Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan

Werner-Schürer-Platz 1, 95100 Selb, Bayern, Deutschland
+49 9287 918000
Webseite
Speichern
Highlights aus Bewertungen
sehr lehrreich und wunderschön anzuschauen

Die Herstellung von Porzellan ist (nach Besuch einer Fertigung von Melitta) hoch spannend und der ... mehr lesen

Bewertet am 7. Oktober 2017
waltraudn2016
,
Weener
Absolut interessant

Viel Info zur Porzellanherstellung, der Geschichte, der Tradition in der Region und dem Leben der ... mehr lesen

Bewertet am 10. September 2017
socola
,
Bayern
über Mobile-Apps
Alle 26 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
Mehr
Das Porzellanikon in Selb befindet sich in einer 1969 stillgelegten ehemaligen Rosenthal-Fabrik. Mit mächtigen Schloten und dem burgartig verschachtelten Gebäudeensemble wirkt die Anlage wie ein wehrhaftes Labyrinth. Eine architektonische Besonderheit im Porzellanikon ist, dass von den zehn ehemals vorhandenen, mächtigen Rundöfen noch sechs völlig erhalten und begehbar sind. Die Herstellung des Weißen Goldes wird als Erlebnis erfahrbar. Von der unscheinbaren Masse über den fertig gebrannten, zunächst noch weißen Scherben bis zur fertig verzierten Ware reicht das Spektrum. Dies und noch weit mehr bekommt der Besucher auf rund 8 000 m² vor Augen geführt. Lebendig wird dies in den historischen Fabrikationsräumen, in denen er auf spannende Weise durch ein Ensemble von Maschinen sowie Vorführungen und Videofilme Einblicke in 300 Jahre Produktionsgeschichte bekommt. Ehemalige Porzelliner geben dem Wissbegierigen gern Auskunft und zeigen, wie es ging. Dazu gehört auch, sich der sozialen Rahmenbedingungen zu vergewissern, die die Porzellanstädte in ganz Europa prägten. Interaktive Stationen geben unaufdringlich Details preis, Videos lassen die Menschen zu Wort kommen. Keramik in Höchstform Das aus Porzellan nicht nur Geschirr hergestellt wird, zeigt eindrucksvoll die Technische Keramik. Ob mannshohe Mischbehälter für die chemische Industrie, Tauchformen für die altbekannten Latexhandschuhe, Elektroisolatoren und Kondensatoren oder modernste Produkte für den Bereich der Biomedizin, Computertechnik und den Automobilbau – all dies wurde und wird von deutschen Herstellern produziert und ist hier versammelt. In einem alten Brennhaus der früheren Rosenthal-Fabrik wird heute die Geschichte des Unternehmens Rosenthal und ihrer Produkte erzählt.
  • Ausgezeichnet58 %
  • Sehr gut42 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Geschlossen
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten heute: Geschlossen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 2-3 Stunden
ORT
Werner-Schürer-Platz 1, 95100 Selb, Bayern, Deutschland
KONTAKT
Webseite
+49 9287 918000
Bewertung schreibenBewertungen (26)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

1 - 10 von 17 Bewertungen

Bewertet 7. Oktober 2017

Die Herstellung von Porzellan ist (nach Besuch einer Fertigung von Melitta) hoch spannend und der geschichtliche Aspekt dabei sehr lehrreich - aber die Ausstellung ist Klasse (und läßt viele Kaufwünsche aufkommen)

1  Danke, waltraudn2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. September 2017 über Mobile-Apps

Viel Info zur Porzellanherstellung, der Geschichte, der Tradition in der Region und dem Leben der Porzelliner. Sehr anschaulich präsentiert, mit Vorführungen

1  Danke, socola!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. April 2017

IMMER WIEDER nach Selb diese Herrlichen WERKE ANSEHEN aus Porzellan man muss das in Ruhe nochmal anschauen wir kommen wieder & bringen Freunde mit.

1  Danke, 440uwe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 18. September 2016

Das Porzellanmuseum hat uns sehr positiv überrascht. Die Auswahl ist sehr repräsentativ und wunderschön präsentiert.

2  Danke, rogerkem!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Juli 2016

Wir haben den Bereich Hohenberg besucht. Das ist eine sehr ansprechende Ausstellung. Lohnt sich auf alle Fälle.

2  Danke, Sabine N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Juni 2016

nicht jedes Museum schafft es, sich so nah am Gegenstand, der präswntiert werden soll, zu präsentieren. Hier steht an der ehmealigen Produktionsstätte von Rosenthal Porzellan, seine Herstelung und Bearbeitung im Mittelpunkt. An einzelnen Stationen werden praktisch Herstellungs- und Bearbeitungstätigkeit von freundlichen Mitarbeiterinnen vorgeführt; man merkt...Mehr

2  Danke, BAGR96!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. März 2016 über Mobile-Apps

Wir hatten nicht soviel von einem Porzellanfabrik Museum erwartet... Was wir vorfanden war AUßERGEWÖHNLICH! Sehr gutes Personal, dass sich kümmert und tolle Vorführungen bietet. Beeindruckende Exponate und Filme. Ein toll gemachtes Museum für alle Alterklassen. Eine absolute Bereicherung für die Gegend und sicher eine Anreise...Mehr

2  Danke, CH B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. März 2016 über Mobile-Apps

Alle Bereiche werden gezeigt: Technik, Handwerk, Geschichte, Gesellschaft. Ein Besuch in Selb ohne im Porzellanikon gewesen zu sein ist misslungen. Zeitbedarf mehr als 2 Stunden. Lohnenswert: das Café

2  Danke, Martin B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. November 2015

Das Porzellanikon Selb ist in jeder Beziehung sehenswert.Es gibt ein Museum für Porzellanherstellung von der Pike auf,eins für Technische Keramik und eins des Rosenthal-Porzellans mit seinen Künstlern und Disignern.Es sind ständig Ausstellungen,Fachseminare und Workshops für Kinder und Erwachsene angeboten. Außerdem ist auch eine interessante Gastronomie...Mehr

2  Danke, Erika Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. April 2015

Sehr viele interessante Exponate und Video-Dokumentationen. Im Rahmen von einzelnen Vorführungen sieht man live wie verschiedene Produktionsarten funktionieren oder früher funktioniert haben. Zeitaufwand ca. 3 h. Lohnenswert!

3  Danke, Horst H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in Selb anzeigen
Hotel Schmidt
4 Bewertungen
2.14 km Entfernung
Hotel LOUiS
15 Bewertungen
2.34 km Entfernung
Gasthof Turm
5 Bewertungen
2.75 km Entfernung
Hotel Haus Silberbach
9 Bewertungen
7.07 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Dracula
23 Bewertungen
7.2 km Entfernung
Rosenthal Casino
18 Bewertungen
1.81 km Entfernung
Altes Pfarrhaus
5 Bewertungen
5.23 km Entfernung
Schades Schmankerl Stubn, Wohlfühlhotel & Ferienhaus
25 Bewertungen
0.8 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Rosenthal Outlet Center
27 Bewertungen
1.98 km Entfernung
Erika Fuchs Haus Museum für Comic und Sprachkunst
22 Bewertungen
13.44 km Entfernung
Miniaturschauanlage Klein Vogtland
5 Bewertungen
16.09 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden