Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Nationalmuseum des hl. Matthäus

Nr. 7 von 175 Aktivitäten in Pisa
Jetzt geschlossen: 08:30 - 19:00
Heute geöffnet: 08:30 - 19:00
Highlights aus Bewertungen
hier ein Tip...

Das Museum hatte, wie in unserem Urlaub typisch für Italien zu. Jedoch gehen Sie unbedingt in die ... mehr lesen

Bewertet am 18. Oktober 2013
Thorbj_rn_D17
,
Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Germany
Enttäuschendes Sammelsurium

Das Museum hat enttäuscht. Die Exponate sind etwas willkürlich und altbacken versammelt und werden ... mehr lesen

Bewertet am 26. Mai 2014
Cherubim
,
Zepernick, Deutschland
Alle 272 Bewertungen lesen
803
Alle Fotos (803)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet58 %
  • Sehr gut30 %
  • Befriedigend 8 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 08:30 - 19:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
13°
Mär
16°
Apr
21°
10°
Mai
Kontakt
Piazza San Matteo in Soarta 2 | Lungarno Mediceo, 56127, Pisa, Italien
Webseite
+39 050 541865
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Pisa
ab $ 17.35
Weitere Infos
ab $ 25.53
Weitere Infos
ab $ 104.12
Weitere Infos
ab $ 138.82
Weitere Infos
Bewertungen (272)
Bewertungen filtern
52 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
34
12
5
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
34
12
5
1
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 52 Bewertungen
Bewertet am 26. Mai 2014

Das Museum hat enttäuscht. Die Exponate sind etwas willkürlich und altbacken versammelt und werden, aus museumspädagogischer Sicht, völlig unzureichend präsentiert.

Erlebnisdatum: April 2014
1  Danke, Cherubim!
Bewertet am 18. Oktober 2013

Das Museum hatte, wie in unserem Urlaub typisch für Italien zu. Jedoch gehen Sie unbedingt in die danebenliegende Kirche (San Matteo in Soarta)! Die Deckenmalerei dort ist die spektakulärste, die ich bisher gesehen habe, da die Malerei einen räumlichen Effekt benutzt, der noch klarer zu...Mehr

Erlebnisdatum: September 2013
Danke, Thorbj_rn_D17!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 7. Februar 2019 über Mobile-Apps

Wir waren überwältigt von diesem kleinen, unscheinbaren Museum. Wir sind viel in Italien auf der Suche nach älteren Kunstwerken und waren erstaunt, eine solch großartige Sammlung im Nationalmuseum von San Matteo zu finden. Während Sie gelegentlich ein Kruzifix aus dem 13. Jahrhundert sehen, haben sie...hier einen ganzen Raum. Ich kann dieses Museum nicht genug empfehlen!Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Bewertet am 7. Februar 2019

Als wir (mitten im Winter) ankamen, sagte eine kleine maschinenschreibende Mitteilung, dass das Museum um 2, 4 und 6 geöffnet sei. Es war 2. 20 uhr und tür fest geschlossen. Um 6 Uhr zurückgekehrt, öffnete sich die Tür kurz, um einzutreten, wurde einige Minuten später...wieder geschlossen. Also hatten wir das Museum für uns alleine. Es ist ein Schatzhaus spätgotischer Kunstwerke, darunter bemalte Holzskulpturen.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2019
Bewertet am 25. August 2018 über Mobile-Apps

Dieses Museum ist ein absolutes Juwel und sehr empfehlenswert. Lassen Sie sich nicht abschrecken von der sehr gewöhnlich Äußere. Es beherbergt einige unglaublich Art stammt aus dem 12. Jahrhundert. Die untere Etage beginnt mit einigen Skulpturen, und ein kleines, aber sehr schönen Teich Garten. Aber...die echte Highlights sind von innen. So viel fabelhafte Art und wunderschön, kuratiert. Ich bin froh, dass wir gingen in dieses Museum. Auf jeden Fall empfehlenswert.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 19. Juli 2018

Es ist ein sehr informativen Charakter Museum. Gott sei Dank, wir waren sehr wenige Leute, die dort waren. Es ist außergewöhnlich. Sollten Sie nicht verpassen, wenn Sie genug Zeit haben in Pisa.

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet am 22. Juni 2018 über Mobile-Apps

Ich habe zwei Stunden betrachten die Ausstellungen; nur drei andere Leute waren dort während meines Aufenthalts. Es war eine Erfahrung vergleichbar mit der Meditation. Es gab keine Eile zu versuchen, alles zu sehen und niemand emporrangelten zu bewegen Sie zusammen.

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet am 21. Juni 2018

Wie andere Kritiker schon gesagt haben, es ist ruhig, weg von den Massen von der Piazza di Miracoli. Viele Mittelalterliche Kunstwerke, und wir bekamen kostenlos. Lohnt sich ein Spaziergang um Morgen.

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet am 24. April 2017

Reizend Skulpturen in Holz und Gemälde für alle zu schätzen. Ich war sehr beeindruckt, obwohl ich bin kein Experte.

Erlebnisdatum: März 2017
Bewertet am 1. April 2017

Es stellte sich heraus, dass dies ein unerwartetes Schatz und lohnt die Eintritt ( 5 Euro pro Person) . Wir hatten das Glück, dass abgesehen von der endgültigen Gallery wir anscheinend das einzige Besucher und konnte sich wirklich in der Nähe der Exponate. Alles ist...beeindruckend - von der Skulpturen im Presbyterium und Garten, zum alterpieces in den oberen Etagen. Für mich die herausragende Auswirkungen kam von der Zimmer verfügt über eine Reihe von gestrichen, die Kruzifixe sowie mehrere aus Holz, die sind alle sehr stark und in ihrer Mitte ist ein sehr einfaches, einfach Cross aus zwei Bretter von den Bildhauer von Lampadusa. Das Holz stammt von abgefüllt Flüchtling Boote die angeschwemmt werden nach Buchwert im Lampadusa Flucht Konflikt. Es ist nichts weniger als inspiriert zu setzen Sie dieses moderne Cross unter den viel älter Stücke. Es ist ein super Zimmer. Da war, aber in eine ganz andere Art, der Galerie enthielten einfach eine Reihe von Holz, das Leben - Größe und sehr realistisch Statuen von Maria als Annunciata und andere. Sie waren wunderschön. In anderen Galerien gibt es eine Reihe von alterpieces phänomenal, dypticha verkündet und triptychen aus dem 14. Jahrhundert und früher. Es bietet ein solch zufriedenstellend besuchen und wirkt so wenig bekannt gemacht.Mehr

Erlebnisdatum: März 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 68 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Verdi
315 Bewertungen
0.25 km Entfernung
Hotel Minerva
266 Bewertungen
0.42 km Entfernung
Royal Victoria Hotel
1’273 Bewertungen
0.58 km Entfernung
Hotel Alessandro della Spina
1’070 Bewertungen
0.67 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 1’070 Restaurants in der Umgebung anzeigen
GUStO al 129 - Pizzeria
1’207 Bewertungen
0.28 km Entfernung
Ristoro Pisano
212 Bewertungen
0.1 km Entfernung
Casa Mazzali
99 Bewertungen
0.24 km Entfernung
Pizzeria del Galileo
219 Bewertungen
0.26 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 302 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Giardino Scotto
271 Bewertungen
0.37 km Entfernung
Chiesa del S. Sepolcro
35 Bewertungen
0.35 km Entfernung
Museo della Grafica
45 Bewertungen
0.23 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Nationalmuseum des hl. Matthäus.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien