Walk of Climb

Walk of Climb, Zermatt

Wahrzeichen & Sehenswürdigkeiten
Informationen
Bronce-Tafeln erinnern in die Bahnhofstrasse im Dorfzentrum von Zermatt an die Erstbesteiger des Matterhorns. Sie erreichten den Gipfel im Juli 1865. Nun können Interessierte dem „Walk of Climb“ entlang gehen. Hollywood hat den Walk of Fame. Zermatt hat den Walk of Climb. Die Bronce-Tafeln an der Bahnhofstrasse ehren neun Alpinisten, die Erstbesteiger des Matterhorns (4‘478 m). Alle sieben Erstbesteiger erreichten am 14. Juli 1865 den Gipfel. Beim Abstieg stürzten vier Alpinisten über die Nordwand in den Tod, drei überlebten. Die erste Tafel liegt in der Nähe der Zermatter katholischen Kirche. Sie trägt den Namen von Peter Taugwalder Vater, Zermatter Bergführer der Erstbesteiger-Seilschaft. Es folgen sein Sohn Peter Taugwalder, Bergführer, Michel Auguste Croz aus Chamonix (beim Abstieg abgestürzt), der Brite Edward Whymper, Reverend Charles Hudson (abgestürzt), Lord Francis Douglas (abgestürzt), Douglas Robert Hadow (abgestürzt). Zwei weitere Broncetafeln verewigen die Namen der Erstbesteiger, die den Gipfel von der italienischen Seite erreichten, erfolgt am 17. Juli 1865: Jean-Antoine Carrel und Jean-Babtiste Bich, beide aus Valtournenche/Italien. Im Laufe der Jahre werden weitere Steine in den Boden der Zermatter Bahnhofstrasse eingelassen, um besondere Leistungen von Alpinisten am Matterhorn hervorzuheben. Der Walk of Climb wurde im Rahmen der Jubiläumswoche von 150 Jahre Erstbesteigung Matterhorn im Juli 2015 eingeweiht. Mit dabei viele der Nachfahren der Erstbesteiger aus den vier involvierten Ländern Schweiz, Italien, UK und Frankreich.
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Unter 1 Stunde
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Tickets
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Restaurants
193 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
38 im Umkreis von 5 Kilometern

4.0
12 Bewertungen
Ausgezeichnet
4
Sehr gut
4
Befriedigend
4
Mangelhaft
0
Ungenügend
0

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

S&O
Zürich, Schweiz18’248 Beiträge
Kupertafeln im Boden - Erstbesteigung Matterhorn
Juni 2020 • Paare
Die in die Haupt-Strasse eingelassen Kupfertafeln erinnern an alle Teilnehmenden der Erstbesteigung des Matterhorns.
Verfasst am 28. Juni 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Ebse_J
Stuttgart, Deutschland1’048 Beiträge
Nimmt man mit
Okt. 2018 • Familie
Tafeln auf dem Weg durch Zermatt erinnern an die Geschichte des Alpinismus. Viele berühmte Namen finden sich wieder. Man nimmt das bei einem Spaziergang durch Zermatt mit - ist ok.
Verfasst am 5. Oktober 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Toblje
Zürich, Schweiz5’759 Beiträge
Würdigung der Erstbesteiger des Matterhorns
Aug. 2018 • Paare
Mitten in Zermatt finden sich auf der Strasse kleine, kupferrote Platten, welche die verunfallten Erstbesteiger des Matterhorns ehren. Eine nette Idee. Wer mehr über das Unglück und die involvierten Menschen erfahren möchte, sollte unbedingt das Dorfmuseum besuchen.
Verfasst am 23. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

phckaegi
Wangen b. Dubendorf, Schweiz11 Beiträge
Erinnerung
Juli 2017 • Paare
Eine super Idee um die Alpinisten zu würdigen.Es passt auch gut,weil ja alles beim Hotel Monte Rosa angefangen hat.
Verfasst am 28. Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

jaybeeFL
Palm Harbor, FL2’546 Beiträge
Gefunden die meisten von ihnen!
Sep. 2017 • Paare
Die meisten der neun Markierungen, die an einige der ersten Bergsteiger erinnern, die das Matterhorn besteigen, sind leicht zu sehen, aber einige entzogen sich unserer Entdeckung. Interessant ist ein Spaziergang auf der Hauptstraße (Bahnhofstrasse), wenn Sie die Geschichte der Stadt erkunden und die Schönheit der Stadt und der Alpen genießen möchten.
Google
Verfasst am 3. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

kgnScotland
Scotland102 Beiträge
bemerkte, dass es nie
Okt. 2017 • Freunde
Wenn Sie nicht auf der Suche nach, es ist sehr, sehr leicht zu übersehen. Gingen die Straße ein paar Mal andere Dinge zu sehen und nie bemerkt ein Einzelzimmer markiert. . . . . . . . Nette Idee. . . . . . . Sah den Untergrund zu wie hier in England werden wir mit unserem Liebe zum selbst das kleinste Unebenheiten und es repariert wurde hier passiert.
Language Weaver
Verfasst am 19. Oktober 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Tim B
United States63 Beiträge
Sehr interessant zu jeder Zeit des Jahres.
Mai 2017 • Familie
Sie können die meisten der Stadt Zermatt in einer Stunde oder zwei mit einem bequemen Spaziergang leicht sehen. Im Winter gibt es eine große Eislaufbahn und die Geschäfte haben alles, was die Schweiz ausmacht. Das Touristenzentrum befindet sich an der Hauptstraße und natürlich gibt es keine Autos, die nicht elektrisch sind.
Google
Verfasst am 15. September 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Walk of Climb