The Narrows

The Narrows, Zion Nationalpark

Was ist Travellers' Choice?
Tripadvisor verleiht Unterkünften, Attraktionen und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten und zu den Top 10 % der Unternehmen auf Tripadvisor zählen, einen Travellers' Choice Award.
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von The Narrows

5.0
3’501 Bewertungen
Ausgezeichnet
3’077
Sehr gut
360
Befriedigend
58
Mangelhaft
5
Ungenügend
3

Hendrik-Saarland
Püttlingen, Deutschland483 Beiträge
Ein extremes und extrem geiles Erlebnis
Feb. 2020
Wir kamen relativ Planlos in die Umgebung des Zion NP und wussten nur das wir in den Park wollten.
Unsere Gastgeberin des AirBnB gab uns dann diverse Tips, unter anderem die Narrows.
Und was soll ich sagen? Eines der geilsten Erlebnisse die man sich vorstellen kann.
Die Narrows sind ein "Wanderweg" der (un)glücklicherweise mitten durch ein Flussbett führt.
Ja genau, man wandert IM Fluss.
Das bedeutet aber auch das man sich vorbereiten muss. Ich habe genug YouTube Videos von Leuten gesehen die diesen Weg in kurzer Hose und Flip Flops gehen wollen. Bitte macht das nicht.
Investiert ein paar Dollar und geht vor dem Park in das Dörfchen und sucht euch einen Outdoor Shop und mietet euch eine passende Ausrüstung.
Dazu gehören Wassertaugliche Wanderschuhe, Neoprensocken, eine Wasserdichte Hose und ganz ganz ganz ganz ganz wichtig: ein langer Holzstock. Ohne diesen seit ihr verloren und kommt keine 100 meter weit.
Mit dieser Ausrüstung könnt ihr die Narrows locker abwandern. Natürlich in einem langsamen Tempo und einer ordentlichen Portion Aufmerksamkeit.
Denn zum einen ist der Boden rutschig und zum andern die Strömung stärker als man das denkt.
Je nach Pegelstand des Flusses könnt ihr alles ablaufen oder müsst hier sind da ein kleines Stück Schwimmen.
Wir waren im Februar hier und es war extrem wenig los. Das Wasser war sehr kalt, was durch unsere Schutzausrüstung aber nicht schlimm war.
Geht unter keinen Umständen bei schlechtem Wetter in die Narrows. Die Ranger werden euch lassen, aber die Gefahr einer Sturzflut, den Flash Floods ist viel zu groß. Eine solche kann euch da unten das Leben kosten. Ihr habt auf dem Weg so gut wie keine Gelegenheit euch in Sicherheit zu bringen.
Also nur bei schönem Wetter rein und nur wenn ihr halbwegs Fit seid.
Dann sind die Narrows ein unfassbar schönes Erlebnis.
Verfasst am 8. März 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Monchen302
134 Beiträge
Wahnsinnserfahrung
Feb. 2020 • Freunde
Das Wandern hier ist wirklich eine tolle Erfahrung! Achtet darauf, dass ihr die richtige Ausrüstung dabei habt, denn man wandert hier im Fluss. Im Februar ist das Wasserlevel etwa so, dass man maximal bis zur Hüfte im Wasser steht.
Im Sommer kann es sein, dass man auch mal Teile schwimmen muss. Lasst euch einfach im Zion Outfitter (direkt am Park in Sprinsdale) beraten.
Investiert auf jeden Fall das Geld!
Ihr startet am Shuttle Stop 9 und lauft erstmal den Riverside Walk entlang bis zum Ende und steigt dort in den Fluss.
Vom Parkplatz bis zur Wall Street sind es etwa 5 km.
Verfasst am 14. Februar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Torsten S
7 Beiträge
Tolles Erlebnis mit vielen Wegbegleitern
Sep. 2019 • Paare
Die Wanderung durch die Narrows ist wirklich ein tolles Erlebnis, wenn auch alles andere als ein Geheimtipp. Die optionale Ausrüstung mit Wanderschuhen, Neoprensocken und Wanderstock gibt es für rund 25 $ an jeder Ecke von Springdale zu leihen. Das Wasser war bei unserem Besuch nur 15°C kalt, sodass uns diese Zusatzausrüstung länger und weiter gebracht hat als den Großteil der Touristenmassen. Aus unserer Sicht hat sich der Preis hierdurch bereits wieder gelohnt; es war eine einzigartige Wanderung!
Verfasst am 25. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Blaire l
1 Beitrag
Ein wunderschönes Erlebnis, wenn man mal den Anfang, der leider sehr Überlaufen ist hinter sich gebracht hat. Die ersten
Sep. 2019
Ein wunderschönes Erlebnis, wenn man mal den Anfang, der leider sehr Überlaufen ist hinter sich gebracht hat. Die ersten paar hundert Meter waren furchtbar Überlaufen und haben keinen Spaß gemacht. man musste mehr auf irgendwelche Horden von Asiaten ausweichen, die meinen man kann eine Flußwanderung in flipflops machen.
Verfasst am 16. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Andreas D
Herrenberg10 Beiträge
Außergewöhnliche Wanderung im Fluss
Aug. 2019
Wir sind um 6:30 am Shuttle-Halt gewesen - der letzte, bevor man mit dem Auto nicht mehr weiter darf. Das ist gut, wenn man nicht viele Leute um sich herum haben möchte. auch so ist man nicht alleine. Wir sind mit normalen Laufschuhen und ohne Stock. Das ist kein Problem, wenn man einigermaßen trittsicher ist. Die 25$ für Wasserschuhe und Besenstiel als Wanderstock ist für Menschen geeignet, die sich sonst nicht sicher fühlen. Die Wassertemperatur war echt angenehm Mitte August. Wir sind bis Orderville Canyon gegangen. Ab Trailhead und zurück knapp über 3 Stunden. Man sollte sich ruhig etwas Zeit lassen und die Aussicht nach oben bestaunen.
Verfasst am 20. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Alex_Schurr
Mögglingen, Baden-Württemberg, Germany85 Beiträge
Tolles Erlebnis
Juli 2019
Fahrt mit dem Bus zum letzten Stop, Wanderung über ca. zwei Kiloemeter, bis der Weg nicht mehr weitergeht und in den Fluß mündet. Diesen kann man dann je nach Lust und Laune durchwandern.

Achtung: Spezialschuhe und Socken für das Wasser sowie einen Stock für besseren Halt sollte man sich unbedingt vorher im Ort ausleihen (wenn man nicht mit seinen Schuhen in den Fluß will, wovon ich abrate), zum Beispiel am Shop neben dem Visitor Center, welcher bereits um 7 Uhr morgens öffnet. Kosten betragen für alles pro Tag 25 Dollar.
Verfasst am 8. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Huerfano17
Breidenbach, Deutschland34 Beiträge
Tolle Erfahrung, sollte man unbedingt machen!!
Sep. 2018 • Paare
Am besten früh morgens starten, wir waren gg sieben am Startpunkt (40min. Busfahrt einrechnen) und am Anfang fast alleine.
Auf dem Rückweg kamen uns zum Schluss die Besuchermassen entgegen aber da nur auf den letzten Metern, völlig ok. Später würde ich nicht los gehen da es wirklich überlaufen ist und dann sicher nur halb so viel Spaß macht.
Unbedingt mit Stock gehen, ohne wäre ich im Wasser gelandet :) man kann sich auch geeignete Schuhe leihen, sicher Empfehlenswert. Wir hatten unsere Tauchschuhe an, auch völlig ok.

Super Wanderung!!
Verfasst am 27. Juni 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

dunja266
Rottenburg am Neckar, Deutschland50 Beiträge
Wunder Wunderschön
Aug. 2018 • Paare
Ein wunderschönes Erlebnis, wenn man mal den Anfang, der leider sehr Überlaufen ist hinter sich gebracht hat. Die ersten paar hundert Meter waren furchtbar Überlaufen und haben keinen Spaß gemacht. man musste mehr auf irgendwelche Horden von Asiaten ausweichen, die meinen man kann eine Flußwanderung in flipflops machen.
Mit einiger Ausdauer erreicht man die wunderbare "Einsamkeit" und kann den Canyon in seinen vollenzügen genießen und man muß sich richtig zwingen umzudrehen, weil man muß ja alles wieder zurück. Wir waren insgesamt 6std im Wasser. Herrlich.
Verfasst am 22. Oktober 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Stephanie H
Wurmlingen, Deutschland70 Beiträge
Übervolle Narrows
Aug. 2018 • Familie
Die Wanderung in den Barrows ist zwar landschaftlich wunderschön und mit den Beinen knietief im Wasser auch ziemlich einmalig, aber völlig überlaufen wie überhaupt der gesamte ZionPark.
Sehr schön dagegen, die Wanderungen im Canyon am Abend, wenn die Touristenmassen verschwunden sind.
Verfasst am 13. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Jörg I
Münster, Deutschland333 Beiträge
tolle Wanderung im Flussbett
Sep. 2018 • Paare
Es ist unglaublich beeindruckend in einem Flussbett zu wandern wenn rechts und links etwa 500m bis 600m Hohe Steilwände hochgehen. Bitte an wassertaugliche Schuhe und einem Stock denken. Es ist schon etwas uneben im Wasser durch die Steine.
Verfasst am 11. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 1’734 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern