel Landschaft sehen musst, du wirst so viele Stopps machen, um Fotos zu machen. Aber es ist ziemlich steil. Sie müssen nicht einmal extra fit sein, nur richtige Schuhe tragen (ich trug ein Paar Flops und war perfekt für mich). Der Weg führt immer mehr in den mediterranen Lichtwald, von wo aus Sie ständig das Meer zu Ihrer Linken sehen. Es ist atemberaubend! Blau, Türkis, Grün und so transparent ist jedes Detail der Unterwasserwelt klar ersichtlich. Dein Herz pocht ständig und du wirst bald merken, dass das nicht wegen der Anstrengung, sondern wegen des auffälligen Anblicks ist. Am Ende Ihrer Reise erreichen Sie die bezaubernde Bucht und das smaragdgrüne, klare Wasser. Aber Sie müssen bereit sein, ein Taschentuch Land mit vielen anderen Menschen zu teilen und buchstäblich Ihr Strandhandtuch nur einen Zentimeter von Ihrem Nachbarn entfernt Immer noch. . . Sie könnten eine lange Zeit in diesen erstaunlichen Gewässern verbringen oder einen Spaziergang entlang der Felsen machen oder einfach nur ruhig liegen und sich sonnen. An diesem Punkt werden Sie früher oder später hungrig sein und Sie wollen die Sandwiches erreichen, die Sie sicher mitgenommen haben. Weil du es hast, oder? Und das Wasser! Du musst wirklich alles mitnehmen, was du brauchst (nicht viel, um dir die Wahrheit zu sagen, Reise-Licht), da es dort unten weder ein Café noch eine Erfrischung gibt. Erinnere dich, nur die Natur! Davon müssen wir alle extremen Respekt haben. Kein Abfall zurückgelassen, kein Stöhnen, weil keine Cafés, oder für die Hitze, oder für den Hang. Tatsächlich ist das Zurückgehen ziemlich schwierig. Dennoch wird Sie die gleiche wunderschöne Landschaft so sehr ablenken, dass Sie nur alle fünf Minuten anhalten wollen, um Fotos zu machen. Am Ende des Tages, ob du nur ein paar Stunden oder mehr verbringst, gibt es ein Gefühl der tiefen Zufriedenheit, eine geheime Erfüllung, die etwas in dir rührt und dir Frieden gibt. Also, müde, aber glücklich!Mehr

Erlebnisdatum: August 2017
Bewertet am 5. August 2017 über Mobile-Apps

Dieser Ort ist die Zusammenfassung der ganzen Toskana: sehr schöne Plätze, aber insgesamt Unordnung und Null Organisation. Sie können einfach nicht erreichen Sie das Meer, da kann man nicht parken Sie Ihr Auto: keine Parkplätze, und wenn man es auf der Straße werden Sie salzig...mit Bußgeldern belegt. Sobald Sie Park, die Reise in das Meer ist sehr hart und fast unmöglich. Schließlich, das Meer ist nichts Besonderes: genau wie alle anderen Stellen des Monte Argentario.Mehr

Erlebnisdatum: August 2017
Bewertet am 12. Juli 2017 über Mobile-Apps

Die Aussicht und das türkisfarbene Wasser sind unübertroffen, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich es ein zweites Mal machen würde, da es andere Buchten gibt, die leichter zugänglich sind und wo man in der Nähe ein Getränk und Schatten finden kann. Die Straße...(Via di Pionieri) war leicht zu finden (wir fanden einen Parkplatz in der Via Panoramica, aber dort ist nicht viel Platz). Sie müssen wirklich einen Regenschirm und Essen mitbringen, wenn Sie länger als eine Stunde oder zwei bleiben wollen. Als wir um 11 herum waren, gab es nicht mehr viel Platz zum Sitzen und die Leute hatten Müll zurückgelassen, was von der Erfahrung weggenommen wurde. Wenn ich zurückgehen würde, würde ich um neun Uhr morgens gehen, um der Menschenmenge voraus zu sein und die heißeste Zeit des Tages zu vermeiden. Und bringen Sie viel Wasser mit, so dass Sie etwas übrig haben für die kilometerlange Wanderung zurück den steilen Hügel hinauf.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2017
Bewertet am 11. August 2016

Ich war mit meiner Frau während der Fahrt zurück nach Rom. Wir übernachteten hier für einige Essen und Eis. Die Aussicht war spektakulär, aber gehen Sie nicht dorthin für das Essen oder die Gelato

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 15. Juni 2016

seit Anfang Juni hier, also nicht so viele Leute dort. Super Ort, es ist nicht einfach zu erreichen. Aber Sie haben es verdient jeden Schritt aufgenommen. Handwerkstipps " Glasreich blaues Wasser, sauberer Strand, wunderschöne Anblick. Der beste Ort nicht nur in der Halbinsel Argentario. Nehmen...Sie etwas zu essen und zu trinken, denn der Ort ist etwas versteckt und weit entfernt von der Stadt.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2016
Bewertet am 21. August 2015

Sehr schöne merkwürdige kleine Strand! auf jeden Fall einen Besuch wert wenn man in der Gegend erreichen kann. Vergessen Sie nicht, viel Wasser und tragen Sie bequeme Schuhe nicht vergessen! Vielleicht versuchen Sie vermieden werden, die die meisten überfüllten Tage, da es sehr klein ist....Man sollte im Hinterkopf behalten, dass es gibt keine Dienstleistungen überhaupt nicht, also bringen Sie Ihren eigenen Schirm wenn nötig.Mehr

Erlebnisdatum: August 2015
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 5 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Torre di Cala Piccola
878 Bewertungen
1.24 km Entfernung
Hotel Vittoria
47 Bewertungen
2.92 km Entfernung
Hotel La Caletta
100 Bewertungen
3.58 km Entfernung
Hotel Baia d'Argento
437 Bewertungen
4.29 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 71 Restaurants in der Umgebung anzeigen
La Torre d’Argento
92 Bewertungen
1.24 km Entfernung
trattoria Dai Frati
570 Bewertungen
3.07 km Entfernung
A Casa di Paolo e Rosita
311 Bewertungen
2.47 km Entfernung
Le Chicche di Cala Moresca Gia del Porto
439 Bewertungen
0.8 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 28 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Cala La Cacciarella
49 Bewertungen
3.03 km Entfernung
Fortezza Spagnola
61 Bewertungen
3.28 km Entfernung
CM Equitazione
11 Bewertungen
5.76 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Cala del Gesso.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien