Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Russisch-Orthodoxe Kapelle

Am Poseckschen Garten, 99423 Weimar, Thüringen, Deutschland
Teilen
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Noch aktiv

ist diese kleine Kapelle, die Ludwig für seine Liebste bauen lies, damit sie sich auch fern ihrer ... mehr lesen

Bewertet vor 4 Wochen
anloo2015
,
Oberhausen, Deutschland
Etwas abgewirtschaftet

Die Kapelle wird von der russisch orthodoxen Gemeinde genutzt. Dadurch wird sie belebt. der Umgang ... mehr lesen

Bewertet am 1. Mai 2018
Auxburg
,
Augsburg
Alle 41 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet31 %
  • Sehr gut55 %
  • Befriedigend 14 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
ORT
Am Poseckschen Garten, 99423 Weimar, Thüringen, Deutschland
Bewertung schreibenBewertungen (41)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

1 - 10 von 30 Bewertungen

Bewertet vor 4 Wochen

ist diese kleine Kapelle, die Ludwig für seine Liebste bauen lies, damit sie sich auch fern ihrer Heimat wohlfühlen konnte. Die Kapelle, die heute noch als Kirschbaum der orthodoxen Gemeinde genutzt wird ist sehr klein, aber dafür umso voller mit Ikonen, Schätzen etc. Auch ein...Mehr

Danke, anloo2015!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Mai 2018

Die Kapelle wird von der russisch orthodoxen Gemeinde genutzt. Dadurch wird sie belebt. der Umgang mit herumstehhenden Plastiktanks für Wasser etc. ist aber wenig liebevoll. Wirkt etwas ramschig und unaufgeräumt.

Danke, Auxburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. März 2018

In der an der Fürstengruft angebauten Russischen Kapelle ruht die Zarentochter und Großherzogin Maria Pawlowna (1786-1859). Mit ihr und ihrer Mitgift wurde das Silberne Zeitalter Weimars eingeläutet. Sie bezahlte den Aufenthalt von Franz Liszt und anderen Größen teilweise aus ihrer Privatschatulle. Auf meiner Reisewebsite toeightycountries.com...Mehr

1  Danke, toeightycountries!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 29. Oktober 2017

Die Kapelle ist Bestandteil der Fürstengruft. Die Großfürstin Maria Pawlowna, welche den Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach geheiratet hatte, konvertierte Zeit ihres Lebens nicht. So wurde sie orthodox, der Gatte evangelisch bestattet. Daher diese Kapelle auf dem Friedhof. Die Ausstattung ist konfessionsgerecht üppig und wirkt in Deutschland...Mehr

1  Danke, 865SDS!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Oktober 2017

Es ist eine wunderschöne Kapelle. Sehr herzlicher Empfang in der Kapelle. Schöne Bilder, gerätschaften zum gestalten der Messen und wünderschöne Bemalungen.

Danke, reisefloh2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. August 2017

Auf dem historischen Friedhof über dem Grab der Maria Pawlowna gebaut und mit der Fürstengruft unterirdisch verbunden sieht man jetzt nicht so viel in der schönen Kapelle. Ein paar Ikonen sind vorhanden.

Danke, Hofi1212!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. August 2017

sehr kleine, sehr prunkvoll ausgestattete Kapelle als Grablege von Maria Pawlowna, Anbau der Fürstengruft, auch heute noch als russisch-orthodoxe Kirche genutzt

Danke, 58Reisende636!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. April 2017

Die Kapell liegt direkt hinter der Fürstengruft im alten Friedhof, also hat man gleich mehrere Anlaufstellen.

Danke, Manuela L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. März 2017

Toll, was die Zarentochter da in Weimar hat bauen lassen. Muss man unbedingt gesehen haben! Die Lage auf dem historischen Friedhof bei der Fürstengruft mit den Grabmalen des Dichterpaares Goethe und Schiller tut das macht den Ausflug doppelt interessant.

Danke, mcsingle!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Januar 2017

Sehr schöne, kleine orthodoxe Kirche mitten im Friedhof gelegen. Der Innenraum ist sehr klein und wird von einer sehr engagierten Dame aus Turkmenistan gehütet. Ein schöner Ort um kurz zu verweilen und zu entspannen.

Danke, Schalk11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 22 Hotels in Weimar ansehen
Hotel Fürstenhof am Bauhaus
62 Bewertungen
0.1 km Entfernung
stattHotel Weimar
10 Bewertungen
0.11 km Entfernung
Amalienhof
193 Bewertungen
0.26 km Entfernung
Hotel Villa Hentzel
55 Bewertungen
0.32 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Zum Goethebrunnen
100 Bewertungen
0.4 km Entfernung
Gretchens Restaurant & Cafe
76 Bewertungen
0.44 km Entfernung
Erbenhof Restaurant und Café
236 Bewertungen
0.42 km Entfernung
Restaurant Mythos Pallas
59 Bewertungen
0.45 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Park an der Ilm
394 Bewertungen
0.49 km Entfernung
Goethe National Museum
474 Bewertungen
0.4 km Entfernung
Schiller-Museum
174 Bewertungen
0.5 km Entfernung
Liszt-Haus
79 Bewertungen
0.29 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Russisch-Orthodoxe Kapelle.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden
;