Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Umbalfälle

12 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

Umbalfälle

12 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
12Bewertungen0Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 7
  • 4
  • 0
  • 1
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Monika hat im Juli 2020 eine Bewertung geschrieben.
Moers, Deutschland35 Beiträge2 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Sehr tolle Aussichten auf Wasserfälle und rauschenden Bach. Kurze Wanderung zu den Wasserfällen des Umxachtales ab der Islitzeralm zu der man auch mit Kutsche fahren kann.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2020
Hilfreich
Senden
Hol R hat im Aug. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Köln, Deutschland201 Beiträge18 "Hilfreich"-Wertungen
Lohnt sich und dann weiter bis zur Clarahütte wandern, schöne Wasserfälle und schöner Wanderweg. Tolle Anklicke.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2019
Hilfreich
Senden
Patrick H hat im Sep. 2018 eine Bewertung geschrieben.
München, Deutschland555 Beiträge41 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Die Umbalfälle sind auf jeden Fall sehenswert. Wer hier in der Nähe ist sollte mal hier vorbeischauen. Einfach ein schöner Anblick.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2018
Hilfreich
Senden
kruemeltiffy hat im Aug. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Sebnitz, Deutschland141 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
Die Umballfälle sind ein wirklich wunderschönes Erlebnis, der Weg zur Clarahütte von dort aus ist ein MUSS für Wanderer :-)
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2018
Hilfreich
Senden
Jennifer K hat im Juli 2018 eine Bewertung geschrieben.
29 Beiträge27 "Hilfreich"-Wertungen
Wir waren im vergangenen Jahr an den Krimmler Wasserfällen und diese waren so überlaufen (trotz schlechten Wetters), dass wir uns den Eintritt gespart haben und wieder gefahren sind. Dieses Jahr waren wir dann an den Umbalfällen in der Nähe des Großvenediger. Das Schild haben wir durch Zufall bei der Abfahrt vom Felberntauerntunnel gesehen. Von Matrei bis Hinterbichl sind es gut 30 bis 45 Minuten Autofahrt. Der Parkplatz kostet 6 EUR /Tag, was ok ist. Anhand des Parkplatzes konnte man schon erkennen, dass hier nicht allzu viel Tourismus herrscht. Er ist recht klein und überschaubar.Nach ein paar Metern Fußweg sahen wir, dass man sich auch via Kutsche zum Wasserfall bringen lassen kann und haben dieses Angebot wahrgenommen. Preis 5 EUR hin, 4 EUR zurück für Erwachsene und Kinder bis einschl. 12 Jahre 2 EUR (wenn ich das noch richtig im Kopf habe). Der Fahrer erzählte uns auf der Fahrt wissenswerte Dinge über die Isel (so heißt der Fluß), die der letzte frei fließende Gletscherfluss der Alpen ist und über die Region. Stellenweise waren wir ganz froh, dass wir die Kutsche genommen hatten, denn der Weg zieht sich doch ganz schön. An der Endstation angekommen mussten wir zum Wasserfall dann doch noch etwas laufen, was aber ok war, da man den Weg in mehreren Etappen hinter sich bringen kann. Es sei hier jedoch erwähnt, dass der Weg nicht Rollstuhlgerecht ist und auch Leute mit einer Gehschwäche sollten ihn meiden, da zwar der erste Teil einfach nur berghoch ist, dann folgen jedoch einige Stufen aus dicken Holzstämmen, die dem Ein oder Anderen doch so ihre Schwierigkeiten bereiten. Wer den Berg erklimmen mag, kann, wie bereits erwähnt, an mehreren Etappen auf Aussichtsplattformen den Wasserfall bzw. die herabstürzenden Wassermassen bewundern und einige tolle Bilder machen. Auch auf dem Weg dorthin sind viele interessante Steine zu sehen, die manchmal ein wenig an Kelten erinnern oder einfach nur faszinieren, weil aus ihnen riesige Tannen heraus wachsen. Alles in Allem ein toller Ausflug, auch wenn das Wetter nicht ganz so toll war. Wer am Ende noch Lust hat, kann in der Nähe des Parkplatzes auch noch in den Kletterpark gehen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2018
Hilfreich
Senden
Zurück
12