Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Zermatt
ab $ 1’437.09
Weitere Infos
ab $ 312.20
Weitere Infos
ab $ 109.30
Weitere Infos
ab $ 222.92
Weitere Infos
Vollbild
Standort
Kontakt
3920 Zermatt, Zermatt Schweiz
Erkunden Sie die Umgebung
Geführte Privattour: Zermatt, Matterhorn-Gebiet und Gornergrat
Private Touren

Geführte Privattour: Zermatt, Matterhorn-Gebiet und Gornergrat

4 Bewertungen
google
Besuchen Sie das Feriendorf Zermatt mit Ihrem privaten Reiseleiter und verbringen Sie einen Tag in Zermatt und auf dem Gornergrat. Genießen Sie den perfekten Blick auf das Matterhorn den ganzen Tag lang auf dieser Sightseeing-Tour. Sie beginnen mit einem Spaziergang durch Zermatt und Sie erhalten Informationen über die Geschichte des Dorfes und den Einfluss des Alpin-Tourismus sowie die Besteigung des Matterhorns. Anschließend gehen Sie an Bord der malerischen Zahnradbahn zum Gornergrat und genießen den Blick auf das Matterhorn, den Gletscher Monte Rosa und die umliegenden Berggipfel auf einer Höhe von 2800 m über dem Meeresspiegel. Erhalten Sie ein Gefühl vom Bergsteigen bei Ihrem Besuch des Museums in Zermatt später am Nachmittag.
$ 298.73 pro Erwachsenem
117Bewertungen5Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 111
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Shirene M hat im Sept. 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Ich hatte tatsächlich ein Jahr in der Schweiz gelebt und war dort auf Tour gewesen, aber Elain und Greg haben mir die Schweiz aus nächster Nähe gezeigt, wie ich es noch nie zuvor gesehen hatte. Genau dort mit den Kühen, Quark und Käse, feinen Pralinen, die meine Zunge noch nie geschmeckt hatte. Von rustikal bis elegant und die ganze Geschichte dazwischen, um es interessant zu machen. Selbst wenn ich mir beim Wandern am Knie weh tat (meine eigene Schuld), fanden sie einen Weg, um sicherzustellen, dass ich nichts verpasste, bis sich mein Knie besser anfühlte. Sie haben mir eine Gondelfahrt auf halber Strecke unserer Wanderung ermöglicht, damit ich immer noch die Aussicht genießen und mich der Gruppe oben anschließen kann. Dann eine kurze Busfahrt von unserer Wanderung zu unserem Hotel, um einen Spaziergang zu sparen. Sie waren entzückende und sachkundige Führer. Ich würde mit niemand anderem gehen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2020
Google
Hilfreich
Senden
BadcopBubby hat im Juli 2020 eine Bewertung geschrieben.
Cleveland, Ohio149 Beiträge168 "Hilfreich"-Wertungen
Wir hatten unsere Reise für die Deluxe Haute Route vor gut einem Jahr geplant, seit sie ausgebucht ist. Unsere Tour war für September geplant, also hofften wir, dass die Dinge bis dahin für Reisen aus den USA offen sein würden. Ich habe letzte Woche einen Anruf von Tessa in Alpenwild erhalten, um mir mitzuteilen, dass sie unsere Reise absagen. Sie sagten, dass alle außer uns abgesagt hatten und mindestens 4 Personen für die Wanderung brauchten. Unglaublich enttäuschend, aber ich verstehe diesen Teil davon. Was ich nicht verstehe, ist, dass, als ich fragte, ob der Preis, den wir für diese Reise berechnet haben (10.000 USD für uns beide für die geführte Wanderung, den Gepäcktransfer, die Mahlzeiten und die Hotels für 10 Nächte, ohne Flug) geehrt, wenn wir für nächstes Jahr verschoben haben, sagte sie mir nein. Sie sagte, dass wir vor über einem Jahr gebucht haben und die Preise gestiegen sind und sie uns den neuen Preis in Rechnung stellen müssten. Ich erklärte, dass wir wahrscheinlich mehr als 4.000 US-Dollar an Flugkosten haben würden und dass jede Reise, die wir seit Beginn von Covid abgesagt hatten, es uns ermöglicht hat, bis zu 24 Monate zu den gleichen Preisen umzubuchen. Das Harbour View Hotel in Martha's Vineyard würde uns sogar den gleichen Preis berechnen, wenn wir ihn in der Hochsaison verschieben würden, obwohl wir dachten, dass dieser Preis zu diesem Zeitpunkt doppelt so hoch war. Ihre Antwort war, dass sie nichts tun konnte und dass wir wahrscheinlich von den Fluggesellschaften eine Gutschrift erhalten würden. Ich erklärte, dass wir bereits alle unsere Reisen auf das nächste Jahr umgebucht haben. Wenn uns also eine Gutschrift für das nächste Jahr ausgestellt würde, könnten wir sie wahrscheinlich nicht nutzen. Wieder erklärte sie, wir müssten die erhöhten Sätze bezahlen. Ich habe die Preise in den Hotels überprüft, in denen wir auf der Haute Route übernachtet hätten. Für die gleichen Daten ist das Hotel, das sie angeben, der Höhepunkt der Reise und wo Sie einen zusätzlichen Tag bleiben, das Hotel Bella Tola, kostet für uns beide ungefähr 176 US-Dollar. Sie haben einiges an Gewinnspanne in ihre Preise eingebaut und würden sicherlich kein Geld für uns verlieren, wenn sie uns erlauben würden, zu den gleichen Preisen umzubuchen. Ich kenne jemanden, der seine TMB-Wanderung gemacht hat und mit den Guides gesprochen hat. Sie werden im Verhältnis zu dem, was Alpenwild für diese Reisen sammelt, nicht viel bezahlt und sind auf Trinkgeld angewiesen. Wir konnten unsere Flüge stornieren und erhielten eine Gutschrift für die 4.000 USD, die in den nächsten 12 Monaten verwendet werden müssen. Was wir aus den von mir genannten Gründen nicht verwenden können. Jetzt haben wir mehr als 4.000 US-Dollar für die Flüge und werden grundsätzlich nicht bei Alpenwild umbuchen, da sie anscheinend am meisten darüber besorgt sind, wie viel Geld sie verdienen, anstatt ihren Kunden eine gute Erfahrung zu bieten. Denken Sie daran, dass sie unsere Reise abgesagt haben, nicht umgekehrt. Unglaublich enttäuschend, um es gelinde auszudrücken. Auf ihrer Website geben sie an, dass sie Gäste als Teil ihrer Familie betrachten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie ihre Familie so behandeln würden. Taten sagen viel mehr als Worte.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2020
Google
Hilfreich
Senden
DaidHiker hat im Dez. 2019 eine Bewertung geschrieben.
10 Beiträge17 "Hilfreich"-Wertungen
Im vergangenen Sommer bin ich mit Alpenwild die Haute Route Deluxe gewandert. Es ist eine ausgezeichnete Alternative zur gesamten Haute Route (die ich in der Vergangenheit gewandert bin) - kürzere Zeit, kürzere Entfernungen und kürzere Höhenmeter und die Vermeidung von Aufenthalten in zwei Hütten. Die Unterschiede zwischen den Reisen der Alpenwild Haute Route und der Haute Route Deluxe sind in einer Tabelle auf der Alpenwild-Website aufgeführt. Der Buchungsprozess bei Alpenwild ist einfach hervorragend und mein Kontakt zu Jamie war wunderbar. Die Fragen werden schnell und vollständig beantwortet, sodass ich das Gefühl hatte, eine fundierte Entscheidung über meine Reise getroffen zu haben. Es gefällt mir sehr, dass Alpenwild alle Details von Flughafen zu Flughafen erledigt. das spart viel zeit und energie. Die gedruckten Materialien zur Navigation auf den Flughäfen und zum Erreichen der Anfangs- / Endhotels sind eine große Hilfe. Die Reisegestaltung ist recht gut. Aufgrund meiner vorherigen Wanderung denke ich nicht, dass die Deluxe-Version etwas von entscheidender Bedeutung vermisst, und das Überspringen der Hütten ist für viele Menschen ein Plus, obwohl es in Bezug auf Zeit, Entfernung und Höhenunterschied kürzer ist. Natürlich kann das Sparen der zusätzlichen Zeit die Wanderung für viele Menschen mit begrenzter Zeit öffnen. Zumindest wie im Jahr 2019 angeboten, endet die Reise mit einem Nachmittag und dann zwei vollen Tagen in Zermatt, mit halben Wandertagen an den letzten zwei Tagen. In Frankreich gibt es eigentlich kein Wandern, da der Wanderteil der Reise in der Schweiz beginnt. Es gibt einige große Pass-Tage, die herausfordernd sind, und einen Ruhetag in einem schönen Hotel mit einer optionalen Wanderung von einem halben Tag. Mit einer Ausnahme reichten die Unterkünfte von ganz nett bis hervorragend. Das Essen war im Allgemeinen gut bis ausgezeichnet. Ich hatte das Gefühl, dass Alpenwild uns die besten Unterkünfte und das beste Essen in jedem Gebiet, in dem wir übernachtet haben, näher gebracht hat. Es gibt jedoch eine Nacht an einem Ort, der näher an einer Kombination aus Wohnheim / Hostel mit Gemeinschaftsbädern liegt. Das Hotel ist sauber und das Essen akzeptabel, wenn auch einfach. Aber es ist eindeutig eine andere Erfahrung als die anderen Aufenthalte, und dieser Ort kann nicht gemieden werden und es gibt keine alternativen Unterkünfte. Zum Mittagessen bot die Reise eine Mischung aus Picknick und Mittagessen zum Sitzen. Das Mittagessen im Sitzen macht Spaß, aber es kostet viel Zeit und kann zu viel sein. Die Guides bereiteten exzellente Picknick-Mittagessen zu, die abwechslungsreich und geschmacklich waren und die Ernährungsgewohnheiten auf der Reise respektierten. Unterwegs gab es reichlich Snacks. Abgesehen davon ist die Politik von Alpenwild, Wasser in Flaschen, Erfrischungsgetränke und Kaffee zu bezahlen, großartig. Dies spart beim Mittag- und Abendessen viel Zeit. Das Abendessen reichte von sehr gut bis wirklich ausgezeichnet und bestand aus einer Kombination von festen Menüs und À-la-carte-Gerichten. Ich kann nicht genug über Jen und Emily sprechen, die Führer auf meiner Reise. Sie waren talentiert, sympathisch, kompetent, sicherheitsbewusst und in jeder anderen Hinsicht ausgezeichnet. Jen und Emily haben mit ihren kombinierten Kenntnissen der Biota, der Geologie und Geographie und der Geschichte viel zur Reise beigetragen. Die nächtlichen Kartengespräche bedeuteten, dass die Gruppe immer genau wusste, was der Tag bringen würde. Jen und Emily tauschten Leads und Sweeps nahtlos aus. Sie mischten sich auch zu ungefähr gleichen Bedingungen unter alle Wanderer - es mag kleinlich sein, aber einige Gäste können sich beleidigt fühlen. Sie schafften die unterschiedlichen Schritte der Kunden sehr gut, hielten die Jackrabbits ein wenig in Führung und ließen nicht zu, dass der langsamste Wanderer das Tempo für alle vorschrieb. Sie waren in vielerlei Hinsicht sicherheitsbewusst, was vielleicht unbemerkt geblieben ist, angefangen von der Betonung der Flüssigkeitszufuhr über die Beratung zum richtigen Schuhwerk für den Tag bis hin zum Aufzeigen der richtigen Abfolge von Schritten an einer schwierigen Stelle. Ich würde mich freuen, wenn ich eine meiner zukünftigen Reisen mit Alpenwild leiten könnte. Alles in allem eine ausgezeichnete Reise.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2019
Google
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Deborah A hat im Nov. 2019 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Mein Mann und ich beschlossen aus einer Laune heraus, uns Freunden auf dieser unglaublichen Wanderung anzuschließen. Von der Eröffnung der Alpenwild-Website bis zum Abschied in Zermatt war es ein großartiges Erlebnis. Ihre Reisespezialisten waren so aufmerksam und hilfsbereit. Wir haben hauptsächlich mit Jamie Cheney zusammengearbeitet, unterstützt von Tessa Cramer. Sie hätten unsere Fragen nicht besser beantworten und zusätzliche Hotel- und Transportarrangements treffen können, die wir unterwegs brauchten. Unsere Guides, Louis Waterman - Evans und Sofie Elise Quist, waren ein lustiges, sachkundiges, energiegeladenes und rundum fantastisches Team! Die Wanderung selbst war wie angekündigt und die Auswahl an Unterkünften sorgte für ein perfektes Gesamterlebnis. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Alpenwild-Website zu besuchen, bevor Sie eine Wanderung mit einem anderen Unternehmen buchen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
Google
Hilfreich
Senden
2WIWAs hat im Okt. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Denver, Colorado13 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
Meine Frau und ich mögen keine Gruppenreisen, daher war dieser selbstgeführte Glacier Express-Ausflug der perfekte Weg, um in die Alpen zu gelangen. Alpenwild war sehr zuvorkommend bei der Organisation unserer Fahrkarten, Hotels, Informationen und Ratschläge. Wir haben den Ausflug und die Sehenswürdigkeiten sehr genossen, besonders den Gornergrat-Ausflug in Zermatt. Fantastische Aussicht auf die Bergketten rund um Zermatt und die Gletscher. Wenn Sie möchten, wandern Sie vom Gornergrat bis zu einer Talstation. . . oder bis nach Zermatt. Ausgezeichnet!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
Google
2 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Zurück