Musée de l'Armée

Musée de l'Armée, Paris

Musée de l'Armée
4.5
10:00 – 18:00
Montag
10:00 - 18:00
Dienstag
10:00 - 18:00
Mittwoch
10:00 - 18:00
Donnerstag
10:00 - 18:00
Freitag
10:00 - 18:00
Samstag
10:00 - 18:00
Sonntag
10:00 - 18:00
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
1-2 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Was ist Travellers' Choice?
Tripadvisor verleiht Unterkünften, Attraktionen und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten und zu den Top 10 % der Unternehmen auf Tripadvisor zählen, einen Travellers' Choice Award.
Planen Sie Ihren Besuch
Das Gebiet
Adresse
Stadtviertel: Tour Eiffel/Invalides
Das Quartier des Invalides ist nicht nur aufgrund des Eiffelturms ein Muss für jeden Besucher der Stadt. Es beeindruckt auch mit seiner Kombination aus goldfarbenen Kuppeln, den von Haussmann entworfenen breiten Plätzen, Boulevards und wunderschönen Grünflächen sowie luxuriösen Wohnhäusern. Neben dem Eiffelturm gibt es hier auch Sehenswürdigkeiten wie das Musée d’Orsay und das Grabmal Napoleons sowie den Sitz des französischen Parlaments und der UNESCO. Hier trifft man nicht nur auf Einwohner und Reisende, die dieses einzigartige Viertel mit eigenen Augen sehen möchten, sondern kann sich in den edlen Restaurants und auf den Wochenendmärkten auch unter Diplomaten und Politiker mischen.
Anfahrtsbeschreibung
  • Varenne • 3 Min. zu Fuß
  • La Tour-Maubourg • 3 Min. zu Fuß
Das Beste in der Umgebung
Restaurants
10’000 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
2’487 im Umkreis von 5 Kilometern

4.5
6’726 Bewertungen
Ausgezeichnet
3’933
Sehr gut
2’147
Befriedigend
532
Mangelhaft
77
Ungenügend
41

jul1407
München, Deutschland3’481 Beiträge
Ein tolles und riesiges Museum
Okt. 2020 • Freunde
Das Museum ist wirklich riesig und hat drei große Ausstellungen über die verschiedenen Jahrhunderte und man kann hier sicher 1/2 Tage verbringen. Wer sich nur das Grab von Napoleon anschauen möchte muss einmal geradeaus durch das Museum gehen und kommt dann zum Invalidendom. Ich empfehle eine der drei Ausstellungen zu besuchen und sich dann das Grab anzuschauen. So füllt man gut einen halben Tag.
Verfasst am 6. Oktober 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

eventuelschono .
Zürich, Schweiz129 Beiträge
spannendes Museum
März 2020
war ein spannendes Museum, welches in 1h durchgemacht werden kann wenn man in Eile ist. Die wichtigsten historischen Kriege wurden aufgenommen und man kann hier noch einiges lernen. Das Napoleon Grab ist im Vergleich zum Museum fast schon Vernachlässigbar aber auch sehr empfehlenswert. Overall super Aufenthalt.
Verfasst am 17. März 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Brotrix
23 Beiträge
Absolut toll
März 2020 • Paare
Absolut toll. Das Museum wurde mit viel Liebe zum Detail errichtet. Super gepflegt. Ist alles sehr sauber.
Verfasst am 5. März 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Tina6800
Feldkirch, Österreich141 Beiträge
Imposantes Grabmal!
Nov. 2019
Wir waren vom Dom und dem Grab von Napoleon überwältigt!
Das Kriegsmuseum ist sehr groß und man sollte genügend Zeit mitbringen.
Im November war es nicht viel besucht, was uns sehr zu Gute kam.

Wie bei allen Sehenswürdigkeiten ist beim Eingang ein Security-Check zu absolvieren.
Verfasst am 26. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Znene
Graz, Österreich553 Beiträge
Empfehlenswert
Okt. 2019 • Freunde
Abseits der Touristenströme kann man hier die französische Geschichte kennenlernen. Pompöse Grabstätte von Napoleon, sehenswerte Kathedrale und sehr gut strukturierte Ausstellung der Armee.
Verfasst am 5. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Alexander H
Kamen, Deutschland176 Beiträge
Interessantes Erlebnis
Juni 2019 • Freunde
Sehr interessantes Museum inkl. des Grabes von Napoleon.
Sollte man auf jeden Fall einmal gesehen haben.
Verfasst am 21. Juni 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Cornelia L
28 Beiträge
Man sollte es einmal gesehen haben, wenn historisches Interesse besteht
Apr. 2019 • Paare
Wir waren dort, weil ich bei meinem letzten Paris-Besuch nur durch den Hof gegangen bin und es Lust machte auf mehr.
Um den Museumsbesuch geniessen zu können, muss man schon ein gehöriges Pfund an historischem Interesse haben. Es gibt Modelle von Festungen, Festungsstädten zu sehen, eine Wechselausstelkung, sehr viele Waffen sowie historische Uniformen und eine gut gemachte Ausstellung zu Charles de Gaulle.
Die Kirche ist sehr "aufgeräumt", militärisch.
Die Sarkophage sind mäßig interessant.
Verfasst am 14. April 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Steffen M
15 Beiträge
Tolle Sammlungen und Kinderfreundlich
März 2019 • Familie
Mit unseren Kindern sind wir hingegangen, es war sehr kinderfreundlich und auf keinen Fall langweilig. Wir haben es nicht nur sehr genossen, sondern auch viel gelernt über Französische und internationale Kriegsgeschichte. Die Kriegsartefakte waren alle sehr interessant und anschaulich.
Tolles Museum auch für Kinder
Verfasst am 29. März 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

freefireman
Wien, Österreich2’335 Beiträge
Tolles Museum - sehr viele interessante Exponate
Aug. 2018 • Paare
Das Musée de l’Armée ist gleich hinter dem Invalidendom zu finden und ist das zentrale Museum für Militärgeschichte in Frankreich und eines der bedeutendsten weltweit. Es wurde 1905 im Gebäudekomplex Hôtel des Invalides, wo das damalige Artilleriemuseum mit dem Historischen Armeemuseum vereinigt wurde.
Auf dem Vorplatz sieht man im ersten Stock eine überlebensgroße Figur von Napoleon. Der Komplex verfügt über einige Stockwerke, der militärhistorische Bestand umfasst über 500.000 Objekte vom Mittelalter bis zur Moderne mit vielen Fotos, Gemälden, Orden, Rüstungen, Skulpturen, Uniformen, Waffen etc.
Das Museum bietet eine Ausstellungsfläche von ca. 8000 m². Als Dauerausstellung fungiert eine „historische Sammlung“, die auch die Zeit des Zweiten Weltkrieges mit einschließt und sehr viele dekorative Exponate zeigt. Zu dem Armeemuseum gehören folgende Ausstellungsgebäude und Räumlichkeiten: Der Invalidendom mit Grabmal Kaiser Napoleons I. und der Soldatenkirche, die klassischen französischen Kanonen im Ehrenhof, die alten Ausrüstungen und Waffen (vom 13. bis 17. Jahrhundert), der Ausstellungsbereich Ludwig XIV. bis Napoleon III. (von 1643 bis 1870), der Bereich der beiden Weltkriege (von 1871 bis 1990), und des Historial Charles de Gaulle.
Im Ehrenhof sind mehr als 200 Jahre französische Artilleriegeschichte mit den klassischen französischen Kanonen ausgestellt. Es befindet sich eine der weltweit größten Waffen-Sammlungen in diesem Areal. Im Königssaal sind die „Sammlungen der Krone“ (Ludwig XIV.) ausgestellt, daran schließt sich der Saal des Mittelalters an, der mit diversen Kriegswaffen, beginnend in der feudalistischen Zeit, gefüllt ist. Der Saal Ludwig XIII. umreißt mit seinen Exponaten Frankreichs Kriege im 16. und 17. Jahrhundert und in einem extra Kabinett ottomanische Sammlungen gleicher Art. Neben der Themengalerie des Arsenals und den „Ritterlichen Lebensweisen“, inklusive der Jagd und des Turniers findet man verschiedene thematische Sammlungen (Orientalische Kabinette, Kabinett der Großbüchsen und Europa-Saal) wobei letzteres auch Deutschland und Italien mit einschließt.
Da die Ausstellung wirklich sehr gut angelegt wurde und viele interessante Dinge aus der Geschichte zeigt, sollte man sich wirklich viel Zeit nehmen um die vielen Exponate anzusehen.
Sollte diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen sein, bitte den "Hilfreich Button" aktivieren!
Verfasst am 13. März 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Frankreich2013
Hamminkeln, Deutschland427 Beiträge
Für Kinder toll
März 2019 • Familie
Kriegsgeschichte über die Jahrhunderte. Ganz gut gemacht. Vor allem der Teil über den ersten und zweiten Weltkrieg sind sehr gut gemacht.

Im Invalidendom muss man Napoleons Grab besichtigen. Alles sehr beeindruckend.
Verfasst am 3. März 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 1’911 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Musée de l'Armée

Das sind die Öffnungszeiten für Musée de l'Armée:
  • So - Sa 10:00 - 18:00
Kaufen Sie Tickets im Voraus auf Tripadvisor. Bei der Buchung auf Tripadvisor erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, wenn Sie mindestens 24 Stunden vor dem Startdatum der Tour stornieren.

Wir empfehlen Ihnen, Touren für Musée de l'Armée frühzeitig zu buchen, um sich einen Platz zu sichern. Wenn Sie auf Tripadvisor buchen, können Sie bis zu 24 Stunden vor Beginn der Tour gegen vollständige Rückerstattung stornieren. Sehen Sie sich alle 29 Touren für Musée de l'Armée auf Tripadvisor an.