Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Tolle Skulptur

Auf dem Börsenplatz und beim Friedrichsbau in Stuttgart nicht zur verfehlen. Eine von mehreren ... mehr lesen

Bewertet am 2. September 2018
markuss435
Tolles Monument

Besonders, außergewöhnlich, pfiffig, originell - die Vokabeln, die man für den "Denkpartner ... mehr lesen

Bewertet am 21. Februar 2018
Chiefinho
,
Deutschland
Alle 10 Bewertungen lesen
8
Alle Fotos (8)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet20 %
  • Sehr gut80 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
13°
Okt
Nov
-2°
Dez
Kontakt
Börsenstrasse 1, 70174 Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland
Webseite
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Stuttgart
Bewertungen (10)
Bewertungen filtern
6 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
4
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
2
4
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet 2. September 2018

Auf dem Börsenplatz und beim Friedrichsbau in Stuttgart nicht zur verfehlen. Eine von mehreren interressanten Skulpturen auf dem Platz.

Danke, markuss435!
Bewertet 4. Juli 2018

Der Denker ist für mich ein Teil von Stuttgart. Er gehört einfach dazu. Ich finde die Platzierung sehr geschickt, mitten in der Stadt und irgendwie würde etwas fehlen, wenn er nicht da wäre. Mitten in dem ganzen Trubel um ihn herum noch Zeit nehmen, runter...Mehr

Danke, Hazelbace!
Bewertet 21. Februar 2018

Besonders, außergewöhnlich, pfiffig, originell - die Vokabeln, die man für den "Denkpartner" anwenden könnte, sind zahlreich. Tatsache ist, dass der "Denkpartner" schon bald 40 Jahre alt ist. Er stand in Stuttgart an verschiedenen Orten, ehe er an den Börsenplatz vor dem Friedrichsbau kam. Sehenswert, aus...Mehr

1  Danke, Chiefinho!
Bewertet 25. Dezember 2017

Der Künstler hat das menschliche (Nach)denken mit wenigen Stilmitteln besonders treffend dargestellt: Zwei an den Kopf angelegte Hände und ein nachdenkliches menschliches Antlitz! Einfach genial!

1  Danke, Otto B!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Schöne Skulptur. Steht für Hans - Jörg Limbach, ein Bildhauer, der von 1928 - 1990 lebte. Ganz in der Nähe des Schlossplatzes. Wenn du an Kunst interessiert bist.

Bewertet 23. Juli 2018

Sehr kleine Attraktion an diesem Denkmal in Stuttgart. Dieses Porträt befindet sich in der Nähe der Börse Borsenstraße. Ruhiges großes Stück und eines der Wahrzeichen der Stadt. es vertritt Hans-Jörg Limbach, einen Bildhauer, der 1928 geboren wurde. Der Künstler starb 1990.

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 145 Hotels in der Umgebung anzeigen
Designhotel Der Zauberlehrling
121 Bewertungen
0.27 km Entfernung
Espenlaub Hotel
158 Bewertungen
0.42 km Entfernung
City Hotel Stuttgart
174 Bewertungen
0.46 km Entfernung
Gästehaus Ziegler
31 Bewertungen
0.51 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 1’508 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Brenner
259 Bewertungen
0.17 km Entfernung
Amadeus Restaurant & Bar
263 Bewertungen
0.08 km Entfernung
Weinstube Zur Kiste
116 Bewertungen
0.12 km Entfernung
TAKESHII'S Vietnamese Cuisine
89 Bewertungen
0.16 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 349 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Stuttgarter Weihnachtsmarkt
175 Bewertungen
0.25 km Entfernung
Landesmuseum Württemberg
282 Bewertungen
0.25 km Entfernung
Schillerplatz
168 Bewertungen
0.29 km Entfernung
Stiftskirche
143 Bewertungen
0.29 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Denkpartner.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien