Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
für die Fontänen von Sanssouci

wenn man sich mit den Wasserspielen der großen Herrscher beschäftigt, dann gehören das Bassin auf ... mehr lesen

Bewertet am 29. Dezember 2017
MartinMaXX
,
Potsdam, Deutschland
Als Moschee verkleidet

Das Dampfmaschinenhaus liegt direkt am Potsdamer Havelufer und unweit des Stadtzentrums rund um das ... mehr lesen

Bewertet am 14. August 2017
tapiro87
,
Bayreuth, Deutschland
Alle 24 Bewertungen lesen
15
Alle Fotos (15)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet20 %
  • Sehr gut51 %
  • Befriedigend 29 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-2°
Jan
-2°
Feb
Mär
Kontakt
Breite Straße 28, 14471 Potsdam, Brandenburg, Deutschland
Webseite
+49 331 9694200
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Potsdam
ab $ 25.46
Weitere Infos
ab $ 47.44
Weitere Infos
ab $ 19.67
Weitere Infos
Bewertungen (24)
Bewertungen filtern
12 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
5
4
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
3
5
4
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 12 Bewertungen
Bewertet am 4. Oktober 2018

Eine ausgefallenen Idee führte zum Bau dieser weithin sichtbaren, architektonischen Einzigartigkeit. Selbst der Schornstein -als Minarett gestaltet- schafft einen Eindruck, der gewollt täuscht. Sehenswert. Besichtigung innen nur sehr begrenzt möglich.

Erlebnisdatum: September 2018
Danke, ManfredH500!
Bewertet am 22. Juli 2018

... und eine witzige Geschichte drumherum. Aber da will ich nicht zuviel verraten. Die Geschichte gibt es bei den typischen Touristen Busfahrten dazu.

Erlebnisdatum: Juli 2018
Danke, tholar!
Bewertet am 29. Dezember 2017

wenn man sich mit den Wasserspielen der großen Herrscher beschäftigt, dann gehören das Bassin auf dem Ruinenberg und das Dampfmaschinenhaus dazu, aber auch die 40m hohe Fontäne am Park Babelsberg

Erlebnisdatum: September 2017
Danke, MartinMaXX!
Bewertet am 14. August 2017

Das Dampfmaschinenhaus liegt direkt am Potsdamer Havelufer und unweit des Stadtzentrums rund um das Brandenburger Tor. Bei einem Spaziergang am Ufer der Havel oder einer Bootsfahrt sollte man es sich nicht entgehen lassen.

Erlebnisdatum: August 2017
Danke, tapiro87!
Bewertet am 25. Mai 2016

Das Dampfmaschinenhaus war an zwei Tagen geschlossen. Es war auch kein Hinweis auf die Öffnungszeiten zu finden.

Erlebnisdatum: April 2016
1  Danke, anhalter2016!
Bewertet am 5. Mai 2016

Eine einzigartige Sehenswürdigkeit, die von außen wie eine Moschee wirkt, von innen aber alte Pumpen-Technik in bestem Zustand präsentiert.

Erlebnisdatum: Juni 2015
1  Danke, PetraDeckart!
Bewertet am 17. Januar 2016

Das Dampfmaschinenhaus steht in der Potsdamer Innenstadt am Anfang der Breiten Strasse. Es ist nur wenige Gehminuten vom Brandenburger Tor. Der Betrachter sieht ein völlig genial gestyltes technisches Denkmal. Sollte man sich nicht entgehen lassen.

Erlebnisdatum: Januar 2016
5  Danke, Axel K!
Bewertet am 10. September 2015

Mitten in Potsdam an der Havel gelegen befindet sich das Dampfmaschinenhaus - von außen sieht es aus wie eine Moschee. Im innern die Dampfmaschinen die das Havelwasser über lange Rohrleitungen in die Reservoirs oberhalb von Schloß Sanssouci pumpen, damit die Sprongbrunnen im Schloßpark betrieben werden...Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2015
1  Danke, Bernd-Kristina!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 27. Juni 2018

Dieses mit Dampf betriebene Pumpenhaus wurde von 1841 - 1843 gebaut, um Druck auf die Brunnen im Sanssouci Palast auszuüben. Das Gebäude am Ufer der Havel wurde von dem Architekten Ludwig Persius entworfen und ähnelt einer muslimischen Moschee mit einem Minarett. Das technische Wunderwerk lieferte...genug Kraft, um Wasserfontänen in den Gärten von Sanssouci über 120 Fuß in die Luft schießen zu lassen.Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 5. März 2018

Meine Frau und ich wanderten durch Potsdam, als mein Auge auf dieses Gebäude fiel. Es liegt gegenüber von DDR-Wohnungen aus der kommunistischen Ära, die einen schönen Kontrast bieten. Die Wohnungen sind tatsächlich hell gefärbt und das lässt sie viel weniger streng erscheinen, als sie ursprünglich...gewesen wären. Jedenfalls dachten wir zunächst, dass dieses Gebäude eine Moschee ist, aber es beherbergt tatsächlich eine Dampfmaschine und wurde von König Friedrich Wilhelm IV gebaut, um Wasser bis zum Sanssouci-Palast zu pumpen. Ich liebe die Tatsache, dass er etwas Funktionelles in einem Gebäude untergebracht hat, das so attraktiv und ungewöhnlich ist.Mehr

Erlebnisdatum: April 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 37 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Am Luisenplatz
134 Bewertungen
0.38 km Entfernung
Hotel Brandenburger Tor Potsdam
191 Bewertungen
0.43 km Entfernung
Hotel Am Großen Waisenhaus
149 Bewertungen
0.44 km Entfernung
Steigenberger Hotel Sanssouci
1’848 Bewertungen
0.44 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 377 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Assaggi
297 Bewertungen
0.41 km Entfernung
MYLIA Vietnamese Kitchen
73 Bewertungen
0.13 km Entfernung
Chi Keng
350 Bewertungen
0.41 km Entfernung
Restaurant and Cafe Matador
199 Bewertungen
0.45 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 143 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Potsdamer Gärten
2’713 Bewertungen
0.53 km Entfernung
Potsdam Friedenskirche
114 Bewertungen
0.48 km Entfernung
Brandenburger Gate
406 Bewertungen
0.33 km Entfernung
Jagertor
55 Bewertungen
0.45 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Dampfmaschinenhaus.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien