Eiger

Eiger, Jungfrau Region

Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Restaurants
17 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
49 im Umkreis von 10 Kilometern

5.0
480 Bewertungen
Ausgezeichnet
389
Sehr gut
79
Befriedigend
11
Mangelhaft
0
Ungenügend
1

_Mad_Max90
Fellbach, Deutschland266 Beiträge
Der Wahnsinn
Juni 2020
Der Eiger ist ja mit eine der faszinierendsten Berge die ist in den Schweizer Alpen überhaupt gibt. Wenn man vor dem Eiger steht und du siehst die Eiger Nordwand ist das der reine Wahnsinn. Faszinierend toll und und es war auch ein Stück weit ein Mythos.
Verfasst am 28. Juni 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Alois S
Weiz, Österreich5 Beiträge
Herrlich
Okt. 2019
Wunderschöne Aussicht, herrliches Erlebnis in dieser Bergwelt mit Eiger, Mönch und Jungfrau, einfach Traumhaft
Verfasst am 10. März 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

bentschkie
35 Beiträge
Lieben diese Wanderung
Juli 2019 • Familie
Wir wandern den Eigertrail stets von der Station Eigergletscher bis Alpiglen, wo wir dann Rast machen. Es ist auch für Ungeübte ein machbarer Weg, welcher sehr interessant und sehr abwechslungsreich ist. Wichtig ist wirklich ein guter Sonnenschutz.
Verfasst am 2. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Manuela K
Wickede, Deutschland62 Beiträge
Toller Trail
Juli 2019 • Paare
Wir sind die Strecke von Grindelwald aus über Alpiglen und Kleine Scheidegg zum Eigergletscher hochgelaufen und dann von dort über den Trail zurück. Für mich die bessere Variante, da es doch zum Teil sehr stark bergauf geht. Da braucht man schon Kondition. Trittsicher sollte man auch sein. Zum Teil führt der Weg nah am Abgrund vorbei. Uns haben aber am meisten die schmelzenden Schneefelder zu schaffen gemacht. Das war ordentlich rutschig, aber auch eine tolle Abkühlung. Alles in allem eine tolle Wanderung mit super schönen Ausblicken.

Tipp: Auf guten Sonnenschutz achten. Auf unserer gesamten Wanderung gab es kaum Schatten und Schuhe mit gutem Profil tragen.
Verfasst am 1. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Fux_und_Igli
22 Beiträge
Dem Eiger so nah...
Aug. 2018 • Freunde
Tolles Wandererlebnis mit sattem Blick auf die Nordwand und Grindelwald im Talkessel der Schwarzen Lütschine. Von der Bahnstation Alpiglen (Berner Oberland Bahn) gelangt man in ca. 2 Stunden über einen sehr gepflegten Pfad zur Station Eigergletscher. Von dort aus ist die Rückfahrt mit der Jungfraubahn möglich.
Im oberen drittel kann die Tour durch eine Begehung des Kletterseiges Rotstock erweitert werden (Der Klettersteig ist nicht für Wanderer geeignet! Nur für geübte Bersteiger + Kletterausrüstung erforderlich!) Tipp: Fernglas nicht vergessen!
Verfasst am 11. Mai 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Hans-Joachim J
57 Beiträge
Tolle Tour
Sep. 2018 • Paare
Wunderschöne Tour mit tollen Abschnitt
Gut zu schaffen . Bin Anfänger, allerdings Sportler und finde den gut zu schaffen für nicht so geübte.
Verfasst am 6. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Andre B
4 Beiträge
Eiger Ultra Trail 101 - Wanderweg Schynige Platte - Burglauenen
Aug. 2018 • Paare
Absolute Zumutung und gefährlich. Steil, schmaler Weg am Rande des Abgrunds. Wir sind nicht mehr ganz jung, aber fit & gut ausgerüstet. Froh, dass wir heil nach Hause gekommen sind.
Ein Ultra Trail, aber definitiv kein „Wander“-Weg
Verfasst am 12. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

68berndl
Dornach, Schweiz107 Beiträge
Wunderbarer Bergweg am Fuss der Eigernordwand
Juli 2017 • Familie
Selten wie auf dieser wunderschönen Wanderung ist man so nahe an Bergriesen und Gletschern. Der Eiger verzaubert nicht nur Bergsteiger, sondern er ist auch für den Wanderer ein atemberaubender Berg. Die beste Zeit für diese Wanderung ist Mitte Juli bis Ende September. Der Eiger Trail ist je nach Schneelage bereits im Juni, oft erst im Juli geöffnet; wegen der Schattenlage schmilzt der Schnee hier sehr spät. Da es in dieser Höhe auch im Sommer schneien kann, sind unbedingt schneefreie Wege und gutes Wetter abzuwarten. Ich empfehle die Wanderung von Grindelwald Grund (943m) via Brandegg (1332m) und dann nach Alpiglen (1615m) zu starten. Diese Variante des Eigertrail beginnt in Alpiglen und verläuft dann über die Rinderalp (1821m), Im Glatten Wang (2064m) bis zu der Station Eigergletscher (2320m) der Jungfraubahn auf einem rot-weiss markierten Bergwanderweg.
Der Weg verläuft moderat steil, manchmal schmal, jedoch nicht exponiert. Sie müssen also nicht schwindelfrei sein, da der Trail nicht ausgesetzt ist. Feste Schuhe mit griffiger Sohle sind empfehlenswert, da der Weg steinig und felsig ist. Je nach Tempo und allfälligen Pausen sind 3 – 4 Stunden Wanderzeit bei guter körperlicher Verfassung zu veranschlagen.
Der Wanderer wird nicht nur belohnt mit einem gigantischen hochalpinen Erlebnis mit betäubenden Ausblicken in die Gletscherwelt, sondern wird sich unter der Eiger-Nordwand stehend der Leistung der Pioniere des Alpinismus bewusst, die mit aus heutiger Sicht haarsträubender Ausrüstung in diese furchteinflössende Wand, eingestiegen sind. Mit einem Feldstecher und etwas Glück können Eiger-Kletterer in der Wand beobachtet werden.
Abschluss ist dann der Abstieg von der Station Eigergletscher zur Kleinen Scheidegg (2061m) und die Talfahrt mit der Jungfraubahn zurück zum Ausgangspunkt Grindelwald. Von der Bahn kann man die Eigernordwand sozusagen im Vorbeifahren nochmals geniessen. Alles in allem ist diese Tour ein Muss für bergbegeisterte Besucher dieser Region.
Verfasst am 19. März 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

SwissOnTheRoad
38 Beiträge
Schöne Wanderung
Mai 2017 • Allein/Single
Man hat eine schöne Aussicht auf die Eigernordwand. Die Wanderung ist mit etwas Kondition gut machbar. Schöne Aussicht auf das umliegende Bergpanorama.
Verfasst am 16. Dezember 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

BaselGeniesser
Basel, Schweiz108 Beiträge
Absolut coole Wanderung am Fusse der Eigernordwand
Aug. 2017 • Paare
Die Wanderung von der Station Eigergletscher nach Alpiglen führt zunächst bergab um anschliessend gut ansteigend direkt unter die Eigernordwand zu führen. Mit etwas Glück sind aktive Kletterer zu erkennen. Der Weg führt anschliessend leicht abwärts durch die steinige Landschaft um am Ende - kurz vor Alpiglen - in einen etwas ruppigeren Modus zu wechseln. Zwei plus/minus ausgesetzte Stellen sind mit Seilen gesichert. Immer wieder sensationelle Motive für den begeisterten Fotografen. Bei der Streckenführung von oben nach unten sind Wanderstöcke von grossem Vorteil. Immer die Wetterbedingungen & Jahreszeit prüfen, da oft noch Schnee liegen kann. Gute Schuhe stellen eine Selbstverständlichkeit dar!
Verfasst am 9. Oktober 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 224 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern