Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Castello Aragonese e Museo Archeologico Castro

Jetzt geschlossen: 10:00 - 13:00, 15:30 - 21:00
Heute geöffnet: 10:00 - 13:00, 15:30 - 21:00
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Auch bei Nacht schön

Einen Besuch in und um das Schloss gehört bei einer Reise nach Otranto dazu. Schöner Blick aufs ... mehr lesen

Bewertet am 28. Juli 2017
meeresperle
,
Allschwil, Schweiz
über Mobile-Apps
Burgen in Kombination mit Meer haben immer ihren Reiz

Eine Burganlage am Meer hat immer ihren Reiz. Sehr gut erhalten, ein Spaziergang auf der Mauer mit ... mehr lesen

Bewertet am 13. Juni 2017
Peter G
,
Munchendorf, Österreich
Alle 263 Bewertungen lesen
211
Alle Fotos (211)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet52 %
  • Sehr gut36 %
  • Befriedigend 10 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 13:00, 15:30 - 21:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
24°
15°
Sep
20°
11°
Okt
16°
Nov
Kontakt
Via Sant'Antonio 1 | Piazza Armando Perotti, 73030 Castro, Italien
Webseite
+39 0836 947005
Anrufen
Bewertungen (263)
Bewertungen filtern
11 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
8
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
3
8
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 11 Bewertungen
Bewertet 28. Juli 2017 über Mobile-Apps

Einen Besuch in und um das Schloss gehört bei einer Reise nach Otranto dazu. Schöner Blick aufs Meer von ganz oben, die umgebenen Gässlein sind voll mit Souvenirs und kleinen Bars. Nachts ist der Blick auf den Hafen sowie auf der Strandpromenade super!

1  Danke, meeresperle!
Bewertet 13. Juni 2017

Eine Burganlage am Meer hat immer ihren Reiz. Sehr gut erhalten, ein Spaziergang auf der Mauer mit Blick aufs Meer und in die kleine Stadt sind ein Muss. Das Museum ist etwas für besonders Interessierte, weniger für ein breites Publikum

Danke, Peter G!
Bewertet 19. Mai 2012

Die Burganlage von Castro befindet sich im historischen Ortskern von Castro, der auf einem Hügel hoch über dem Meer liegt. Man erreicht den Ort und das Castell am bequemsten mit dem Auto. Parkmöglichkeiten befinden sich entlang der Strasse, der eigentliche Ortskern ist eine Fussgängerzone. Das...Mehr

Danke, PMG8000!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 27. Juli 2017

Mehr

Bewertet 7. Juni 2017 über Mobile-Apps

Management Antwort: Beantwortet: 8. Juni 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet 20. April 2017

Mehr

Bewertet 10. Januar 2017

Bewertet 5. Januar 2016

Mehr

Bewertet 26. September 2015

Bewertet 30. August 2015 über Mobile-Apps

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 6 Hotels in Castro anzeigen
Hotel Degli Ulivi
119 Bewertungen
0.16 km Entfernung
Hotel Orsa Maggiore
186 Bewertungen
0.33 km Entfernung
Hotel Piccolo Mondo
282 Bewertungen
0.38 km Entfernung
Hotel Selenia Residence
114 Bewertungen
0.39 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe38 Restaurants in Castro anzeigen
Tuna Lounge Restaurant
609 Bewertungen
0.03 km Entfernung
Trattoria Bar La Pizzica -
283 Bewertungen
0.81 km Entfernung
Friggitoria Porto Vecchio
436 Bewertungen
0.51 km Entfernung
Grotta del Conte
1’025 Bewertungen
0.52 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe32 Sehenswürdigkeiten in Castro anzeigen
Cattedrale di Castro
80 Bewertungen
0.15 km Entfernung
Mura Messapiche
14 Bewertungen
0.27 km Entfernung
Piazza Perotti
7 Bewertungen
0.03 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Castello Aragonese e Museo Archeologico Castro.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien