Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Schöne Natur

Das Grab habe ich Ende September besucht. Dabei ist mir auf der Treppe ein sehr schönes Exemplar ... mehr lesen

Bewertet am 26. Oktober 2017
Michael H
,
Salzgitter
Geschichte

Der Ort ist sehr schön gestaltet. Bei mir hielt sich das Interesse jedoch in Grenzen, da der Ort ... mehr lesen

Bewertet am 16. September 2017
Philton90
,
Zürich, Schweiz
Alle 21 Bewertungen lesen
44
Alle Fotos (44)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet23 %
  • Sehr gut58 %
  • Befriedigend 19 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-7°
Dez
-9°
Jan
-7°
Feb
Kontakt
Kaesong, Nordkorea
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (21)
Bewertungen filtern
10 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
5
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
3
5
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 10 Bewertungen
Bewertet am 26. Oktober 2017

Das Grab habe ich Ende September besucht. Dabei ist mir auf der Treppe ein sehr schönes Exemplar der Sonnenanbeterin begegnet. Bemerkenswerte Natur und Ruhe in den Bergen abseits der Hauptstrasse.

Erlebnisdatum: September 2017
Danke, Michael H!
Bewertet am 16. September 2017

Der Ort ist sehr schön gestaltet. Bei mir hielt sich das Interesse jedoch in Grenzen, da der Ort zurück auf die Dynastien und Könige innerhalb Koreas geht. Für einen kurzen Halt auf dem Weg nach Kaesong bietet es sich jedoch sehr gut an.

Erlebnisdatum: Juli 2017
1  Danke, Philton90!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 1. Oktober 2016

Ein schönes Stück alte Geschichte und nichts über die Kims (das ist eine willkommene Abwechslung). Vergewissern Sie sich, dass Ihr Guide erzählt Ihnen die "Oh Mein" Geschichte

Erlebnisdatum: September 2016
Bewertet am 14. Mai 2016

In diesem Hotel gibt es keine Propaganda und nichts über den Kims und das alleine macht es sich lohnt. Es ist ein friedlicher gut präsentiert Anblick

Erlebnisdatum: Mai 2016
Bewertet am 8. Oktober 2015

Schönes Hotel mit einer wunderschönen natürlichen Umgebung. Eine gute Reiseführer wird Sie über die Geschichte der Gräber erzählen.

Erlebnisdatum: Oktober 2015
Bewertet am 2. September 2015

Es gibt eine lange Treppe steigen, aber es ist es wert Es ist kaum zu glauben, dass diese Seite Datum zurück zu 1365 erstmals urkundlich erwähnt. Es ist traurig, dass das Grab der Reliquien in 1905 verloren, wenn das Grab Kammer mit Dynamit eröffnet und...durch das japanische ausgeraubt spüren. Allerdings ist Kongmin Sarg derzeit ausgestellt im KORYO Museum in Kaesŏng.Mehr

Erlebnisdatum: August 2015
Bewertet am 30. Juli 2015

Mein Sohn und ich waren diese Gräber auf der Rückfahrt von der DMZ Wir fanden die Fahrt bis zu den Gräbern entspannend mit toller Aussicht auf Farm Leben und die wunderschöne Berglandschaft. Schauen Sie auf der linken Seite ein paar ähnliche Gräbern, die möglicherweise auf...dem Weg nach oben gesehen werden können. Es ist erforderlich, steile Treppe vom Parkplatz bis zu den Gräbern. Die Gräber repräsentieren einen echten koreanische Liebesgeschichte, die im 14. Jahrhundert nahm. Die Queen Noguk (wer war ein mongolisches Princess) war zu heiraten King Kongmin für ca. 20 Jahre, bevor sie endlich schwanger wurde. Das Doppelbett war überglücklich und dort waren großartig Feiern führt bis zu den erwarteten Zeitpunkt der Geburt für das Kind. Leider ist der Queen starb während Geburts- (und auch das Kind) und das Doppelbett war Erstaunen versetzt. Er zog sich aus dem öffentlichen Leben und links der Entscheidungsfindung zu hoch anerkannten Beamten. Der König entschied zu konstruieren diese Gräber nebeneinander, wo man eine kleine Passage zwischen den Gräbern, so dass die Spirituosen kann zusammen mit der Tod (nehmen Sie ein Bild von den Gräbern verbunden durch diese Passage). Beim Tod des Königs war er in das Grab neben seinem Queen mit große Reichtum und anderen Sachen, dass es wäre die Verwendung in den Tod. Die Gräber wurden versiegelt und der Eingang geheim gehalten. Wenn die Japaner die Russen in Port Arthur in 1905 besiegt, sie nahm die Kontrolle über der koreanischen Halbinsel, und breiteten vielen historischen Stätten, einschließlich dieses Grab. Sie finden konnten, waren die geheimen eröffnet, so brannte ein Loch in der obersten Etage des Grab (was repariert). Viele der alten Reliquien wurden gestohlen. Der Führer war ausgezeichnet. Seine Kenntnisse über die Gräber und Fähigkeit, es ist wichtig, andere solche Websites auf der ganzen Welt war beeindruckend. Die Erziehungsberechtigten das Grab (4 auf jeder Seite) sollte auch erwähnt werden, auf der einen Seite gibt es Beamten und auf die anderen Kriegern. symbolisiert das Wichtigkeit, eine Balance zwischen den beiden maßgeblichen Bereichen. Auf dem Rückweg einen etwas anderen Weg gefolgt werden, wo die nur die Stiftung Steine eines ehemaligen Tempel Seite sehen lassen kann. Es scheint, dass dieser Site ist nicht gründlich untersucht worden, und es kann mehr sein Schätze der Geschichte zu finden. Es gibt keinen Geschenkladen auf dieser Seite. Wir besuchten diese Gräber nach Sonjuk Bridge (die älteste Brücke in der Demokratischen Volksrepublik Korea), das Grab von König Wanggon ( 10. Jahrhundert restauriert Grab) und das KORYO Museum. Ich würde vorschlagen, dass Sie darum bitten, dass all die oben genannten Sehenswürdigkeiten sind in Ihrem Reiseplan zu voll schätzen die Geschichte dieser Gegend von Korea enthalten.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2015
Bewertet am 24. Juni 2015

Ein angenehmer Spaziergang in einer landschaftlich sehr reizvollen Lage bringt Sie zu den Twin grabhügeln King Kongmin und seine Consort. Alle Teile der Website sind sehr gut erreichbar.

Erlebnisdatum: Juni 2015
Bewertet am 3. Juni 2015 über Mobile-Apps

Es war schön, während unserer Tour zu verbringen Sie einige Zeit in der Natur und bewundern die Gräber ... Das Hotel befindet sich auf einem Hügel und UNESCO-...

Erlebnisdatum: Juni 2015
Bewertet am 25. Februar 2014

Dies war eine interessante Reise, die für eine andere Perspektive auf Korea bietet, mehr über die antike Geschichte im Gegensatz zu Nordkorea erst im 20. Jahrhundert. Es ist sehr malerisch mit der Möglichkeit zu Fuß direkt bis zu den Gräbern für die tollen Bilder verraten....Wenn Sie in Kaesŏng ist einen Besuch wert.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2014
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Tomb of King Kongmin.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien