Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Direkt am Hafen

Zentraler Punkt - Hafen mit Restaurants, Via Grande, Viale Italia. Interessante Aussichten. Via ... mehr lesen

Bewertet am 2. November 2016
delpolito2
,
Villingen-Schwenningen, Deutschland
Geschichtsträchtiges Monument!

Dieses alte Denkmal wurde um 1600 errichtet und erinnert an die Versklavung der über das Meer ... mehr lesen

Bewertet am 9. August 2015
hansmann_de
,
Deutschland
Alle 183 Bewertungen lesen
91
Alle Fotos (91)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet27 %
  • Sehr gut44 %
  • Befriedigend 26 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Jan
10°
Feb
13°
Mär
Kontakt
Piazza Giuseppe Micheli, 57123, Livorno, Italien
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Livorno
ab $ 1’121.97
Weitere Infos
Bewertungen (183)
Bewertungen filtern
25 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
14
6
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
4
14
6
1
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 25 Bewertungen
Bewertet am 2. November 2016

Zentraler Punkt - Hafen mit Restaurants, Via Grande, Viale Italia. Interessante Aussichten. Via Grande Richtung Piazza Grande spazzieren und ein Pilsener Urquell 20 Meter vom Monument entfernt trinken.

Erlebnisdatum: September 2016
Danke, delpolito2!
Bewertet am 9. August 2015

Dieses alte Denkmal wurde um 1600 errichtet und erinnert an die Versklavung der über das Meer kommenden Mauren, in deren Gesichtsausdrücken all das Leid zu erkennen ist, dass diese Menschen durchlitten hatten. Sehr beeidruckend.

Erlebnisdatum: Mai 2015
Danke, hansmann_de!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 27. Oktober 2018

Wir waren auf einem Kreuzfahrtschiff und hatten bereits Pisa und Florenz "gemacht" und beschlossen, Livorno zu erkunden. Um fair zu sein, war es ein Sonntag. Wie auch immer, der Ort war tot, es gab nichts zu sehen oder zu tun (typische europäische Straßen mit Kopfsteinpflaster,...Statuen, Rathaus, Stadtplatz usw.) - und ein stinkendes Viertel im venezianischen Stil. Wir fanden jedoch die Informationen über die 4 Moore interessant und wir spielten den Spot alle 4 Nasen in einem Spot Spiel :-) Leider würde ich Livorno nicht empfehlen.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 17. Oktober 2018

Wir kamen oft an dieser Statue vorbei, jedes Mal wenn wir gingen oder zu unserem Schiff zurückkehrten. Das Thema stört mich; Die Sklaverei hat in der amerikanischen Geschichte einen hässlichen Aspekt, und die angeketteten Männer waren trauriger als alles andere. Aber das wurde in einer...ganz anderen Zeit konstruiert. Drei der Gefangenen scheinen ein mediterranes Aussehen zu haben, während man entschieden afrikanisch aussieht; Sie sollen die 4 Ecken der Welt repräsentieren. Der Sohn Ferdinands I. bat um das Denkmal zum Gedenken an den Sieg seines Vaters über die Osmanen. Dies ist ein 1600er Denkmal.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet am 8. Oktober 2018

Ein ungewöhnliches und fein gemeißeltes Denkmal für die Niederlage der Piraten. Es gibt eine interessante Beschreibung neben. Gut platziert in der Nähe des Hafens.

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 14. August 2018 über Mobile-Apps

Monument sitzen auf der Piazza Micheli vor dem Hotel Gran Duca. Von dort können Sie Teile von 16 Th sehen. Jahrhundert Fortezza Vecchia. Monument stellt den Herzog Ferdinand I mit vier maurischen Sklaven dar, die an Livornos Sklavenmarkt erinnern.

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 27. Juli 2018

Ich verbrachte einen Tag mit einem Freund in Livorno. Als wir im Hafen herumliefen, stießen wir auf dieses Denkmal. Das Denkmal ist interessant und wir haben ein paar Bilder gemacht. Um ehrlich zu sein, würde ich keine besondere Anstrengung unternehmen, um nach Livorno zu kommen,...um dieses Denkmal zu sehen. Einen Stopp wert, wenn Sie in der Nähe sind.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 17. April 2018 über Mobile-Apps

Denkmal im Hafengebiet der Stadt Livorno. Anscheinend handelt es sich um die Eroberung von Piraten, sieht aber eher wie eine krankhafte Verherrlichung der Sklaverei aus.

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 14. Januar 2018

Ich schätze, das Statue war errichtet wurde, sowohl eine Feier für einen großen Sieg und als Erinnerung gegen Bedrohungen zu stets wachsam sein. In diesem Tag und Alter, es ist ein brutal Erinnerung an passiert vor sollte nie wieder passieren.

Erlebnisdatum: Januar 2018
Bewertet am 28. Dezember 2017

Eines der wichtigsten Denkmäler in Livorno. Sie müssen ein wenig Geschichte kennen, um den Ort zu verstehen.

Erlebnisdatum: Dezember 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 20 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Gran Duca
476 Bewertungen
0.04 km Entfernung
Hotel Citta
90 Bewertungen
0.5 km Entfernung
Boston Hotel
91 Bewertungen
0.58 km Entfernung
Giappone Inn Parking Hotel
276 Bewertungen
0.6 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 712 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Nelson Tavern
384 Bewertungen
0.18 km Entfernung
Ristorante Pizzeria Il Molo
745 Bewertungen
0.27 km Entfernung
Ristorante Aragosta
445 Bewertungen
0.16 km Entfernung
Ristorante Ca' Moro
209 Bewertungen
0.08 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 196 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Tuscany Taste Tour
220 Bewertungen
0.1 km Entfernung
Cathedral of Livorno
77 Bewertungen
0.37 km Entfernung
Tempio Israelitico
10 Bewertungen
0.36 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Monumento dei Quattro Mori.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien