Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Kirchstrasse | (hinter der Pfarrkirche), Zermatt 3920, Schweiz
Webseite
Empfohlene Besuchsdauer: Unter 1 Stunde
Beschreibung:

Der Bergsteigerfriedhof ist berührender Zeuge der Unglücke in den Bergen...

Der Bergsteigerfriedhof ist berührender Zeuge der Unglücke in den Bergen rund um Zermatt. Verunglückte Alpinisten erhielten hier eine Gedenkstätte.

Die Inschriften zeigen: Es starben Frauen und Männer aus aller Welt am Matterhorn, am Täschhorn, Weisshorn, Liskamm, im Monte-Rosa-Gebiet oder auch am Obergabelhorn. Auf dem Bergsteigerfriedhof sind die Grabsteine von rund 50 Verunglückten zu sehen. Die meisten stammen aus dem 19. Jahrhundert, einige auch aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts.

Zwei Grabsteine der Erstbesteiger des Matterhorns

Der Grabstein von zwei Prominenten ist eine Ausnahme. Sie starben nicht am Berg, sondern eines natürlichen Todes: Peter und Peter Taugwalder, Vater und Sohn. Sie waren die Bergführer des Erstbesteigers des Matterhorns, Edward Whymper. Nur diese drei Personen kehrten lebend nach Zermatt zurück. Die Erstbesteigung war am 14. Juli 1865 gelungen. Ihre vier Bergkameraden stürzten ab, darunter Michel-Auguste Croz, der Bergführer aus Chamonix. Sein Grabstein steht neben jenem der beiden Peter Taugwalder. Zwei der drei abgestürzten Engländer sind bei der English Church in Zermatt beigesetzt: D. Robert Hadow hat sein Grab im Freien, Reverend Charles Hudson liegt im Altar der English Church. Der dritte ums Leben gekommene Engländer, Lord Francis Douglas, konnte nicht begraben werden, weil seine Leiche nie gefunden wurde.

Auch der Grabstein der wohl berühmtesten Alpinistin des 19. resp. 20. Jahrhunderts liegt auf dem Bergsteigerfriedhof: Eleonore Noll-Hasenclever (1880–1925). Sie kam am 18. August 1925 beim Abstieg vom Bishorn in einer Lawine ums Leben.

Zeichen der Trauer

Die Gedenksteine werden teilweise bis heute von Angehörigen und Bergkameraden mit Kerzen und Blumen geschmückt. Manchmal sind auch die Gründe des Unglückes zu erfahren: Lawinenabgang, Steinschlag, Gletscherspalte. Ergreifend der Satz auf einem der Gedenksteine für einen jungen Bergsteiger: "I chose to climb" – ich wählte das Klettern. Am Stein hängt der originale rote Eispickel des Verunglückten sowie die US-amerikanische Flagge.

mehr lesen

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 298 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 84
    Ausgezeichnet
  • 77
    Sehr gut
  • 22
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 1
    Ungenügend
Eindrücklich

Bergsteigergeschichte zum Erleben - auch für Nichtbergsteiger. Man fühlt sich in die alten Zeitenzurückversetzt.

Bewertet am vor 2 Wochen
andrealeidermann
,
Selters (Westerwald), Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

298 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Selters (Westerwald), Deutschland
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertet am vor 2 Wochen

Bergsteigergeschichte zum Erleben - auch für Nichtbergsteiger. Man fühlt sich in die alten Zeitenzurückversetzt.

Hilfreich?
Danke, andrealeidermann!
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
33 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 25 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am vor 4 Wochen

Der Bergsteigerfriedhof in Zermatt - immer ein Platz zum Innehalten und Gedenken. Sehr schön angelegt und gepflegt.

Hilfreich?
Danke, g_tzb!
Steffisburg, Schweiz
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am vor 4 Wochen

Prächtig angelegter Friedhof. Bergsteigerfiredhof, geschmückt mit Bergsteigerutensilien. Urnengräber mit vielen verschiedenfarbigen Steinen geschmückt

Hilfreich?
Danke, Andreas K!
Basel, Schweiz
Beitragender der Stufe 
295 Bewertungen
126 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 149 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 14. März 2017

Mitten in Zermatt liegt der geschichtsträchtige Friedhof. Viele berühmte Bergsteiger sind hier beerdigt. Ein Besuch und stilles Gedenken lohnt sich.

Hilfreich?
Danke, Kathrin C!
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertet am 31. Januar 2017

Gleich hinter der Kirche stehen zahlreiche alte Grabsteine. Sie sind Zeugen von Bergdramen - am Matterhorn, am Weisshorn, am Obergabelhorn und all den anderen Viertausendern, die Zermatt wie einen Kranz umgeben. Die Inschriften manchmal noch leserlich, andere nicht. Eine eindrückliche Inschrift lautet: "I chose to climb", mit verrostetem Eispickel und Star-sprangled Banner. Ein junger Mann von 17 Jahren hat den... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Edith Z!
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
65 Bewertungen
42 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 15. November 2016

Tolle Anlage mit viel Liebe und feines Empfinden für stille Betrachtung und Reflektion. Neben vielen bekannten Einwohnern liegen auch viele Unglücksopfer - auch aus heutiger Zeit - hier zur Erinnerung begraben. Ein schöner, empfindsamer Ort, der viel über die frühe und aktuelle Geschichte des Alpinismus um das Matterhorn erzählt.

Hilfreich?
Danke, DonMorrelli!
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
56 Bewertungen
29 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 24 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 28. September 2016

Hübscher kleiner Friedhof, ist zwar nicht das touristische Highlight, aber Teil der Geschichte des Ortes. Er soll das Andenken an die abgestürzten Bergsteiger bewahren.

Hilfreich?
Danke, r s!
Jegenstorf, Schweiz
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 28. Juni 2016

Bei einem Spaziergang durch das Dorf sind wir an diesem Friedhof vorbeigekommen, wo verunglückte Alpinisten beerdigt sind. Mir sind die eisernen Grabkreuze besonders aufgefallen, da sie mich an den Klosterfriedhof in der Erzabtei Sankt Ottilien erinnern, wo ich schon ein paar Mal hingefahren bin.

Hilfreich?
Danke, gaessu!
Beitragender der Stufe 
316 Bewertungen
126 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 22. August 2015 über Mobile-Apps

Das ist der Ort wenn man eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Gräbern von jungen Männern sehen will. Ja, eine Frau war auch dabei. Die Gräber sind gleichzeitig beeindruckend und bedrückend. Ein Ort der Trauer.

Hilfreich?
Danke, daddoooh!
Gelsenkirchen
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 27. September 2013

Eine Bewertung für einen Friedhof abzugeben erscheint mir etwas "makaber". Aber dennoch ist der Friedhof einen Besuch wert. Man ist tief im Innern berührt, wie viel Tote diese ansonsten herrliche Berglandschaft schon gefordert hat. Viele Inschriften sind Zeugnis dafür, dass die Berge ein Anziehungspunkt für Menschen aus allen Winkeln unserer Erde sind. Viele sind dort geblieben, leider.

Hilfreich?
1 Danke, Travel D!

Reisende, die sich Bergsteigerfriedhof angesehen haben, interessierten sich auch für:

Zermatt, Kanton Valais
Zermatt, Kanton Valais
 

Sie waren bereits im Bergsteigerfriedhof? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Bergsteigerfriedhof.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?