Jungfraujoch - Top of Europe
Jungfraujoch - Top of Europe
4.5
Wahrzeichen & SehenswürdigkeitenAussichtspunkte
07:30 – 16:45
Montag
07:30 - 16:45
Dienstag
07:30 - 16:45
Mittwoch
07:30 - 16:45
Donnerstag
07:30 - 16:45
Freitag
07:30 - 16:45
Samstag
07:30 - 16:45
Sonntag
07:30 - 16:45
Informationen
Dauer: Über 3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Jungfraujoch - Top of Europe
Das Gebiet
Adresse
Treten Sie einfach direkt in Kontakt

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.5
4.5 von fünf Punkten704 Bewertungen
Ausgezeichnet
501
Sehr gut
111
Befriedigend
33
Mangelhaft
26
Ungenügend
33

Andre
2 Beiträge
1.0 von fünf Punkten
Dez. 2023 • Allein/Single
Leider war dieser Tag einer der negativsten Urlaubstage den ich in den Bergen erlebt habe. Ich habe noch nie so viel Geld für ein Ticket bezahlt und dafür keine tolle Leistung bekommen sondern noch nicht mal den Gipfel gesehen weil keiner wusste wo es dahin geht und so ging es nicht nur mir alleine sondern auch weiteren Deutschen schade um das Geld wäre an anderen Gipfeln für weitaus weniger besser angebracht!
Verfasst am 1. Januar 2024
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Parhelia55
Luzern, Schweiz721 Beiträge
4.0 von fünf Punkten
Okt. 2023 • Paare
Auch wenn das Jungfraujoch mit den Jahren zu einem Rummelplatz umfunktioniert wurde, ist es bei schönem Wetter ein Besuch wert. Besonders wenn man sich von der zugebauten Infrastruktur entfernt und die Mönchsjochhütte besucht. Die neue Transport-Infrastruktur ab Interlaken Ost/Grindelwald ist hervorragend. ( Mit Anspruch auf "Champions-League"; Zitat CEO U. Kessler) Eine Sitzplatz-Reservation für die Jungfraubahn ist sehr, sehr empfehlenswert! Ungenügend hingegen das Verhalten eines Billet-Kontrolleurs. Er war ziemlich rüde im Umgang mit ausländischen Gästen (Sprach- und/oder Zeitmangel?) und, soeben an der Bergstation angekommen und noch im Bahnwagen, hallte uns sein, in einem uns nicht näher bekanntem Zusammenhang stehender Ausruf:" So en Schiisdräck!", nach.
Verfasst am 3. Oktober 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Charly's Tante
13 Beiträge
4.0 von fünf Punkten
Aug. 2022 • Freunde
Sehr teures Naturerlebnis, welches man sich 1x im Leben gönnt. Leider waren die Restaurants eine grosse Enttäuschung. Die Selbstbedienung wirkt schmuddelig, das Essen war lauwarm und beim Eingang war ein eigenartiger Geruch. Im bedienten Rest. muss man zwingend einen Pauschalpreis von Fr. 49.-- für Buffet bezahlen, auch wenn man nicht mehr als 1 Portion essen möchte. Das 3. Rest. ist asiatisch - was man auf einem Berg vielleicht nicht unbedingt essen möchte. Und all das bei diesen exklusiven Preisen. Sehr schade, dass man hier nicht mehr Wert auf Qualität legt! Zum Glück gibt es den fantastischen Ausblick, die Rest. sind leider keine gute Reklame.
Verfasst am 7. August 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Werner R
Erkerode, Deutschland466 Beiträge
4.0 von fünf Punkten
Juni 2022
Nicht ganz billiges Erlebnis, aber einmal im Leben..... Man kann mit Zahnradbahn oder Seilbahn fahren, oder beides. Wir hatten für rauf und runter die Zahnradbahn gewählt, was für den Rückweg anscheinend nicht optimal ist oder war. Rauf geht es über kleine Scheidegg mit Umsteigen, ganz problemlos. Runter mußten wir in der neuen Gletscher-Station einmal umsteigen - nach längerer Wartezeit, dann nochmal in kleine Scheidegg in Uralt-Wagen. Da lief wohl einiges schief.
Ansonsten ist es ein Erlebnis, man sollte ganz früh hochfahren und 3 Stunden einplanen, auf das Mittagessen dabei verzichten. Es gibt mehrere Restaurants-zu heftigen Preisen.
Verfasst am 6. Juni 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Hans S
Unterengstringen, Schweiz46 Beiträge
5.0 von fünf Punkten
Apr. 2022 • Paare
Ein Fondue auf höchster Ebene. Entsprechend war der freundliche und professionelle Service. Wir haben das Essen bei einer tollen Aussicht in vollen Zügen genossen. Vielen Dank.
Verfasst am 27. April 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

ladymeyer
Kanton Zürich, Schweiz62 Beiträge
1.0 von fünf Punkten
Mai 2021
Freitag 28. Mai: nach vielen sehr wechselhaften Tagen machten wir uns um 8.30 Uhr (bei schönstem Wetter) auf den Weg von Interlaken nach Grindelwald, um mit der neuen Luftseilbahn auf die Jungfrau zu fahren.
Grindelwald Terminal...super organisiert und relativ schnell sassen wir in der neuen Luftseilbahn :-) In nur 15 Min. kommt man in der Station Eigergletscher an. Wow, welch eine herrliche Aussicht!
Dort gab es zwei Wartezonen...mit Reservation und eine ohne. Da wir noch relativ früh unterwegs waren, hatten wir keine Reservation gemacht und standen in die Warteschlaufen "ohne" an. Gott sei dank hatte es noch nicht so viele Ausflügler!

Doch das änderte sich leider sehr rasch! Die Wartehalle füllte sich auf beiden Seiten. Doch als nach 30 Min. endlich eine Zahnradbahn kam, wurden nur die mit Reservationen reingelassen! Nach ca. 300 Personen war diese Bahn voll, die Wartezone (m. Reservation) leer und auf unserer Seite ging nichts!
Wir dachten, okay, die nächste Bahn wird uns gehören. Falsch gedacht!
In den 30 Min. Wartezeit bis wieder ein Zügli hochfuhr, füllte sich die Wartezone mit Reservationen erneut!
Tja und dann durften wieder erst die Reservierten einsteigen und noch ca. 8 Personen von unserer Wartezone! Das ging immer so weiter!
Wir standen Schulter an Schulter mit Masken im Gesicht, konnten weder auf die Toilette noch etwas Trinken kaufen gehen! Uns wurde nichts erklärt, wie und wann wir mal dran kommen! Nichts, einfach nichts!
Ca. 2 Std. später hat wohl ein Verantwortlicher bemerkt, dass mit der Luftseilbahn viel zu viele Leute und zu schnell in der Mittelstation ankommen und von dort nicht mehr weg! Halleluja!

Nun nach 2,5 Std. Anstehen in der Zwischenstation Eigergletscher (an Ort und Stelle und wie Kühe im Gatter) erreichten wir doch auch noch den Top of Europe!
Und wer jetzt denkt, dass der Rückweg einfacher war, der täuscht sich enorm!

Da ja mehr oder weniger alles noch geschlossen war, machten wir uns um ca. 14 Uhr wieder auf den Rückweg. Doch dieses Mal via kl. Scheidegg, Wengen, Lauterbrunnen.
Doch oh Schreck! Wieder ging der Trubel mit reserviert und nicht reserviert los! Dazu kam noch, dass die 2 Weg-Richtungen nicht getrennt waren und ein heilloses Durcheinander herrschte!
Nach erneuten 1,5 Std. Anstehen merkte man, dass die Stimmung zu kippen drohte! Die kleinen Kinder fingen an zu weinen, Erwachsene liessen ihren Ärger lauthals an den Angestellten aus...es brodelte so richtig!
Mein Partner und ich machten uns schon Pläne, wo wir hingehen könnten, falls eine Massenpanik ausbricht! Weit davon war es nicht mehr!
Wohlverstanden, man steht in einem Stollen, eng zusammen gepfercht, auf fast 3500 m ü.M. hat Masken im Gesicht und möchte eigentlich nur eins...runter vom Berg!

Schliesslich wurden auch die Drehkreuze für "ohne Reservation" geöffnet und die Leute stürzten auf die Bahn los! Leider hatte es ja nur noch vereinzelte Sitzplätze frei und viele standen zwischen den Sitzreihen. Doch diese wurden wieder gezwungen auszusteigen, da der Zug nicht mit stehenden Passagieren betrieben werden darf!

Was war da nur los! Wir sind von der Firma Jungfraubahnen dermassen enttäuscht! Die haben es ja voll nicht im Griff! Und man bedenke, die Mehrheit der Passagiere waren Schweizer. Wie soll das funktionieren, wenn die internationalen Gäste wieder reisen?
Am Anfang dachten wir noch, okay die wurden vom schönen Wetter und dem Ansturm überrascht. Und bis zusätzliche Züge in der Bergregion sind, braucht es schon seine Zeit! Aber die kamen nie!!!!!

Das kann doch gar nicht wahr sein! So etwas chaotisches und das in der Schweiz! Und erst noch Top of Europe?!
Okay, die Bergkulisse ist wirklich ein Traum, aber dafür kann die Jungfraubahn nichts! Die sollten die Beförderung der Passagiere bewerkstelligen können!
Also liebe Leute...unbedingt Reservationen machen (zusätzlich 10.-Fr. p.P.) oder via Lauterbrunnen - Wengen - kl. Scheidegg anreisen!
Die Luftseilbahn zum Eigergletscher kann man auf dem Rückweg geniessen!
Verfasst am 5. Juni 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Boris_Badertscher
Bern, Schweiz2’108 Beiträge
4.0 von fünf Punkten
März 2021
Mit der neuen Gondelban fährt man ab Grindelwald Terminal in 15 Minuten zur Station Eigergletscher in der man einfach und ohne ans Freie zu müssen in die Jungfraubahn umsteigen kann. Diese bringt einem dann schnell und sicher auf das Top of Europe. Oben angekommen ist der Rundweg gut beschildert und kann in Angriff genommen werden. Schade war, dass wegen der aktuellen Situation, nicht alle Attraktionen offen hatten und besichtigt werden konnten.

Die Aussichtsterrasse bei der Wetterstation war geöffnet und man hatte eine fantastische Sicht auf den Aletschgletscher und die Walliser Berge. Die Wolken verhinderten leider einen Blick ins Berner Oberland, was aber nicht weiters schlimm war.

Alles in allem ein angenehmer Aufenthalt mit kleinen Einschränkungen was ein Verbleiben nicht besonders macht. Daher fuhren wir dann nach kurzer Zeit wieder runter.
Ein gelungener Ausflug mit schöner Aussicht und einfacher Anreise via Grindelwald Terminal.
Verfasst am 16. Mai 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Daniel D
Zürich, Schweiz22 Beiträge
4.0 von fünf Punkten
Jan. 2021
Einmal im Leben als Schweizer muss man gesehen haben; Wir waren gestern dort;
Keine Massen Gott lob! Soviele Kontrollen -Billetkontrollen - soviele male muss man umsteigen - nicht nachvollziehbar - wieso immer wieder umsteigen. Jedesmal wieder
Bilettkontrollen rauf und runter; Aber zuoberst angekommen - null Personal - niemand
da für Service ; Fragen oder Richtungen, Null! Kein Service , kein Personal;
der Preis mit Haltbax pro Person 92.-- sfr ab Wengen! Niemand zuoberst, keine klare Zeichensprache, sehr schlecht markiert; das ist schon eine grosse Entäuschung.
View bei gutem Wetter grandios.
Verfasst am 11. Januar 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

sosmi
Paderborn, Deutschland1’597 Beiträge
5.0 von fünf Punkten
Okt. 2020 • Paare
Wir haben uns aufgrund der Situation 2020 erst einen Tag vorher entschieden nach Grindelwald zu fahren und die Tour auf das Jungfrauenjoch zu machen, da aufgrund von Corona keine Massen aus Übersee kommen konnten. Die richtige Entscheidung! Es war ein Traum, ideales Wetter mit 2 Grad plus, fast gänzlicher Windstille, gute Fernsicht, frisch gefallenem Schnee ab Kleine Scheidegg, in Kombination mit wenig Leuten, da haben sich die 200 Euro p.P. gelohnt, vielleicht eine sog. „Einmalige Gelegenheit“ im Leben. Von den „Attraktionen“ oben am Berg hat es uns „im Gletscher“ am besten gefallen! Leider war es nicht mehr möglich über den Gletscher zur Mönchskopfhütte zu wandern (zu viel Schnee?). Die Bahn Karte haben wir übrigens ganz einfach am Abend vorher im Hotel erworben. Mann fährt von Grindelwald (2 Bahnhöfe einer oben wo die Hotels sind einer unten mit grossem Parkplatz) bis zur Kleinen Scheidegg dort geht’s dann in die Jungfrauenbahn am Bahnsteig gegenüber und kurze Zeit später durch den Berg auf den höchsten Bahnhof Europas (3454 m), inkl. 2 kurze Stopps um die Gletscher zu bewundern. Einen Tipp da es keine Gondel sondern eine Zahnradbahn ist, auch für „Höhenängstliche“ geeignet aber die Höhe ist für Flachländer schon eine Herausforderung, machen sie sich Gedanken je nach Gesundheit/Alter ob sie es vertagen.
Verfasst am 3. November 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

susanager
Basel, Schweiz636 Beiträge
5.0 von fünf Punkten
Okt. 2020 • Allein/Single
Das sollte jede/r einmal im Leben gemacht haben - als SchweizerIn. Die Bahn ist einninglaubliches technisches Meisterwerk, sie durchquert den Eiger und den Mönch, bevor sie auf dem Joch endet.
Von hier hat man einen prächtigen Blick auf den Aletschgletscher und die Berge, die ihn umrahmen.
Gewaltige Natur!
Verfasst am 28. Oktober 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 275 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Jungfraujoch - Top of Europe - Lohnt es sich? Aktuell für 2024 (Mit fotos)

Alle Aktivitäten in Jungfraujoch
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen