Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
schönes Großsteingrab mit Beschreibung

interessantes Großsteingrab mit Beschreibung in der Nähe des Dorfes Lütow und Naturschutzgebiet ... mehr lesen

Bewertet am 10. Dezember 2018
Yvonne W
Lohnendes Ziel

Ein mystischer Ort, den man auf Usedom nicht nur besuchen sollte, wenn man sich für solche ... mehr lesen

Bewertet am 4. Mai 2017
Schneetiger
,
Deutschland
Alle 5 Bewertungen lesen
3
Alle Fotos (3)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet0 %
  • Sehr gut80 %
  • Befriedigend 20 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-4°
Jan
-3°
Feb
-2°
Mär
Kontakt
Ausbau 1, 17440 Lütow, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (5)
Bewertungen filtern
5 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
0
4
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
0
4
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 10. Dezember 2018

interessantes Großsteingrab mit Beschreibung in der Nähe des Dorfes Lütow und Naturschutzgebiet Gnitz, erreichbar über einen Wanderweg, Hinweisschilder im Ort Lütow vorhanden, Parkmöglichkeiten in Lütow an der Bushaltestelle

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Danke, Yvonne W!
Bewertet am 1. August 2017

Etwas abseits der üblichen Wege, nahe dem Jagdschloß Granitz gelegen. Insbesondere bei etwas schlechterem Wetter ein nettes, schnell erreichbares Ziel für Gesichtsinteressierte. insbesondere in der Nähe von Lancken-Granitz findet man noch Gräber in recht gutem Zustand, die frei zugänglich sind.

Erlebnisdatum: Juli 2017
1  Danke, BTS1972!
Bewertet am 4. Mai 2017

Ein mystischer Ort, den man auf Usedom nicht nur besuchen sollte, wenn man sich für solche Überbleibsel aus der Frühzeit der Menschheit interessiert, sondern auch, wenn man einen friedvollen Platz in der Natur sucht, der kaum touristisch frequentiert wird und eine schöne Atmosphäre hat.

Erlebnisdatum: Mai 2017
Danke, Schneetiger!
Bewertet am 27. April 2017

Wer historischen Denkmalen, hier ein Hünengrab, etwas abgewinnen kann, sollte unbedingt das Großsteingrab auf halber Strecke zwischen Neuendorf und Lütow aufsuchen. Aufsuchen darum, weil es tatsächlich ein Naturdenkmal und im eingewachsenen Zustand abseits von befestigten Wegen zu entdecken gilt. Am besten gelangt man dorthin, indem...Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2017
1  Danke, Usedom K!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 8. August 2017

Dies ist eines der ältesten Steingräber, wo die meisten Steine ​​noch in der Nähe oder in der Nähe sind. immer noch nicht zu einem Museum gemacht und nur eine kleine Tafel mit Erklärungen kann gefunden werden. Daher ist es für Experten besonders interessant

Erlebnisdatum: Juli 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel garni Kastanienhof
10 Bewertungen
5.49 km Entfernung
Parkhotel Am Glienberg
84 Bewertungen
5.94 km Entfernung
Hotel Sonneneck
36 Bewertungen
6.45 km Entfernung
Berlin Ferienresidenz
8 Bewertungen
6.51 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 4 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Gnitzer Seelchen
40 Bewertungen
1.6 km Entfernung
Zur Naschkatze
38 Bewertungen
4.34 km Entfernung
Landgasthof Banneminer Krug
8 Bewertungen
5.85 km Entfernung
Taun Fischer un sin Fru
62 Bewertungen
6.59 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Kirche St. Michael
8 Bewertungen
4.32 km Entfernung
Keramik Töpferei Usedom mit Katzen-Kabinett
11 Bewertungen
5.85 km Entfernung
Piraten der Ostsee Abenteuer-Minigolf
105 Bewertungen
6.81 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Grosssteingrab.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien