Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
kuriose Inschriften

Etwas merkwürdig kommt der Brunnen auf dem Platz vor der Kastorbasilika daher, dessen kuriose ... mehr lesen

Bewertet am 5. Oktober 2017
Regina P
,
Hannover, Deutschland
Mmh, Napoléondenkmal ohne Napoléon

Ziemlich hässlich und unspektakulär, doch mit der entsprechenden Geschichte, witzig und amüsant ... mehr lesen

Bewertet am 19. Oktober 2017
496kerstinb
,
Andernach, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 31 Bewertungen lesen
20
Alle Fotos (20)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet32 %
  • Sehr gut25 %
  • Befriedigend 40 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-1°
Jan
-1°
Feb
Mär
Kontakt
Kastorpfaffenstrasse, 56068 Koblenz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (31)
Bewertungen filtern
14 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6
3
5
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
6
3
5
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 14 Bewertungen
Bewertet am 19. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Ziemlich hässlich und unspektakulär, doch mit der entsprechenden Geschichte, witzig und amüsant. Außerdem steht der Klotz vor der ältesten Kirche Koblenz, und die ist auf jeden Fall sehenswert.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Danke, 496kerstinb!
Bewertet am 5. Oktober 2017

Etwas merkwürdig kommt der Brunnen auf dem Platz vor der Kastorbasilika daher, dessen kuriose Inschrift an Sieg und Niederlage Napoleons erinnert. Zu Ehren Napoleons sollte an dieser Stelle ein Denkmal mit seinem Standbild errichtet werden. Jedoch wurde bis zu Napoleons Besuch nur der Sockel fertig....Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
1  Danke, Regina P!
Bewertet am 28. September 2017

Das Interessante an dem ansonsten ziemlich unspektakulären Brunnen sind die Inschriften: Der französische Präfekt ließ während der Besatzungszeit den Brunnen zu Ehren Napoleons vor der Kastorkirche errichten. Ziemlich voreilig schrieb er in fehlerhaftem Französisch: «An MDCCCXII/ Mémorable par la campagne contre les Russes/ Sous le...Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
1  Danke, C J!
Bewertet am 13. Juli 2017

So unscheinbar wie er wirkt - er stellt ein kurioses Denkmal aus der Zeit Napoleons dar. Im Vorbeimarsch rühmte der französische Heerführer die Armee auf dem glorreichen Feldzug gegen Russland. Auf dem Rückweg gravierten die Russen ein: Gesehen und genehmigt durch uns, den russischen Kommandanten....Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2017
1  Danke, Wolfgang B!
Bewertet am 13. August 2016

Wer französisch spricht, der lese die Inschrift und schmunzle. Auch Russen hatten Humor. Und man trifft sich wohl immer zweimal im Leben.

Erlebnisdatum: August 2016
Danke, Urdenbach1960!
Bewertet am 3. Juli 2016

Dieses Denkmal sollte man sich ,wenn möglich, im Rahmen einer Stadtführung erklären lassen. Man erfährt dann mit Sicherheit mehr über seine Entstehung und auch über merkwürdige Ereignisse in der Koblenzer Stadtgeschichte.

Erlebnisdatum: Juni 2016
Danke, TouriB!
Bewertet am 17. Mai 2016

Der Brunnen ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt, sondern bietet auch Interessenten von Geschichte und Architektur einige hilfreiche Informationen.

Erlebnisdatum: August 2015
Danke, Matthias M!
Bewertet am 2. Dezember 2015

doch dann kamen die russen den preußen zu hilfe und drängten die franzosen zurück. so blieb das podest leer. ein anmutiger brunnen gegenüber der kastorkirche.

Erlebnisdatum: Mai 2015
Danke, Januarius Z!
Bewertet am 26. August 2014

In den anderen Bewertungen wurde die Geschichte zum Brunnen schon erzählt. Deshalb wiederhole ich sie hier nicht. Es zeugt schon von Toleranz, dass dieser Brunnen unbeschädigt die damalige Zeit überlebt hat. Wie der russische Kommandant sich sonst in Koblenz verhalten hat, weiß ich leider nicht....Mehr

Erlebnisdatum: August 2014
Danke, runner-ohz!
Bewertet am 15. Juni 2012

Direkt vor der ältesten Kirche der Stadt gelegen, zeugt er von der wechselhaften Geschichte der Stadt. Unter einer Inschrift des letzten französischen Präfekten steht dann "gesehen und genehmigt durch uns, den russischen Stadtkommandanten von Coblence". Danach wurde Napoléon verbannt.

Erlebnisdatum: Juni 2012
1  Danke, VFSE!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 33 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Haus Morjan
150 Bewertungen
0.07 km Entfernung
Altstadt Hotel
70 Bewertungen
0.37 km Entfernung
Trierer Hof
145 Bewertungen
0.37 km Entfernung
Hotel Kornpforte
18 Bewertungen
0.41 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 289 Restaurants in der Umgebung anzeigen
La Gelateria
15 Bewertungen
0.23 km Entfernung
Restaurant im Pegelhaus
191 Bewertungen
0.23 km Entfernung
Gerhards Genussgesellschaft
234 Bewertungen
0.28 km Entfernung
Restaurant La Gondola
260 Bewertungen
0.09 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 126 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Seilbahn Koblenz
1’159 Bewertungen
0.09 km Entfernung
Historiensäule
152 Bewertungen
0.25 km Entfernung
Deutsches Eck (German Corner)
1’794 Bewertungen
0.47 km Entfernung
Basilika St. Castor
159 Bewertungen
0.18 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Kastorbrunnen.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien