Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Mein magischer Ort

Obwohl die Kirche längs abgebaut ist, hat der Ort etwas magisches....un die Aussicht ist ... mehr lesen

Bewertet vor 4 Wochen
Petra T
,
Havelse, Niedersachsen, Germany
Hier spürt man die Macht der Natur

Einst eine Kirche mit dem dazu gehörenden Friedhof, wie es in Dänemark üblich ist. Heute nur der ... mehr lesen

Bewertet am 3. Oktober 2017
so-many-dreams
,
Deutschland
Alle 62 Bewertungen lesen
54
Alle Fotos (54)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet54 %
  • Sehr gut35 %
  • Befriedigend 11 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
18°
13°
Aug
14°
10°
Sep
Okt
Kontakt
Maarup Kirkevej 70, Lonstrup, Hjorring 9800, Dänemark
Webseite
+45 98 96 01 27
Bewertungen (62)
Bewertungen filtern
13 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
3
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
8
3
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 13 Bewertungen
Bewertet vor 4 Wochen

Obwohl die Kirche längs abgebaut ist, hat der Ort etwas magisches....un die Aussicht ist atemberaubend.

Danke, Petra T!
Bewertet 20. Oktober 2017

An diesem Ort stand einst eine Kirche, die aufgrund des Landschwundes an der Küste leider nach und nach abgetragen werden musste, da sie sonst irgendwann ins Meer gestürzt wäre. So sind dort nur noch einige alte Gräber sowie ein großer Anker zu sehen. Toll ist...Mehr

2  Danke, eve10001!
Bewertet 3. Oktober 2017

Einst eine Kirche mit dem dazu gehörenden Friedhof, wie es in Dänemark üblich ist. Heute nur der Rest des Friedhofs, viele Teile abgesperrt. Meer und Wind holen sich die Steilküste, in wenigen Jahren wird von diesem Platz nichts mehr übrig sein. Ein Ort zum Innehalte.

1  Danke, so-many-dreams!
Bewertet 6. Juli 2017 über Mobile-Apps

Hier sollen immer informative Texte stehen. Kann ich aber in dem Fall nicht. Es bleibt bei Schlagworten: Raue Natur, Geschichte und Geschichten von Glaube und Schlichtheit. Ein schöner Fleck- wenn man das Glück hat dort alleine zu sein.

1  Danke, Moinsen16!
Bewertet 31. Mai 2017

Hier, wo früher eine Kirche war, kann man heute eindrucksvoll sehen, wie Wellen und Wind mächtig sind. Der alte Friedhof ist noch vorhanden wund wird Stück für Stück abgetragen. Ein toller Platz um inne zu halten und Natur zu erleben. Ein schönes Zwischenstop von Lonstrup...Mehr

Danke, Epherma!
Bewertet 26. August 2016

Hier lässt sich jährlich die Kraft der Natur beobachten. Jedes Jahr ein paar Meter mehr Steilküste weg. Jetzt ist die alte Kirche abgebaut und nur noch Reste des Friedhofes sind erhalten. Wer sich nicht beeilt, findet bald gar nichts mehr. Also -auf geht's . Tipp:...Mehr

Danke, Donald_D1963!
Bewertet 13. August 2016 über Mobile-Apps

Die letzten Reste der Kirche wurden im September 2015 abgetragen und eingelagert. Irgendwann soll die Kirche an anderer Stelle wieder aufgebaut werden. Wenn man bedenkt wie weit sie einmal von der Küste entfernt war und man nun fast direkt vor dem Abgrund steht, wird man...Mehr

Danke, Sabrina D!
Bewertet 1. Juni 2016

Obwohl von der Kirche nichts mehr zu sehen ist und auch schon der halbe Friedhof in die ca. 50 m darunter liegende Nordsee abgestürzt ist, stellt diese Sehenswürdigkeit ein eindrucksvolles Beispiel dar, wie diese Steilküste von Wind und Wasser so bearbeitet wird, daß jährlich einige...Mehr

Danke, Hannes S!
Bewertet 3. Januar 2016

Wer sich noch für das Leben und den Tod interessiert und nicht nur nach Erlebnissen giert, der wird hier einen Ort der Besinnung und Kontemplation finden. Der Rest des alten friedhofs lädt ein, die Grabinschriften zu lesen und zu sehen, wie alt die Fischer heir...Mehr

Danke, Wirtshausbesucher!
Bewertet 6. September 2015 über Mobile-Apps

Viel zusehen gibt es nicht. Nicht mehr. Jahr für Jahr bricht mehr von der Steilküste ab und die Kirche steht immer mehr davor bald ins Meer zu stürzen. Von daher finde ich es jedes Jahr wieder spannend dorthin zu fahren und nach zu sehen ob...Mehr

Danke, Tina T!
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Maarup Kirke.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien